» »

Kann der frauenarzt den eisprung sehen?

r"oteJ oranxge hat die Diskussion gestartet


die frage klingt in der headline total dämlich, aber da war einfach zu wenig platz |-o also:

angenommen, es wird eine ganz normale gynäkologische untersuchung durchgeführt. abtasten und spekulum, ja? KEIN ultraschall.

kann der arzt bei der "normalen" untersuchung sehen, ob und welcher eierstock kurz vorm eisprung ist? oder ist das nur per ultraschall erkennbar?

Antworten
MRissbyyO


Das sollte meiner Meinung nach nur per Ultraschall erkennbar sein. Natürlich bieten Muttermund und Zervixschleim ein zeitliches Indiz, aber nicht so genau als das er sich daran festlegen könnte.

M>ozniM


Man kann per US allerhöchstens den schon sehr reifen Follikel kurz vor dem Eisprung sehen. Den Eisprung anhand dessen genau vorhersagen geht allerdings nicht.

C1ata8n


Man kann den Eisprung per Vaginalultraschall auf ca. 3-4 tage eingrenzen aber nicht genau festlegen. Das aber auch nur wenn man schon kurz vor dem ES steht.

Bei der normalen Gyn Untersuchung kann ein Arzt es nicht feststellen.

E\rdb|eer&ex23


Beim Ultraschall fragt meine Gyn immer, wann meine letzte Regel war....das dient dazu, Follikel, die sie sieht, oder freie flüssigkeit besser einzuordnen, genau bestimmen kann man den eisprung so aber nicht.

ryegiDstrieIrterSxenf


Wenn sich der Eisprung mit ein bißchen Übung und Kennerblick durch einfaches Abtasten und Kucken so leicht sicher feststellen ließe, könnte man sich ja den ganzen Kram mit Thermometer usw sparen... ;-)

Ohne irgendwelche technischen Hilfsmittel geht da überhaupt gar nichts, auch nicht für einen Studierten.

rrote &oranHgxe


danke für eure antworten

Ckataxn


Bitte

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH