» »

Harndrang und brennen in der Scheide nach meinen Tagen!

Anlfi1x8 hat die Diskussion gestartet


Ich hab seit 3 Monaten immer kurz nach meinen Tagen eine extrem wunde und trockene,brennende Vagina, gleichzeitig immer dieses Gefühl auf Toilette zu müssen. Hatte erst das Gefühl ständig Blasenentzündung zu haben, aber die Ärzte finden nichts. An Sex ist in der Woche nach meinen Tagen überhaupt nicht zu denken, weil es einfach weh tut.

Um den Eisprung herum geht dieses Gefühl weg, da werde ich dann auch wieder feuchter, nur dieser Harndrang bleibt.

Die FA meinte zu mir ich hätte zu wenig Milchsäurebakterien,aber kann das wirklich der Auslöser für die ganzen Probleme sein?

Kennt jemand dieses Problem und wei was ich tun kann?

Antworten
Asl(eon$oxr


Benutzt du Tampons?

Die trocknen die Scheidenschleimhäute aus.

Besser wäre eine Menstruationstasse wie zum Beispiel der Mooncup ([[http://www.mondtasse.de]])

Vielleicht hilft dir auch MultiGyn ActiGel weiter. Das gibts rezeptfrei in der Apotheke und hilft die Scheidenschleimhäute zu regenerieren.

A0l5fix18


Hab ich den Monat weg gelassen die Tampons, war auch ein bisschen besser. Multi Gyn Actigel hab ich schon versucht, hat anfangs auch ganz gut geholfen, gegen das Wund sein,außer das es furchtbar gebrannt hat! Aber den Harndrang, hab ich trotzdem nicht wegbekommen, ist voll unangenehmes ziehen in der Blase...

_(S=oli;nax_


Es ist natürlich möglich, dass die fehlende Feuchtigkeit und die trockene Scheidenschleimhaut durch fehlende Milchsäurebakterien ausgelöst wird. Besonders anfällig macht einen dafür leider die Pille. Es ist also auf jeden Fall sinnvoll, das Scheidenmilieu mit Hilfe der entsprechenden Präparate aufzubauen.

Das Ziehen in der Blase ist da schon schwieriger zu erklären, besonders da du ja schon mehrfach auf eine BE getestet worden bist und nichts gefunden wurde. Hast du das Ziehen in der Blase denn nur beim Wasserlassen?

AvlfHi18


Nö,nicht unbedingt, es zieht danach!

Dann hab ich wieder ne Zeit ruhe!

Und dann ist es manchmal da, obwohl ich nicht auf Toilette war! Es lässt sich auch voll schlecht unterscheiden ob es die Blase bzw. Harnröhre oder Scheide ist! Nach dem Sex,wenns gerade möglich ist, geht es für ne Zeit lang!

Dann ist ja auch alles feucht!

A9lfix18


Ich hatte vor 2 Monaten erst ein Pilz über 4 Wochen der zum Schluss mit Gyno-Pevaryl wegging, 1 Woche später hatte ich Bakterielle Vaginose dafür habe ich dann Gynflor 12 Tage genommen dann war es wieder weg.

Das fing alles an nachdem ich die Pille Biviol, wegen Unverträglichkeit abgesetzt hatte

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH