» »

Schmerzen und Blutung nach Krebsabstrich

F<ilm.tabQlette hat die Diskussion gestartet


Ich hatte gestern einen Krebsabstrich bei meinem Frauenarzt.

Danach hatte ich total übelste Schmerzen, konnte kaum sitzen.

Dann als ich auf die Toilette musste kam sogar ein bisschen Blut. Meine Tage bekomm ich erst in einer Woche, wenn ich meinen NuvaRing rausmache.

Was jetzt?

Kann es sein, dass er die Gebärmutterschleimhaut verletzt hatte?

Wächst das wieder zusammen? (Sodass ich erst in einer Woche die Tage bekomme)

Antworten
b)udd>lxeia


Gebärmutterschleimhaut verletzt...

..nein, es blutet wahrscheinlich aus der Abstrichstelle am Muttermund.

Blutungen können vorkommen,

total übelste Schmerzen

nach einem Abstrich jedoch normalerweise nicht, vielleicht lässt du noch einmal schauen?

0E0carxmen/00


Ja meine FA hat mir gestern erklärt, dass es passieren könnte, dass ich leichte Blutungen bekomme, wenn sie einen Abstrich macht (weil sie ein Bürstchen benurtzen muss). Es hat danach auch leicht geblutet und ganz leichte Schmerzen hatte ich auch. Aber schlimm waren die keineswegs!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH