» »

Endometriose

Erhemaliger Nut_zer r(#325731x)


@ erdbeere

Ich würde jetzt erst mal abwarten. Du mahcst dich ja selber ganz verrückt. Warte dich erst mal ab was der Mensch am Mittwoch sagt, vielleicht muss das ja ucherst mal gar nicht operiert werden, soindern kann mit Medikamenten eingetrocknet werden.

Im Internet steht ja nun auch nicht alles, und nicht alles ist für jeden richtig.

Warte dch jetzt erst mal in Ruhe ab. Ändern kannst du jetzt he nichts mehr.

E$rldbeesrek2x3


Ist mir schon klar, dass ich da jetzt nichts dran ändern kann. Aber dieser Thread ist nunmal ein Thread, in dem wir endopatienten unseren frust auch mal ablassen können und nichts anderes habe ich gemacht.

dass ich warten muss auf mittwoch, ist mir schon klar. es ist nur nicht jeder mensch die ruhe in person und dafür haben wir diesen thread ja nunmal eröffnet.

E(hem>aliger rNutzerU (#325731)


Meine Güte das du dich immer gleich angegriffen fühlen musst, ist ja fürchterlich.

E,rdbe7erex23


Tut mir wirklich leid, aber ich stehe dazu, allergisch auf solche dinge zu reagieren. wie viele andere endo-mädels hier habe ich mir schon zu lange und zu oft diese "stell-dich-nicht-so-an" usw-dinge angehört und kann das demnach nicht auch noch hier im forum ertragen, darauf zu stoßen. das ist nichts persönliches gegen dich, ich weiß, man neigt oft dazu, wenn jemand jammert, solche dinge zu sagen. finde es eben nur in diesem rahmen unangebracht, gerade wenn es um endometriose geht und ich finde, bei dem, was bei mir in letzter zeit auf der ebene schief gelaufen ist, ist es mein gutes recht, auch mal ein paar tag ezu jammern, wenn neue blöde diagnosen kommen.

wer mich hier im forum länger kennt müsste eigentlich wissen, dass ich immer zufriedener bin, wenn es mir gut geht und dass ich dann auch anders herum eher die bin, die kraft gibt.

da sollte das umgekehrt auch mal so sein, wenns denn mal brennt.

skt,ernenwPartxe


Hey Ladies @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Erdbeere ich kann dich verstehen. Unfähige Ärzte...davon kann glaub ich fast jeder hier ein Lied singen ;-) Hoffentlich kann der in Köln dir helfen und es ist wirklich ein Spezi für Endo. *daumendrück*. Und jetzt mal was ganz anderes. Obwohl ich eher mal auf mein Figürchen achten sollte geht es jetzt in die "Palz" ein Stück Kuchen essen heute Mittag ;-D ;-D ;-D und mal etwas Bewegen in der traumhaft schönen Natur dort. Tschüssi und noch 3 mal schlafen dann ist Mittwoch :)z ;-) ;-D Komm mal her Erdbeere :°_

EPrdLbeere2x3


Danke Sternenwarte @:) @:) @:) @:)

Na, dann wünsche ich dir mal guten Appetit beim Kuchen! Nutz das schöne Wetter!

ich muss gleich leider zur Arbeit bis 21 Uhr, aber ist auch ganz gut so, das hindert mich am Grübeln ;-)

J;ean$ Dxow


@ erdbeere:

ach du sprichst von DER Ärztin, die dich damals operiert hat und mit der du soviel rumgezackert hast (persönlich und per email) und die dich absolut nicht ernst genommen hat. Jetzt ist mir alles klar. Und über Schokozysten hab ich jetzt auch was gelernt. Die hat doch die Endo eh von Anfang an runtergespielt bzw. dir gar nix davon sagen wollen. Wenn es jetzt einen Smilie mit "Schuh-in-den-Arsch" geben würde, würdest du den von mir bekommen... mit ganz spitzen Schuhen, damit du sie auch triffst >:(

Wenn es tatsächlich nochmal zu einer OP kommt - erwäge bitte eine GnRH-Therapie danach zu machen. Ich weiß, dass du das nicht möchtest. Aber es könnte vielleicht helfen.

ErrWdb2eerce2x3


Ja, Jean Dow, genau DIE ärztin ist es *ärger*

bin mittlerweile so weit, ich würd mich ja sogar nochmal unters messer legen, wenn es diesmal was hilft. aber jetzt erstmal abwarten und tee trinken bzw schlafen gehen, denn die arbeit war unter den gegebenen umständen schon arg anstrengend. liebe grüße!

EErdbBeexre23


Hallo,

bin zurück vom spezialisten. die zysten kann man erstmal nur beobachten, aber das eigentliche schmerzproblem hat eine andere ursache:

meine gesamte gebärmutterwand ist voller endoherde (im ultraschall deutlich als viele kleine knötchen erkennbar). er meinte, es sei ein mistalter für diesen befund, weil ich ja erst 23 bin, und er könne mit primär nicht helfen, denn eine gebärmutterentfernung sei die einzige lösung, die für mich ja nicht infrage kommt. soll erstmal über mögliche künstliche wechseljahre nachdenken, die könnten evtl helfen und die herde eintrocknen. mehr kann man nicht tun. außer schmerzmittel nehmen...

ich bin total fertig, hatte gedacht, er kann mir eine gute lösung anbieten. die herde wären überall entfernbar, nur an der stelle nicht.....

soviel mein kurzer bericht. :°(

s chmoWllm!und


Hallo Erdbeere

Ich wollte dir eigentlich gestern schon dazu antworten. Fühl dich mal gedrückt. Gebärmutterentfernung würde ich in diesem Alter auch nicht wollen (bin selbst 22). Kann man denn gar nichts machen?? Schmerzmittel ist ja auf Dauer auch nicht so toll. *Achselzucken*.

J<ea0n Dow


@ erdbeere :°_

bitte denke über die GnRH nach. Vielleicht trocknet nicht nur die Endo an der GM-Wand ein, sondern auch die Schokozyste. :)z Ich will dich wieder fröhlich hören.

Was verursacht eigentlich die Blutungen? Die Endo an der GM?

s2ternoenwaxrte


Erbeere :°_ :°_ :°_. Kopf hoch :)*

E(rdbexere23


Danke Euch, ihr seid lieb :°_

Die blutungen kommen wohl von der endo in der gebärmutterwand. nimmt auch kein ende, habe die halbe letzte nacht wach gelegen vor schmerzen.

habe jetzt am nächsten dienstag nochmal einen termin bei prof. römer in köln, der wurde mir wärmstens empfohlen, und wenn er das gleiche sieht, dann mach ich die GnRH....

J2eant Dow


@ Erdbeere {:(

Hier ein Tipp von einer Freundin mit Endo: ... Zweitmeinung... zur Beruhigung der Endo vielleicht doch eine GnRH probieren. Kann man ja jederzeit unterbrechen. Denke mal diese starke Endo ist für den Körper auch kein Zuckerschlecken. Ist ja ständige Infektsituation im Bauch!! Wenn ich schon früher gewußt hätte, was Endo bei mir anrichtet, hätte ich alles Mögliche getan, damit sie nicht noch schlimmer wird.

Alle aus dem Forum drücken Dir alle Daumen (incl. großer Zeh), die wir haben! :°_ :°_ :°_

Eprdbeuerex23


Hallo Jean Dow,

danke dir!!!!!!!!! Ich hoffe momentan auch auf die zweitmeinung am dienstag, und dann werde ich entscheiden, was ich tue.......

Habe "der" gyn übrigens eine letzte mail geschrieben und erzählt, was der spezialist da alles "interessantes" gefunden hat, was sie wohl übersehen hat...den2e n5cht, dass ihr das irgendwie zum nachdenken verhilft, aber MIR geht es jetzt besser, wo ich es los bin.

wünsche euch allen einen schönen sonnen-sonntag - ich muss gleich arbeiten....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH