» »

Endometriose

SNternCmädxchen


Dann drück ich dir für morgen ganz fest die daumen und hoffe die finden nichts bei dir :)*

Also heute hat der arzt noch nicht geantwortet,ich bin echt gespannt deswegen :)z

meld dich aber morgen bitte wie es war,ich will das auch wissen ;-)

:)_ :)* :)*

BKridg`et_HH


Hallo Sternmädchen,

bei mir ist alles gut gelaufen. Der FA hat nichts gefunden, was mich irgendwie beunruhigen könnte. Ich nehme weiterhin die Pille (Valette) im Langzeitzyklus und hoffe, dass es mir damit noch lange so gut gehen wird. Ab und zu habe ich mal ein Stechen im Bauch, aber dazu meinte er, dass das einfach sein kann, weil ich durch die große OP Verwachsungen haben werde, die sich manchmal bemerkbar machen können. Sollte das mal stärker werden, muss ich dann mal wieder eine Bauchspiegelung machen lassen, aber erst, wenn ich wirklich wieder ernste Beschwerden bekomme, was ja zur Zeit zum Glück nicht der Fall ist!

Hast Du schon Antwort von Deinem Arzt bekommen?

Wie geht es euch anderen?

*:)

sCwasxi


hallo *:)

ich hab auch mal wieder zeit zum schreiben, mitgelesen hab ich einigermaßen und hoffe ich bin auf einen aktuellen Stand :)z

Sternmädchen,

wie gehts dir? Hat der Arzt immer noch nicht zurückgeschrieben?

Bridget,

ich habe in einer Woche wieder eine BS, :-/ ich hab schon Angst vor den Schmerzen danach.

naja das werd ich auch noch rumbringen.

liebe grüße

B<ridSgemt_HH


Hallo swasi *:)

hast Du die BS wegen der Probleme mit Deiner Blase seit dem letzten Eingriff oder auch allgemein wieder wg. der Endo?

Ich hoffe, Dir geht es danach besser und dass die Schmerzen nicht zu schlimm sind! :°_

sHwas4i


hallo *:)

ich lasse die BS nochmal machen, erstens wegen der Blase und weil ich auch allgemein immer ein stechen im Unterleib und so Durchfälle habe.

Ich bin am Dienstag dran. Bin schon aufgeregt. Mein größte Angst ist dass die Op umsonst ist und das sie nichts bringt, und das ich weiterhin schmerzen habe. Naja ich mache mir wie immer zu viele Gedanken. :|N

liebe grüße

B>ridgget_HH


Ich drück Dir ganz doll für morgen die Daumen!!!

Ist doch klar, dass Du Dir Gedanken machst, gerade nach dem letzten Mal. Das würde ich auch machen. Aber vielleicht finden sie ja den Grund für Deine Schmerzen. Bist Du wieder im selben KH oder dieses Mal in einem anderen?

:)_

s%wKa^sCi


Danke Danke danke!@:)

bin schon sehr aufgeregt.. war heute früh schon zu Untersuchungen im KH.

Bin jetzt am abführen...und ich hätte eigentlich voll Hunger :-q

noch was anderes, weisst du vielleicht wie das ist?

Ich nehme seit 10 Wochen die Pille im LZZ. Seit 3 Wochen habe ich dauernd Blutungen (leicht)

und dauernd so schmerzen wie bei der Regel... >:(

sollte man dann ne Pause einlegen? Das hätt ich eigentlich den Arzt fragen können aber das ist mir erst auf der Heimfahrt eingefallen!

ciao

sFchmollxmxund


Hallo swasi

Ich bekomm bereits nach 7 Wochen Pilleneinnahme leichte Blutungen und dauernd Kopfschmerzen, die ich sonst eigentlich nie habe. Mein Körper fühlt sich dann auch an, wie bei ner normalen Periode, Brustspannungen und Ziehen im Unterleib. Werde wohl ne Pause einlegen, sobald diese Packung leer ist (noch 2 Pillen), ist mir jedenfalls lieber, als diese ständigen Kopfschmerzen und diese "Vor-der-Mens-Stimmung".

Boriddgeti_HxH


Ich nehme ja auch die Pille im LZZ. Und nach einiger Zeit geht es bei mir auch mit den Zwischenblutungen los. Das ist aber ganz typisch bei dieser Langzeiteinnahme. Ich nehm die Pille auch immer so lange durch wie ich möchte und mach dann eine Pause, wenn mein Körper mir das signalisiert z. B. eben durch immer häufiger auftretende Zwischenblutungen. Wenn ich dann eine Woche Pause gemacht habe, dann ist das wie ein Reset-Knopf und danach ist wieder alles gut, bis es sich dann irgendwann wiederholt. Von daher denke ich, dass das bei Dir auch wieder vorbei sein wird, wenn Du eine Pause einlegst. Du musst die Packung auch nicht zu Ende nehmen, da Du Dich ja eh schon im LZZ befindest und dein Körper bereits den höchsten Hormonstatus der Pille erreicht hat. Du kannst einfach aufhören, wenn Du magst.

Ich hoffe bei Dir ist alles gut gelaufen! *:)

S"tern?mädcxhen


Hi *:)

ich muß heute zum fa gott sei dank denn gerade heute fangen die schmerzen wieder an es ging ja ne zeit gut mal schauen was er sagt und wie es weiter geht

und wie geht es euch swasi und bridget_HH hoffe gut wie war die op ???

:)* :)* *:)

sewasi


hallo zusammen, *:)

Ich habe die Op überstanden. Ich hatte wieder viele Verwachsungen am Darm, die entfernt wurden. Endometriose ist nicht nachgewachsen. Momentan tut noch der ganze Bauch total weh und ich kann jetzt noch nicht sagen, ob es besser ist als vor der OP. Auf jeden Fall sind meine Rückenschmerzen schon mal besser. Das hat wohl in den Rücken ausgestrahlt.....

Diesmal habe ich noch total Gasbeschwerden im Bauch und Brustkorb. Ich könnte wahnsinnig werden, ich habe das Gefühl ich bekomme nicht genug Luft.

Eigentlich bin ich ja operiert worden wegen meinen schmerzen beim Wasserlassen. Da haben sie nix gefunden. Allerdings kann das auch ausstrahlen von Darm aus. Naja ich warte mal ab und hoffe das beste.

wie geht es euch?

Sternmädchen: was hat der Arzt gesagt ???

Ich habe übrigens auch gefragt wegen den Schmerzen und Zwischenblutung im LZZ . Ob ich eine Pause einlegen soll ??? Es hieß nein! Naja mal schaun, wenns nicht besser wird werd ich doch ne Pause machen!

BJridgSet_HxH


Hallo swasi, *:)

schön erstmal, dass Du es überstanden hast! Das ging ja aber schnell, dass Du schon wieder Verwachsungen am Darm hattest. So sehr lange war Deine alte BS doch gar nicht her, oder?

Und waren Deine Blasenschmerzen nicht direkt nach der letzten BS aufgetreten? Das würde ja bedeuten, dass die Verwachsungen, wenn sie vom Darm ausstrahlen und der Grund für Deine Blasenschmerzen sein sollen, bei der BS das letzte Mal nicht entfernt wurden. Ansonsten würde ich die "Logik" nicht verstehen. Aber prima, dass die Endo zumindest nicht nachgewachsen ist!!!

Ich denke mal, dass die nein zu der Pause der Pille sagen, ist einfach aus dem Grund, dass rein theoretisch mit jeder Pillenpause die Endo wieder angestoßen werden könnte. Aber was soll man machen. Zu mir haben die Ärzte auch gesagt, da muss man das eine gegen das andere abwägen. Und wenn die Nebenwirkungen des LZZ zu groß werden, dann soll man das ruhig mal machen, da das andere ja auch auf Dauer kein Zustand ist.

Das Gefühl mit den Gasen im Bauch wird bestimmt bald besser. Das kann man, glaube ich, bis zu einer Woche haben! :)_

Sternmädchen, wie war es beim FA? Und hat Dir der Arzt, dem Du geschrieben hast, eigentlich schon geantwortet?

s|was#i


Hallo Bridget!

ja du hast vollkommen recht. Irgendwie ist das unlogisch alles.

Die Beschwerden beim Wasserlassen hatte ich sofort nach der letzten op (vor halbem Jahr).

Jetzt waren alles angeblich neue Verwachsungen. ??? Nur am Darm, hab extra nochmal gefragt.

naja bis jetzt bin ich noch ziemlich depri, da ich noch schmerzen beim pinkeln habe.

Ich weiss nicht ich denk mir halt wenn das jetzt gelöst ist, müsste es sofort weg sein?

oh man, vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Aber ich habe die schmerzen so satt. zzz

liebe grüße @:)

sLwaxsi


Hallo Bridget!

ja du hast vollkommen recht. Irgendwie ist das unlogisch alles.

Die Beschwerden beim Wasserlassen hatte ich sofort nach der letzten op (vor halbem Jahr).

Jetzt waren alles angeblich neue Verwachsungen. ??? Nur am Darm, hab extra nochmal gefragt.

naja bis jetzt bin ich noch ziemlich depri, da ich noch schmerzen beim pinkeln habe.

Ich weiss nicht ich denk mir halt wenn das jetzt gelöst ist, müsste es sofort weg sein?

oh man, vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Aber ich habe die schmerzen so satt. zzz

liebe grüße @:)

S?ternmIädcmhen


Hallo *:)

Swasi freue mich für dich das du die op gut überstanden hast,aber ich kenne dein problem das man echt depri schiebt wenn es nach der op einfach nicht besser wird :°( aber bei dir ist die op ja noch nicht lange her oder ???

Also dem Arzt dem ich per e-mail geschrieben habe,hat nicht geantwortet :(v

Mein fa hat mir jetzt tabletten aufgeschrieben die die endo erst mal stoppen soll da muß ich jeden tag eine nehmen (sorry hab de namen vergessen schaue nachher noch mal bin nämlich gerade auf arbeit ;-D)

und mein fa hat mir ne überweisung wieder zum urologen gegeben,da die beschwerden wieder da sind und auch nicht wirklich richtig weg waren,aber er sagt da es eine große op war dauert es ??? ??? ??? ??? ich weiß nur das ich zu einem anderem urologen gehen werde :)^

wie geht es euch beiden denn heute ???

@:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH