» »

BE und Scheidenentzündung: Beides zusammen, geht das?

_aSolixna_


senseless

Das klingt doch gut. Es kann ja nicht sein, dass du immer von Uro zu Gyn und wieder zurück läufst und keiner dir richtig helfen kann. Und in der Klinik kennen die eben meistens doch die neueren Forschungsergebnisse.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

Celicia: wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge bei dir jetzt?

sAe\nse4lee7s78


Solina

Homöopathie hab ich schon versucht kein Erfolg.Ich wollte es nun mal mit einem Heilpraktiker versuchen,aber das ziemlich Teuer,das kann ich mir nicht leisten und die Kasse steuert nichts dazu keine Chance :-/

cgel=icHia222


mir geht es soweit gut seit 1,5 monaten habe zwar auch immernochmal leichte bakterien drinnen aber nicht mehr so richtig wie vor meiner Impfung

shense/leexs78


Celci

Du bist zu beneiden,aber ich freu mich für dich @:)

_wSolhion-a_


Celicia

und Beschwerden sind auch erträglich?

c=elicxia222


ja erträglich hatte 2 mal nen pilz den hatte ich davor nie war wohl einer dieser die man nicht merkt also es juckte nie. jetzt wieder alles gut. Ich bin aber noch bei der Impfung also muss die ja noch 1,5 Monate machen, also mehr weis man erst danach ich hoffe das danach nirgens mehr Bakterien sind auch nicht in kleiner Form

_&SoliGnax_


Ja, die bläden AB's verursachen ja gerne Pilze. Pilze hatte ich auch nur im Zusammenhang mit Antiobiotika, sonst nie.

Baust du deine Scheidenschleimhaut wieder auf?

cMelicxia222


die sind wohl vom rest antibiotika vor 2 monaten gewesen und ich habs sie nicht gemerkt. ja musste Vagisan nehmen zum Aufbau

_}Sol9ina_


Na das klingt doch aber gut. Manche bekommen den Pilz auch ewig nicht weg. Da hast du ja so gesehen Glück. Na ich wünsche dir, dass auch nach der Impfung nichts mehr passiert.

cael|icia2x22


Danke ich hoffe es auch und auch für senseless bei der ist es ja richtig schlimm

soents?eleesK7B8


Ja Celci

Ich hab nun noch mal beim Uro angerufen ich hab so schmerzen,unerträglich werden die ich kann um 14 Uhr nochmal kommen.

cieliSciQax222


dann werden sie dir ein Ab geben wo man schätzt welche Bakterien es sind, ich halte davon nix weil es immer umsonst genommen wird oft. ich weis du hast schmerzen aber vielleicht doch lieber schmerztabletten nehmen? wenn du AB ohne passende Kultur also Antibiogramm nimmst bringt das meist garnix

_<Sol1in~ax_


Würde ich auch sagen. Ich verstehe auch nicht, warum es so lange dauert, die Kultur auszuwerten.

s9enselxexes78


solina!Celci!

Ja das weiss ich aber ich komme bald um vor schmerz,die Blase tut nun auch weh. :°(

cYelicZia22x2


der besuch ist doch erst 1-2 tage her. um ein antibiogramm zu erstellen also was gegen die erreger wirkt dauert meist 3 tage so wie ich es kenne, 1-2 umzusehen was wächst und noch 1 um zu testen was dagegen wirkt. wenn es kürzer dauert schätzt der arzt glaub ich was wirken kann das ist scheisse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH