» »

Milcheinschuss nach Abtreibung

SMchmus<ipoUoh hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe vor einer Woche einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen. Mir geht es seelisch wie auch körperlich sehr gut! Ich denke mit der Rückbildung geht alles gut voran, Blutungen hatte ich keine.

Das einzige, was mich jetzt ein bisschen stört ist, dass mir die Brüste ziemlich oft spannen und wenn ich drücke kommt ein kleiner Tropfen Milch raus.

Wird sich das von allein wieder geben, oder muss ich zum Doc und Medikamente nehmen die die Produktion stoppen? Hat da jemand von euch schon Erfahrungen gemacht, evtl. auch nach einer Entbindung (ohne Stillen danach)?

Ich hab zwar bald einen Termin zur Nachuntersuchung, aber vielleicht kennt jemand ein Hausmittelchen damit sich das Problem vorher schon löst bzw. nicht stärker wird!?

Bin über jeden Erfahrungsbericht dankbar!

Lg, Nadine

Antworten
S%ilve)rPearxl


Es kommt bei vielen Frauen vor, dass beim Drücken Flüssigkeit kommt, auch wenn sie nicht schwanger sind. Einfach nicht mehr drücken, das stimuliert nämlich. Einfach sein lassen und dem FA bei der Nachuntersuchung davon berichten. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH