» »

BE und Scheidenentzündung: Beides zusammen, geht das?

cyelic;ia2


du vielleicht ne nebenwirkung vom darm vom antibiotika. hab ich öfter gehabt so.

das testet man aber glaub nicht im sperma sondern in der harnröhre.

sfons9chxen


Achso hm,ich frag den Uro mal ;-D

SsoNa


Huhu *:)

_5Solixna_


Hallo ihr,

ich hab heute 5 Minuten mit meiner Urologin telefoniert, näheres nachher.

Ich hab Staphylokokken, Trichomonaden hatte ich noch nie.

SPoNa


Kennt ihr eine OnlineApotheke wo günstiger ist als in der normalen Apotheke?

_~SoLlinax_


So, also zur Urologin. Sie war total nett und freundlich.

Hat auch gesagt, dass es länger dauern kann, bis die Wirkung der AB's einsetzt und dass es auch dann erst gaaaanz langsam besser wird.

Übrigens sagt sie, dass man durch den Erststrahlurin ebenso viel über Bakterien in der Harnröhre aussagen kann, wie mit einem Harnröhrenabstrich und dass sie die nur als letztes Mittel wählt, weil die Harnröhre durch den Abstrich stark gereizt und belastet wird und man sie dann noch anfälliger für Keime macht.

Ich muss jetzt sowieso abwarten, denn ich hab leider die rote Armee zu Besuch und damit ist eh kein Urintest aussagekräftig. Die Urologin hat mich aber gut beruhigt, war sehr nett.

_]SmoliQn_a_


Sensi, wegen der Apotheken: ich glaube es gibt keine Apo in der alles billiger ist, als in anderen. Es kommt stark auf das Präparat an. Ich habe gute Erfahrungen mit MyCare gemacht. Aber vielleicht solltest du einfach mehrere Online-Apotheken ansehen und nach dem gesuchten Präparat gucken und die Preise vergleichen.

SVoNxa


Boar bekomme hier noch ne vollmeise ,hab voll die Probleme mit dem einloggen,Adminstrator hat mein alten Acount gelöscht,aber dauernd muss ich mir neues Passwort anfordern,geht das euch genauso?

S`oNa


Na dann hoffen wir das es dir schnell besser geht @:)

_FSoliJna_


Ja, gestern war mein Freund bei mir und das hat mich aufgemuntert, ich konnte mal wieder richtig lachen.

Ich habe mich jetzt damit abgefunden, warten zu müssen. Denn momentan habe ich meine Mens und da ist Urin abgeben eh nicht drin. Ich denke aber, dass ich am Montag nochmal bei der Urologin anrufen werde und mir dann für Mittwoch oder Donnerstag einen Termin geben lasse.

cDe_lic!ia222


doch sanicare ist super da zahlste keine versandkosten und kannst per rechnung zahlen...ne bessere hab ich noch nicht gefunden und günstiger is es auch

ich hab nun auch 2 nicks celicia2 und 222 total blöd komm auch ständig nicht rein. kotz

solina das ist gut von deiner urologin das sehe ich genauso. Ich hab nie verstanden warum es hier welche gibt die sich ständig die Harnröhre nachkontrollieren lassen, die Reizung ist dabei superschlecht und tut mehr weh....Aber wenn man Chlamydien wie ich in der Harnröähre hatte und auf Tripper getestet werden soll muss man es leider 1 mal machen. die nachkontrolle kann man dann aber anhand eines Blutttests machen.

_?Sol&inax_


Chlamydien kann ich zum Glück ausschließen *puh*. Ich finde die Vorstellung, beim FA einen normalen Abstrich machen zu lassen schon unangenehm. Aber in der Harnröhe? Nein, wenn es nicht sein muss, dann nicht. Und die Urologin hat mir das ja auch plausibel erklärt und nicht einfach gesagt "Ich mache keinen Harnröhrenabstrich."

Zumal es ja besonders schlimm sein muss, wenn alles schon gereizt ist. Man muss sich ja nur mal die gereizte Nasenschleimhaut nach ein paar Tagen Schnupfen vorstellen...

Hier im Forum gibt es wirklich etliche Leute, die anscheinend ganz wild darauf sind, diese Abstriche machen zu lassen. Und ich habe meine Urologin ja dauaf angesprochen aber wie gesagt meinte sie, dass man durch einen Harnröhrenabstrich nicht mehr über die Bakterien in der Harnröhre aussagen kann, als mit dem Erststrahlurin. Chlamydien und Konsorten natürlich ausgeschlossen. Aber auch dann kann man ja erst den Urin testen und wenn der nichts ergibt, ist der Harnröhrenabstrich immer noch machbar.

Wie geht es dir heute? @:)

c|eliNc}ia222


hi solina

mir gehts super und dir? schade eben war tolles wetter. jetzt zieht es sich zu.

Naja ich bin froh das bei mir damals diese abstriche gemacht wurden sonst wäre das nie rausgekommen , in der scheide waren die chlamydien nämlich negativ. Und es gibt wirklich viele Geschlechtskrankheiten die Blasenschmerzen verursachen, wie Tripper, Trichomonaden und Chlaymdien und da muss man dann testen. Aber wenn ich hier lese das sich viele mehrmals in der Harnröhre testen lassen versteh ich das auch nicht wirklich. Selbst ne Harnröhrenentzündung müsste man laut meienm Uro auch mit Urinabnahme behandeln können, gut es soll wohl auch den Fall geben das die Bakterien nicht mit rauskommen.

Deswegen musste bei mir damals zur akuten zeit z.b mal Katheterurin entnommen werden. Warum? Weil man nicht wusste kommen die Bakterien aus der Scheide oder der Blase. ich hatte immer hohe Leukozytenwerte und Blut nachweisbar aber keine Bakterien im Urin. Im Katheterurin sah man dann das es nicht aus der Blase kam und die Scheide schuld war. das ist bei Leuten wie mir und Senseless die es wirklich jahre hatten manchmal echt wichtig abzuklären.

Ja und end vom Lied halt immer bei beiden Kulturen anlegen lassen. Ach ich bin echt froh das ich jetzt Ruhe hab. :)^

c elicixa222


achja nochwas Tripper kann man auch im Blut nachweise, Trichos im urin nur für die Chlamydien sind die Blutwerte laut meinem Uro nicht sicher genug weil diese HCG Werte oder wie sie heissen nicht immer stimmen, sondern nur Hinweise darauf geben können, deswegen kam ich um einen Abstrich nicht herum. Aber den rest kann man auch anders testen.

_sSolixna_


Freut mich, dass es dir besser geht!@:)

Bei mir geht es heute auch ganz gut, aber mehr als warten ist ja die nächsten Tage sowieso nicht drin. Und ich hab keine Lust mehr, mich verrückt zu machen. Das wird schon weggehen, meine Urologin sagte ja auch, ich soll mir keine Sorgen machen, wir bekommen das hin. Es ist schon viel wert, wenn man sich beim Arzt gut aufgehoben fühlt.

Klar, wenn Leute ewig lange Probleme mit den Harnwegen haben und Urinkulturen kein rechtes Ergebnis bringen, dann sollte man alle diagnostischen Verfahren nutzen, die es gibt. Ist ja ganz klar.

Meine Urologin sagte auch, dass es egal ist, ob die Bakterien in der Harnröhre oder der Blase sitzen, man sieht beides im Erststrahlurin. In diesem Sinne werde ich heute weiter fleißig Tee trinken und das bessere Wetter genießen und mich nicht weiter verrückt machen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH