» »

Schmerzen am linken Eierstock

chhdrisxsi785 hat die Diskussion gestartet


Hallo also mein name ist chrissi und ich bin neu hier und mein problem ist das ich leichte schmezen im linken Eierstock habe.

Ich muss dazusagen das ich seit einem halben Monat die Pille nicht mehr nehme um Schwanger zu werden.

Aber seit dem ich die nicht mehr nehme geht es mir richtig scheisse.

Jetzt hab ich angst das es vieleicht ne Züste sein könnte usw.

Die meisten sagen das der Körper sich ach wieder daran gewöhnen muss das ich die Pille nicht mehr nehme.

Also ich hoffe mir kann jemand helfen,ich würde mich freuen.mfg

Antworten
b7uddlseia


Das könnte der sogenannte "Aktivierungsschmerz" sein.

In den ersten Zyklen nach Pille kann die Zeit um den Eisprung herum schmerzhaft sein.

Eine Zyste kommt natürlich auch in Frage, dies kann jedoch nur der FA auschließen/bestätigen.

c#hrisAsi78x5


mh schade

danke da du mir geantortet hast auf meine frage.

Mh schade also könnte es sein das ich vieleicht doch nicht schwanger bin.

Meine mama meinte wo sie mit mir schwanger war hatte sie auch so ein ziehen in den Eierstöcken.

Naja am besten warte ich mal ab.MFG

b"udd{leia


..naja, wenn du erst seit 15 Tagen ohne Pille bist, ist eine Schwangerschaft jetzt zu diesem Zeitpunkt relativ unwahrscheinlich.

Allerdings besteht durchaus die Möglichkeit, dass du gleich im ersten Zyklus nach Pille schwanger wirst, dies weißt du aber erst ungefähr in zwei Wochen.

Gutes Gelingen, :)*

c`hri^ssi7M85


oh

oh man erst in 2 wochen naja rein rechnerisch kann ich den frühtest am 12. machen bin echt gespannt.mfg

M_iNssyO


Du solltest bedenken das die Möglichkeit besteht das du keinen 28 Tage Zyklus hast und dein Eisprung erst später kommt!

sohivax78


re:schmerzen am eierstock

hallöchen,

also als ich eine zyste am eierstock hatte, habe ich schreckliche schmerzen im linken bereich gehabt,wobei ich nicht mehr gerade stehen konnte und auch keine luft mehr bekam und fast vor einer ohnmacht stand.außerdem konnte ich nach ner zeit auch mein linkes bein mehr heben....resultat war dann das ich operiert werden mußte.

wenn man einfach mal nur ein ziehen verspührt, denke ich das sei ganz normal, auch wenn man beabsichtigt schwanger zu werden achtet man auf alles was in einem so vorsich geht.

Elrd@beere`2x3


Warst du denn mal wegen der Schmerzen beim Gyn?

Ich würd auch drauf tippen, dass die Schmerzen vom Absetzen der Pille kommen. Musst dich halt erst dran gewöhnen.

zysten müssen laut FA relativ groß sein, damit sie schlimme beschwerden machen - obwohl sich darüber natürlich streiten lässt, ich glaube auch, dass auch kleinere zysten beschwerden machen können.

aber das lässt sich ja leicht durch ultraschall rausfinden, ob da eine zyste ist!

cmhrifss.i78x5


hay

nee das sind nur die nebenwirkungen von der pille,ich habe das ab und zu mal.

naja werds überleben. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH