» »

Krämpfe und stechen nähe Eierstöcke Hilfe

6<97silvkia hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit Mai Beschwerden im Unterleib mal Krämpfemal Stechen und keiner findet etwas. Habe schon Bauchspiegelung gemacht doch da kamen nur leichte Verwachsungen und kleine Zyste auf Eileiter zum Vorschein. Nun sagte mir mein Hausarzt das es auch von den Nerven beim Schambein ausgehen kann und das alles ausstrahlt. Das kann ich mir aber nicht vorstellen da die Schmerzen abwechselnd links und rechts bei Eierstöcken sind, ober seitlich links und rechts ober Eierstöcken so ein komisches drücken oder Stechen (meiner Meinung bei den Eileitern). Der Frauenarzt sieht aber nichts verdächtiges auf Ultraschall und meint alles wie es sein soll . Jetzt habe ich Schmerztherapie mit Iboprofen und zwei Pulvern für de Entkrampfung der Nerven. Es hilft zwar spüre aber zeitweise die Schmerzen trotzdem durch. Jetzt mach ich mir aber meine Gedanken ob bei da Bauchspiegelung etwas übersehen wurde oder ob eine Entzündung vorliegt (laut Arzt nicht). Weiss wer Rat. Wisst ihr ob man Endiometrose auch übersehen kann bei Bauchspiegelung. Kennt jemand diese Probleme.

Danke für Infos

Antworten
ElmoPuankHexXe


Lass das besser nochmal durchchecken!!!

Ich hatte dasselbe Gefühl über 1 Jahr lang. War damit bei sämtlichen Ärzten und niemand hat was gefunden >:(. Dann kam ich nach nem epiliptischen Anfall ins Klinikum, hab mich über Unterleibschmerzen beschwert und sie haben mich mal richtig untersucht. Das Resultat: eine mittlerweile 5 cm große Zyste am rechten Eierstock. Die wurd dann auch so schnell wie möglich entfernt. Was ich dich aber noch fragen wollte, bekommst du deine Tage auch nur noch ganz selten und schwach, so war es nämlich bei mir.

6l9ksilfvia


Durchchecken hilfi nicht leider

Du ich habe immer starke Periode drei Tage mit starken Blutungen. Aber ich habe ja Bauchspiegelung machen lassen vor fünf Wochen und da haben sie mir zwei ganz kleine Zysten auf Eileitern entfernt. Beim CT mit Contrastmittel bzw. Ultraschall war überhaupt keine Zyste zu erkennen. Undjetzt bei der Nachuntersuchung war wieder alles OK obwohl ich Schmerzen habe. Heute zum Beispiel drückt es in der Nabelgegend auch. Ich vermute aber weil ich schwer gehoben habe. Aber die Krämpfe und das Stechen ist immer da nur während der Periode ganz stark und ansonsten ein bisschen leichter. Ich werde noch verrückt.

6]9si5l~vwixa


Aja und leichte Verwachsungen haben Sie auch gelöst.

KDeksCoxre


Genau das selbe habe ich seit über einem Monat, aber da ich noch so jung bin heißt es, ich würde mir das nur einbilden weil ich erst kürzlich zum ersten mal mit einem Jungen geschlafen habe. Laut der Ärztin wäre das ganz normal, aber ich kann inzwischen von normal und abnormalem Schmerz unterscheiden.

HQunteBrlinex23


Hallo,

ich habe auch ganz viele kleine Zysten an beiden Eierstöcken aber keine verwachsungen.

Also meine FA sagte das diese tierische schmerzen verursachen können, ich habe den schmerz nämlich auch abwechselnd mal höher mal tiefer. Mir wurde sogar gesagt das Schwindel und übelkeit auftauchen könnten. ???

Hoffe konnte dir etwas weterhelfen :)*

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH