» »

Knubbel unter scheide, immer schlimmer Hilfe was hab ich? ! : -

g5rinsLek`eks- hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr,ich hoffe diesmal bin ich im richtigen forum ;-)

habe vor etwa einer woche einen knubbel direkt unter meiner scheide entdeckt, zwischen scheide und anus. dachte erst es wäre ein pickelchen oder ein eingewachsenes haar, und habe mir nichts weiter dabei gedacht... oweia^^

das ganze hat sich aber weiterentwickelt, das knubbelchen hat sich wahrscheinlich durch reibung der tangas entzündet, ich dachte ich sollte das ganze auf eigene faust mit ichtholan behandeln... naja, auf jedenfall hat sich das ganze ausgeweitet und jetzt habe ich unter dem knubbel einen riss in der haut und es ist bis zum after geschwollen und seit neustem ein bisschen rissig und blutig, was relativ schmerzvoll ist...

weiß jemand von euc einen rat? oder hatte etwas ähnliches?? ich kann unmöglich zum arzt, mein chef würde mich killen

danke für eure hilfe!!

Antworten
biuddyle#ia


ich kann unmöglich zum arzt, mein chef würde mich killen

Das wäre aber das einzig Richtige!

Möglich wäre dies:

[[http://www.lifeline.de/cda/krankheit_therapie/krankheitenlexikon/content-128134.html;jsessionid=CC27262003153625D66237815004D09A]]

oder eine Entzündung anderer Ursache.

Allein kommst du meiner Meinung nach nicht weiter und riskierst eine Ausbreitung.

bHu2ddleaia


Ergänzend:

Ichtholan gehört auch nicht auf Schleimhäute, möglich wäre auch eine Reaktion hierauf.

Gib dir einen Ruck und marschier zum Arzt, ggf. hat er ja auch außerhalb deiner Arbeitszeiten Sprechstunde... :)*

Alles Gute,

gWrinsMeke2kxs-


danke erstmal für eure antworten ^^

bartholinitis kann es nicht sein, der knubbel ist nicht in/an/den schamlippen oder neben dem scheideneingang sondern direkt darunter am damm...

ja, vielleicht habe ich allergisch auf das ichtholan reagiert :-( das lass ich seit gestern auch weg..

danke euch :-( ..oO(vielleicht geht es ja doch von alleine weg? ;()

b}udd"lexia


Meine Meinung dazu liest du oben, entscheide selbst... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH