» »

Krebsvorsorge trotz Schmierblutung?

EChemalZiger N%utzeNr (#325x731) hat die Diskussion gestartet


Ich hab morgen eigentlich einen Termin zur Krabsvorsorge. Da ich meine Pille im Langzeitzyklus nehme, hat mein Körper mir heute durch Schmierblutung angefangen mitzuteilen, das er landam abbluten möchte. Noch habe ich gestern die Pille genommen.

Kann ich obwohl ich so ein bschen vor mich hinschmiere morgen zur Krebsvorsorge zum Gyn oder muss ich den absagen? Soweit ich weiß kann man den Abstrich bei Blutungen nicht machen, oder?

Antworten
A/leornxor


Soweit ich weiß ist ein Abstrich bei Schmierblutungen möglich. Ruf am besten mal in der Praxis an und frag wie es bei denen gehandhabt wird.

E+h|emaligeNr Nutzer (#3525731)


Ja dann werd ich das nach der Mittagspasue wohl tun. Ist echt ärgerlich. Ichhatte das eigentlich so geplant das ich heute nochmal eine Pille nehmen und dann ab morgen Pause mache , so hätte es dann zum Wochenende hin bluten könnne. Das ich jetzt die Schmierblutung bekomme, vermutlich weil ich letzte Woche eine Pille vergessen habe ärgert mich jetzt ein bischen

ebine alt7ek Beka[nnte


dürfte eigentlich kein Problem sein, zumal es ja auch schon mal vorkommen kann, dass man beim Abstrich leicht blutet, aber sicher weiß ich es auch nicht :=o, (ob das als Ausrede taugt ;-))

EUhema-liger *Nutzer +(#325x731)


Also ich hab jetzt beschlossen hinzugehen, ist ja auch nur ganz minimal und auch kein Frischblut sondern eher bräunlich.

Ich denke das geht. Und wenn nicht soll er mich halt so untersuchen, dann machen wir den Abstrich eben einmal später. Der war bisher ja immer in Ordnung bei mir. Nur dann kann er mir auch gleich das neue Pillenrezept geben. Da ich zu einem neuen Doc gehe krieg ich es ja ohne UNtersuchung nicht

Aele)onor


Rein theoretisch braucht es für das Rezept keine Untersuchung. Wichtiger ist das er abklärt ob es Risikofaktoren gibt die generell gegen eine Verschreibung sprechen (hoher Blutdruck, Raucher, Thrombosenneigung, usw.).

Ehhemalig>e*r N{utzerM (#3x25731)


Ich geh aber zu nem neuen Doc und der wird mir das ohne UNtersuchung bestimmt nicht geben, kenn ich auch nicht anderes. Ich lass mich immer 2x im Jahr untersuchen seit ich die Pille nehme

AgleoBnor


Ist schon ok so. Ich glaub auch nicht das der sich querstellt wenn ein Abstrich nicht drin ist.

Aber Anamnese und Blutdruck messen ist genauso wichtig.

E}hemalige4r NutKzer q(#32x5731)


Ja das machen die auch jedens mal, also wiegen und Blutdruckmessen und Anamnese beim Erstgespräch ja sowieso

e@ine a?lte Bezkannte


und ??? ? Konnte der Abstrich gemacht werden oder nicht?

E_hemaligerr Nutzer [(#3257x31)


Ich war noch nicht. Hab erst um 15.15 Uhr einen Termin

EOhemZalige?r Nutzter (F#32573*1x)


Also für den den es interessiert. Abstrich konnte gemacht werden. Zum einen weil ich wirklich nur ganz wenig blute, das war gar kein Problem. Zum anderen hat er mir gesagt wird bei mir, da ich privat versichert bin, ein ander Abstrich gemacht (der natürlich auch teurer ist). Der ist Flüssigkeitsbasiert und da wird das Blut sowieso erst rausgefiltert und dann das Abstrichhmaterial getestet. So hat er mir das jedenfalls erklärt, von daher hätte ich auch auch ruhig richtig bluten könnne, dass wäre kein wirkliches Problem gewesen.

Aslo gut das ich nicht abgesagt habe ;-D

ASlexonoxr


In meinem nächsten Leben bin ich auch privat versichert. :=o

E6hemali=ger NuOtzery (#32573x1)


Ja da hab ich mir vor hingedacht es lebe die Zweiklassen Medizin :(v

etine altDe Bekaxnnte


find das auch sehr kurzsichtig von den gesetzlichen Kassen, erst zahlen sie nur den "normalen" Test, der, wenn man den Vergleichsmikroskopbildern glauben darf, ungenauer ist, aber wenn dann hinterher was ist, müssen sie die weit aus höheren Kosten für OP's tragen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH