» »

Endometriose

sqtebrneTnw#axrte


Der arme ist ganz lieb und ich habe nur schlechte Laune und bin nur am jammern. In dem OP bericht steht das sie während der OP das Myom entdeckt haben. Vorher hat die Zyste das Myome verdeckt. Lag wohl dazu auch noch etwas versteckt. Von Endo steht da nix drin ausser das es eine fibrisierende Endozyste war, die sie entfernt haben. Beide Eileiter sind zu. Das steht da auch drin. Warum sagt der Arzt nach der OP den nicht das ich Endo habe? Diesen Part verstehe ich nicht. Gibt es den nur Endozysten ohne irgendwelche Herde? Mein Freund und ich wollten eigentlich ein Baby. Geht das mit Endo? :-/

h}utf@iltexr


@ sternenwarte

Ich muß jetzt den PC aus machen wir haben Besuch bekommen, schaue morgen evtl wieder rein machs gut und laß den Kopf nicht hängen

hlutfilt|er


es ist schlecht mit Endo ein Baby zu bekommen bzw es ist schwieriger als normal. Wenn deine beiden Eileiter zu sind kannst du nicht ss werden das weißt du ja sicherlich. Haben die sie nicht geöffnet??

sVteirn2enw)artxe


Nachtrag

Myom ist noch da. Er wollte das nicht operieren, da es sehr ungünstig liegt und es war auch nicht abgesprochen das er es entfernen sollte bzw es sollte nur die Zyste entfernt werden. Wahrscheinlich hätte ich da jetzt ein Loch in der Gebärmutter, wenn es entfernt wäre. So hat mir das der Arzt erklärt. Danach hätte er die Gebärmutter gleich mit entfernen müssen.

h!utfilxter


das glaub ich nicht das du dann ein Loch in der Gebärmutter hättest, das nähen die doch dann wieder zu. Ich hatte Endo am Eierstock das haben sie keilförmig entfernt und wieder zusammengenäht. Was haben die denn nun mit den Eierstöcken gemacht

h7u(tpfilxter


Was ist den nun mit deinen Eileitern passier'? die hätten doch dann die GB wieder vernähen können mir hat man einen Keil aus den Eierstöcken herausgenommen und wieder kekonstruiert

sBternhenwarjtxe


@Hutfilter

Der Doc hat probiert die Eileiter zu öffnen aber es hat nicht funktioniert. Hm ja das mit dem Myom ist so eine Sache.Das Problem ist dieses Myom geht duch alle 3 Schichten der GM und das möchte keiner so easy operieren. Ehrlich gesagt ich auch nicht. Der neue Gyn wo ich jetzt bin, der sagt auch das mag er nicht operieren, weil es a. nicht so toll liegt und b. es macht nichts. Es ist einfach nur da. Es wächst auch nicht. Der Doc sagt ich kann damit auch schwanger werden. Das Myome würde nichts zur Sache tun. Kann nach aktuellem Stand nur durch künstliche Befruchtung Schwanger werden aber da war noch nicht die Rede von Endo :°(.

Wie kam das den bei dir mit der Endo und warum wirst du jetzt nochmal operiert. Sorry ich verstehe die Zusammenhänge noch nicht so ganz. Du hast geschrieben, das du nochmal operiert wirst?

JGezan Dxow


@sternenwarte

...Der Gastroentrologe der die Darmspieglung letztes Jahr gemacht hat, schrieb als Diagnose Verwachsungsbauch. Er hätte mir aber bestimmt was gesagt, wenn die Schmerzen auch nur im äußersten davon kommen würden.

Nein, die Gallen-OP hat mich nur wegen dem OP-Bericht interessiert. Von den älteren gibt es ja nix mehr. Jede OP mit Bauchschnitt macht Verwachsungen bzw. kann Verwachsungen machen. Du schreibst ja, dass du so eigentlich nicht die Schmerzen hast, aber eben, wenn du Hosen anziehst. Alles was ich bisher gehört hab ist, dass Verwachsungen gerne unter den Teppich gekehrt werden. Problem dabei: wenn man den Bauch wieder öffnet um die Verwachsungen zu lösen, riskiert man neue Verwachsungen. Diese Diagnose ist ungern gesehen.

Myome: ja, nicht jedes Myom muss raus - das hab ich auch gelernt. Nach einer Naht braucht es 9 Monate, bis die GM wieder für eine Schwangerschaft taugt.

Schilddrüse: das deine Werte gut sind freut mich - schlechte Schilddrüsenwerte passen nämlich mit Kinderwunsch nicht zusammen.

Ich will dich nur auf Verwachsungen hinweisen, damit du dich nicht in der "Endo" verrennst.

J!ean Dxow


@alle

.... werd mich übrigens aus Eurem Forum verabschieden.... bei mir ist soweit alles gut, dass ich mich jetzt getrost erstmal zurücklehnen kann und auch sollte. PNs gehen glaub ich in mein Email-Postfach..... Euch alles Gute! Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es Euch bald besser geht und Ihr Eure individuelle beste Therapie findet. Lasst Euch nicht kleinkriegen!

J{eagn Doxw


@sternenwarte

... ähhh... lese gerde, was ich geschreiben habe: Wahrscheinlich hast du eine Kombination von Endo und Verwachsungen.

s:terlnetnwarxte


@ Jean Dow

Laße mir die Berichte der Gallen Op zukommen. Vielen Dank nochmals. Dir alles Gute man trifft sich evtl. mal wieder ;-) Machs gut :)*

h:utfiClt:exr


sternenwarte

Endo haben die bei mir festgestellt weil ich ganz schlimme Unterleibsschmerzen hatte. Erst meinten die es wäre der Blinddarm, das konnte nicht sein denn den habe ich nicht mehr. Dann haben sie in mir reingeschaut per BS und gesehen das an den Eierstöcken Zysten waren die geplatzt sind und dabei haben die die Endo festgestellt. Die wurde dann weggemacht und ich habe mit einer Hormontherapie begonnen danach sollte / wollten wir schwanger werden klappte aber nicht wieder Op und so ging es immer weiter bin schon 5 mal operiert worden denn leider kommt zu 95% die Endo immer wieder es sei denn man kommt in die Wechseljahre aber das kann noch bei mir dauern bin erst fast 35

s-te7rnenw arxte


Hutfilter

Oh ne, oh ne. Das hört sich ja gar nicht gut an. Bin 36 Jahre. Und eigentlich wollten wir auch ein Baby. Du wurdes 5 mal operiert. Wow das ist ja echt nicht mehr lustig :-( Drücke euch die Daumen. Also irgendwie geht es mir heute seelisch gaaaaar nicht gut :°(

hjutfi.ltxer


willste erzählen

sHt&ernienJwarte


Im Moment geht alles drunter und drüber. Auf der Arbeit viel zu tun, kann mir nicht erlauben jetzt krank zu sein. Mein Freund ist geschäftlich nur noch Unterwegs und wenn ich an den Termin bei Gyn nächste Woche denke, dann könnte ich gerade aus dem Fenster springen. Wohne im 1. Stock, keine Sorge ;-D Mache mit der Geschichte seit April 2007 rum, wenn ich sehe wie lange du das mitmachst und wie oft du schon operiert wurdes fühle ich mich richtig zimperlich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH