» »

Octenisept

-gcghaoUtGicax- hat die Diskussion gestartet


hallo,

kennt sich jemand mit diesem spray aus, ich habe gelesen daß es gut gegen infektionen helfen soll.

es gibt aber 2: das hautspray und das wundspray, kann ich das wundspray ebenso benutzen im intimbereich? oder muss es das hautspray sein?

Antworten
-KchTaUot\ic[a-


hab grad mit der appotheke telefoniert, es ist das gleiche, das thema hat sich also erledigt :-)

cFoloSurseds<haxde


Octenisept im Intimbereich? Hast du ne Infektion? Als ich würde nich mit einem Desinfektionsspray daran. Denn dann hast ganz schnell auch noch nen Pilz. Wie wärs, wenn du zum Arzt gehst?

-Wchao&tic(a-


ich habe hier im pilzfaden gelesen, daß das sehr gut sein soll, das spray ist auch für schleimhäute und den intimbereich geeignet.

zum arzt, gutes thema :-D

ich hatte schon sehr sehr sehr lange glücklicherweise nicht mehr mit dem thema zu tun, aber meine erfahrung diesbezüglich mit ärzten ist alles andere als erfolgreich. der macht auch nichts anderes, als diese mittel zu verschreiben.

ich vertrage aber diesen ganzen zäpfchnescheiß nicht, bin hochallergisch. und nun? die letzte wußte dann auch keine lösung %-|, hat mir trotzdem das rezept in die hand gedrückt. die meisten untersuchen ja nichtmal genau, schaun einmal kurz hin, die offenbare standartdiagnose bei allem: pilz, und als medikamente eben der zäpfchenkram. ich bin auch der meinung daß der ganze clotrimazolmüll alles nur schlimmer macht, so wars zumindest damals bei mir.

daher bin ich, wenn ich was hatte in den letzten paar jahren, anders an die sache rangegangen und siehe da, es war schneller weg und ich hatte wieder jahrelange ruhe ;-)

c.oloujredsxhade


Das Desinfektionsspray trockt die Schleimhäute komplett aus und bietet somit einen klasse Nährboden für Bakterien. Damit machst du es wahrscheinlich nur noch schlimmer, als besser.

Gegen einen Pilz helfen leider nur Antipilzmittel (mehr als Clotrimazol fällt mir da spontan auch nicht ein). Die Frage ist allerdings, ist es eine Infektion oder ein Pilz, dass kann die wahrscheinlich nur ein Arzt sagen.

Ich habe auch mehr als negative Erfahrungen mit Ärtzen und halte auch nicht viel von den Göttern in Weiß, aber wenn du einen halbwegs kompetenten FA findest, dann macht der ne Abstrich und findet raus was es ist. Und dann muss man halt ein paar Mal mehr sagen "Darauf bin ich allergisch". Wenn ein Arzt auf sowas nicht eingeht, dann ist er definitiv der falsche. Das mit den Allergien kenn ich zu gut, auch diese Auseinandersetzung.

M5elslHihmauns


Also sowas is iegentlich nur zur reinen Desinfektion gedacht. Wir im KH nutzen das um zu desifizieren bevor wir einen Katheter legen. Bei einem Pilz istdas das falsche MIttel, da benötigst du ein Antimykotikum was der Frauenarzt nach einer UNtersuchung verschrieibt

S|c}hala`laxla


@ coluredshade,

antimykotica trocknen die schleimhäute ganz genauso aus

@ mellimaus,

desinfektion ist im grunde nichts anderes als das abtöten von bakterien, keimen und pilzen. das octenisept hat antimykotische wirkung, es tötet auch pilze ab.

es gibt speziell ein vaginalserum, das ist von der zusammensetzung her ganz genau dasselbe wie diese sprays und diese werden ebenso bei infektionen UND pilzen eingesetzt.

antimykotikas töten auch nur pilze ab und verhindern deren wirkung, gegen clotrimazol bin ich, wie hier schon beschrieben, hochallergisch.

ich habe heute abend das octenisept benutzt und es geht schon bedeutend besser. der juckreiz hat nachgelassen, ich habe keinerlei allergische reaktion, es hat nix gebrannt und nichts gestochen.

ich wäre noch an erfahrungsberichten interessiert, vlt melden sich ja noch welche, die es auch schon erfolgreich eingesetzt haben :-)

NtadjSaH18x09


Also mit Octenisept versorgt man Piercings.

Meine Intimpiercings habe ich alle damit gepflegt. Das macht also nichts

Viel Glück :)*

LpMxi


Nein das hilft wirklich. Zumindest bei mir ich hatte nach AB öfter probleme mit Bakterien und die gingen nur durch Iod zäpfchen für 10 € oder eben octenisept weg! Viel Glück und gute Besserung!

S]chaGlaDlalxa


hallo! *:)

also meine symptome sind heute fast weg, die entzündung ist auch fast weg.

es brennt und juckt nix mehr, und ist auch nur noch ganz minimal rot, und fühlt sich schon fast wieder komplett normal an.

ich werds jetzt noch die nächsten 3 tage einsprühen, parallel dazu joghurt und quark packungen, und die sache ist gegessen.

tausend dank an die personen, die hier im forum den tipp gaben!

chaotica ist übrigens mein anderer nick, hatte ne zeitlang einloggprobleme, und mußte einen neuen beantragen, dann ging er wieder, und jetzt logg ich mich mal so mal so ein.

nicht daß sich jemand vergaukelt fühlt :-)

S!ch!alalaNlxa


mir gehts immer noch gut und alles ist weg.

also wer auch die üblichen salben und zäpfchen nicht verträgt, das ist wirklich eine gute alternative.

NNad;jLa1809


und du hast es nur eingesprüht??

Mroni3M


Super, Schalala! Das werde ich mir merken!:)* :)^

Skchaqla;lalxa


ja, ich habe es 4 tage 2 mal am tag eingesprüht.

ab dem 2. tag hab ich nebenher noch joghurt und quark packungen gemacht (innerlich).

einfach joghurt und quark reinstopfen, ca 1 std liegen bleiben (läuft ja sonst wieder raus). oder halt fette binden als einlage nehmen :-|. funktioniert aber klasse. das hab ich 4 tage gemacht.

ist jetzt immer noch alles bestens und sex gabs auch schon wieder *:)

s>tellixna84


Hallo zusammen

Ich werde mir das Octenisept bestellen. Da die normale lösung wesentlich billiger ist als die Lösung mit dem Plastikapplikator, bestelle ich mir 50ml lösung.

Kann mir jemand sagen wie ihr das anwendet? Wieviele Tropfen lösung auf wieviel wasser? Oder Pur?? Und das mit einer spritze und dann einwirken lassen bevor ich aufstehe und es herausläuft? Wer kann mir sagen wie ihr das anwendet und wie lange? Eine Woche? Aber nur wenn man einen Pilz hat, nicht als vorbeugung, oder? Zur Vorbeugung werde ich Vagisan gel und zäpfchen nehmen oder die Gynofit.

Danke für eure Hilfe.

Grüsse Stellina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH