» »

Mittelschmerz trotz Pille?

j/u/li.efSlow hat die Diskussion gestartet


Ich spüre immer so eim Ziepen in meinen Eierstöcken. In jedem Zyklus.

Ich nehem zwar die Pille und man sollte ja eigentlich dann keinen Eisprung haben. Kann mir jemand erklären warum ich dann diesen Schmerz spüre?

Antworten
bdu]ddleCia


Ziepen im Bauch kann alles Mögliche sein, nicht nur der Eierstock.

Die Erklärung mit der Tubenperistaltik in anderen Thread reichte dir nicht?

j(uliexfloxw


Hm... nein. Also ehrlichgesagt bin ich daraus nicht schlau geworden. Hab auch beim googeln nichts gefunden was mir weiterhalf.

Also das mit der Tubenperistaltik leuchtet mir nicht ganz ein.

Zuerst war es nur immer der rechte Eierstock (oder auf der rechten Seite) mittlerweile ist es ausgeglichen. Ich hatte das geführ, dass es anfangs auch immer in der Mitte des Zyklus ist. Aber mittlerweile ist es auch mal zu Zeit der Mens oder kurz vorher.

Ich möchte nur ausschliessen dass dies sicher kein EIsprung ist. Aber ich dachte man spüre es nicht, wenn man während der Pilleneinnahme trotzdem einen Esprung hätte?

Ich nehm die Pille nun schon ca. 8 Monate. Vorher beim Pflaster war das nicht so. Aber dass die Pille ja irgendwie wirkt, merke ich daran, dass bei den letzten zwei Zyklen meine Mens beträchtlich abgenommen hat.

b\u^ddlexia


..und auch daran, dass du nicht schwanger geworden bist. ;-)

Wie schon oben, Ziepen im Bauch hat verschiedene mögliche Ursachen, ein monatlicher Eisprung ist unter Pille nicht wahrscheinlich.

[[http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/380446/]]

Diese Frage ist damit aber auch eigentlich überflüssig... ;-)

Blähungen und spannende Brüste sind dann eher Pillennebenwirkung.

b?u6ddledia


Ergänzend:

bei so unklaren Beschwerden sollte möglichst eine Testung auf Chlamydien durchgeführt werden (bestimmte Erreger, die im üblichen Abstrich nicht gefunden werden).

jUuli-eEfl"ow


Also, dass ich bisher nicht schwanger geworden bin, liegt sicher auch daran dass wir bis vor kurzen immer doppelt verhütet haben.

Was meinst du mit unklaren beschwerden?

b"udd_leia


Bauchziepen ohne fassbaren Grund.

Wenn du immer nur mit Kondom GV hattest, macht dies eine Infektion mit Chlamydien allerdings sehr unwahrscheinlich.

jCuli>eflxow


Ich hatte zu beginn der pilleneinnahme mal sone infektion oder vielleich auch nur ein pilz... es ist dann allerdings wieder von alleine weggegangen..

aber solange ich mal einen eisprung ausschliessen kann ist das ok.

bNuddlxeia


Es gibt auch unter Pille gelegentlich Eisprünge, aber jeden Monat halte ich für ausgeschlossen. ;-)

j:uli;eflow


aber die gelegentlichen eisprünge welche du meinst nehme ich an nur unter einnahmefehlern?

b,uddlJeixa


Nein, nicht nur.

Die Pille erreicht keine 100% Sicherheit.

A&leoSnor


Außerdem hat sie nicht nur einen Wirkmechanismus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH