» »

Tägl. Scheidenbrennen: Wieder Scheidenpilz, Darmpilz?

MxonxiM


Temperaturmethode

Von der wurde hier ja auch nicht gesprochen, sondern von der symptothermalen Methode. ;-)

Ich verstehe ja, dass du da skeptisch bist, war ich ja selber! Aber bevor du alle Methoden über einen Kamm scherst, solltest du zumindest die Unterschiede kennen :)*, va was die Sicherheit angeht.

B~aerBl{i2x1


Also ich habe seit Freitag Mittag im Moment keine Beschwerden mehr! Es ist sehr merkwürdig, ich habe wieder ganz normal gegessen, obwohl ich aufgehört hatte, das zu essen was in der Anti-Pilz-Diät nicht gegessen werden sollte, habe keine Salben angewendet die letzten 2 Tage... Naja aber im Moment bin ich froh keine Beschwerden zu haben. Mal abwarten wie lange das so bleibt. Das MultiGyn ActiGel habe ich nun Zuhause, aber noch nicht angewendet, da ich ja auch keine Beschwerden hatte seit ich es seit gestern Morgen bei mir habe. Sollte ich es vorbeugend anwenden oder einfach dann wenn ich wieder Beschwerden habe? Ich habe auch noch die Vagisan Zäpfchen zum Aufbau der Scheidenflora, damit wollte ich heute Abend anfangen, vielleicht hilft es ja und das "Umfeld da unten" wird wieder aufgebaut so das ich vielleicht eine Weile beschwerden frei sein kann.

Alle anderen Salben und so was ich vom FA immer bekommen habe, werde ich erst mal weg lassen. Das mit der Pille absetzen lase ich vorerst immer noch mal sein, erst mal abwarten, ob jetzt zdie Zäpfchen helfen und sonst das MultiGyn ActiGel.

ICh hoffe es, denn ich habe um Weihnachten rum Urlaub und da sehe ich meinen Freund wieder... :-x |-o x:) x:) x:)

GLG Sarah

MyoniM


Das MultiGyn Gel würde ich erst wieder nehmen, falls du wieder Beschwerden hast.

Was mir noch einfällt:

In deinem Fall wäre ich bei der Intimpflege sehr vosichtig, dh entweder nur Wasser pur oder eine spezielle Intimpflege (gibt es auch günstig in der Drogerie). Dadurch bleibt der pH Wert im Scheidenbereich ok.

B+ae1rlix21


hatte heute wieder Beschwerden und auch Ausfluss... Er ist leicht bräunlich und es brennt auch wieder an der Scheide.

Habe das MultiGyn ActiGel das erste Mal gerade benutzt, es brennt etwas, aber das ist halb so schlimm wie das brennen, das ich sonst täglich habe... :-/ Ich habe es langsam alles satt, erst wird es besser, dann benutzt man auch keine Salben mehr weil die auch nur Probleme gemacht haben, und jetzt ist wieder was und man hat Ausfluss, dabei weiß ich nicht mal warum...

@ MoniM:

Für die Intimpflege nehme ich schon nur Wasser und die bloße Hand und ganz selten mal Intimwaschlotion, habe da Liasan. Daran kann es doch dann nicht liegen...

Übringens habe ich von Montag auf Dienstag ein Scheidenzäpfchen benutzt und es wird ja immer gesagt, man soll dann was ins Höschen legen, weil man dann etwas "ausläuft" von dem Zäpfchen, weil es sich auflöst über Nacht... Das hatte ich gar nicht! Und wenn, dann war es ganz flüssig und lief auf der Toilette morgens mit raus... Das fand ich sehr merkwürdig, das da nichts im Höschen war ??? Ist das normal?

MqoniVM


Das kommt schon vor, möglicherweise hat es sich beim morgendlichen Toilettengang "verabschiedet".

Benutze das MultiGyn jetzt erst mal täglich, vielleicht bringt das schon die gewünschte Besserung.

h_ansal0x0


was ist denn bei dir rausgekommen? vlg

ALmyx50


Hallo,

bin hier neu und habe Eure Beiträge gelesen. Der erste Beitrag ist so als hätte ich es alleine geschrieben. Ich habe es auch seit 4 Jahren, war bei 6 Gyn, Hautärztin, Urologin, Hausarzt, alle U-Suchungen gemacht, 1000 Salben ausprobiert - und nichts >:(. Hat jemand noch eine andere Idee ???

So kann man doch nicht weiter machen, oder? Sind alle Ärzte so unwissend? Kann mir nicht vorstellen, es muss doch endlich eine Lösung hier *:)

Viele Grüße an alle Mitleidenden

Amy50

A9my5Y0


Hallo *:)

ich hätte gerne noch paar Antworten, ist den bein den "Mitleidenden" Mädels schon wieder alles ok? wenn ja, wie habt Ihr das geschafft? Bitte um Tipps, sonst werde ich noch verrückt..

:°(

MS19x02


[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/1041/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/1041/580/]]

hinten mal ab Seite 580 ca. lesen :)^ *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH