» »

Endometriose

E{rd@beexre23


lexx, meinst du silvia oder mich? das mit der darmspiegelung und dem paracetamol bin nämlich ich, ne tochter hab ich aber nicht ;-)

also, ich vertrage buscopan leider nicht und viele andere schmerzmittel auch nicht, darum bleibt nur noch paracetamol übrig.

6K9si.lvixa


erdbeere

Ich habe die Darmspiegelung in Krankenhaus gemacht habe da ein Stamperl trinken müssen (hat geschmeckt wie Salzlösung) und dann in den nächsten acht stunden 4 Liter Wasser umso mehr wasser man trinkt umso schöner wird der Darmleer. Musst nur auf deinen Kreislauf aufpassen der bricht gern zusammen bei Flüssigkeitsverlust (durch das Abführmittel ist es leider so) Ist aber wirklich nicht so schlimm. Wünsch dir jedenfalls alles gute und meld dich dann auf jeden Fall. Aberwir werdenuns ja e sicher noch hören.

6w9]si0lvxia


Le-xx

Das mit der Tochter bin ich. Jetzt wo du es sagst fällt mir ein das die auch immer extreme Regelbeschwerden hatte bis sie mit Pille anfing. (Aber eben nur in der Regel).

E{rdbe(ere23


ich lass die spiegelung ja auch im krankenhaus machen, aber ambulant, das heißt, abführen usw muss ich vorher zu hause. ich hoffe mal, das ist ok für meinen kreislauf, denn der ist momentan durch die schmerzen schon total im eimer, bin auch schon mehrmals umgekippt....mal abwarten.

6_9sil-via


erdbeere

Ja da kannst dir ja dann e auch so eineSpritze geben lassen ich war total weg dabei .Und beimabführen wie ich gemerkt habe der Kreislauf spinnt hab ich einfach ganz ruhig abgewartet bis es wieder vorbei war auch wenn ich dabei eine stunde am klo gesessen bin :-).

ERrdbieerex23


Ja, da bleibt mir auch nix anderes übrig, da muss ich wohl durch......morgen muss ich erstmal nochmal zu einer gyn, weil ich doch gern eine zweitmeinung zur endo und zur zyste hätte. hoffe ja irgendwie noch, die sieht was und kann die schmerzen erklären und somit die spiegelung verhindern. wenn nicht, dann augen zu und durch...

l2e_xxx


sorry

ja also ich sagte ja schon hab da wohl was durcheinandergebracht aber ihr habt euch ja das richtige rausgesucht das tehma is voll vielseitig is schwierig alles getrennt zu schreiben aber ich werde mich bemühen |-o

6e9sinlvixa


an le-xx

weisst du eigentlich ob du endo hast oder woher die Schemrzen bei dir kommen. Hattest du schon Bauchspiegelung und nimmst du Schmerztabletten. Ich weiss ich bin neugierig.

lYev_xxx


Erdbeere23

buscopan zäpfchen vertrag ich auch nich tabletten helfen gar nich erst ich nehme im moment novaminsulfon- ratiopharm Tropfen.

wenn du umkipst; sind das kreislaufprobleme oder ohnmacht dank der schmerzen? kam wohl auch schon mal vor hab ich gehört.

endometriose is nur durch BS diagnostizierbar und die zysten gehören wenn, dann zur endo und die solltest du entfernen lassen, kommst wohl leider nich um die op herum.

l*e_Lxx


69silvia

also deine tochter sollte sich auf jeden fall untersuchen lassen, je schneller man es sieht desto besser kann es angehalten oder ggf. behandelt werden, man sollte nich zu lange warten.

ich hab es noch nich diagnostiziert, weil kein arzt bis jetzt interesse zeigte und mich als psychisch krank hinstellten.

naja mein jetziger frauenarzt zeigt interesse und is auch am testen hab ja auch im februar nen termin bei Dr. Ebert (Kongressvorstand für endo). je mehr anzeichen der endo

bei einem auftreten desto höher die warscheinlichkeit das es endo is.

ich hatte meine ersten mensschmerzen schon einige tage vor der ersten menstruation und das is auch oft bei leuten die die endo schon von anfang an haben.

ursprünglich hieß es das die schmerzen von den verw. kommen aber die gehen nach einer op nie richtig weg, obwohl sie ja entfernt wurden, jetzt endlich jemand der den verdacht auf endo hat.

erste op mit 15, zweite op mit 17

und die dritte im juli´07

E-rdbe]exre23


Ja, aber meine Gyn will nicht operieren, weil ich erst vor 6 wochen die BS hatte und die zyste jetzt neu da ist und sie diese erst mal beobachten will....

ob kreislaufprobleme oder ohnmacht von schmerzen weiß ich nicht, es kommt aber nur an tagen zum umkippen, an denen ich eh schon schmerzen habe.

lke_xxx


hm is schwer zu beurteilen, aber dein gyn hat recht man sollte frühesten nach 6 monaten opperieren lassen, hat meiner auch gesagt. is dir eigendlich übel?

seit mein darm auch verwachsen is is mir andauernd übel, musste mich aber noch nie übergeben.

E7rdbebere23


Ne, übel ist mir nicht.

l-ee_2xxx


hm naja wird hoffentlich wieder weg gehen.

wo kommt ihr beiden eigentlich her? wenn ich fragen darf

6N9/silxvia


le xx

Ich bin aus Österreich Niederösterreich genau gesagt und du. Das mit dem übel sein kenn ich habe das auch aber immernur in der zweiten Zyklushälfte hatte aber vor der BS eine Darmspiegelung und da war nix.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH