» »

Domperidon für Milchbildung ohne Schwangerschaft

E>hemal9iger Nu1tzer |(#28x2877)


Das es eine sexuelle Spielart ist is mir schon klar. Ich hab hier schon seltsameres gelesen.

Sich aber einfach auf gut Glück irgendwelche Medis reinzupfeifen finde ich schon ein wenig zweifelhaft. Und ich denke das darf man auch.

sLayurkisa)n


Sicher darf man das.Ich meinte nur in manchen Beiträgen eine abwertende Meinung zum Thema Partnerstillen gelesen zu haben.

Mtyau8x9


Wäre mir zu leichtsinnig

M,ugm[mixe


Sayurisan

Ich finde ja auch, jeder sollte seine Vorlieben ausleben dürfen. Aber nicht auf solchem Wege.

Allerdings sollte man auch andere Meinungen akzeptieren, die so etwas widerlich finden.

Habe meinen Mann vorhin davon erzählt. Er könnte es sich überhaupt nicht vorstellen, an meiner Brust wie ein Baby zu trinken.

L.G. Mummie

MIya8x9


@ Mummie

das ist auch meine meinung :)^ @:)

seayuroisxan


Ich finde ja auch, jeder sollte seine Vorlieben ausleben dürfen. Aber nicht auf solchem Wege.

Warum nicht?Wer darf denn darüber bestimmen,außer die TE selbst?

Allerdings sollte man auch andere Meinungen akzeptieren, die so etwas widerlich finden.

Akzeptieren kann ich das.Warum auch nicht,jeder hat anderer Vorlieben.

Allerdings war die Fragestellung eine andere.

M*yae809


@ sayurisan

es ist einfach zu leichtsinnig irgendwelche Medikamente zu nehmen ohne genaue Aufklärung oder nötigkeit das ist einfach dern Punkt

sDayur|isYaxn


Ich will es nicht gutheißen,wenn leichtfertig Medikamente eingenommen werden.

Nur über den Grund warum sie eingenommen werden,in diesem Fall eben eine erotische Spielart,kann man nicht urteilen.

M=y3af8x9


ich hatte es einfach noch nie gehört und war irretiert aber ist ja eben so jedem das seine

MNu>mCmixe


Sayurisan

Wer urteilt denn hier ??? ??? ?

Es vertritt eben jeder seine Meinung, genau wie Du.

Werde mich aber jetzt hier ausklinken, weil es mir zu dämlich wird.

s~ayu4ris@axn


Ich hatte auch zum ersten Mal auf der Seite Stillbeziehung.tk darüber gelesen.

Es ist zwar sehr außergewöhnlich,aber wem´s gefällt.

I

sEayur[ixsan


Mummie

Ist "widerlich" kein Urteil ???

snayurKisaxn


Um die Eingangsfrage zu beantworten:

Nach Beginn der Einnahme von Domperidon kann es drei bis vier Tage dauern bis ein Effekt auf die Milchbildung festzustellen ist, obwohl manche Frauen innerhalb von 24 Stunden eine Wirkung bemerken. Es scheint zwei bis drei Wochen zu dauern bis der maximale Effekt erreicht ist.

Zwei bis drei Wochen nach Beginn der Einnahme von Domperidon, ist der gewünscht Effekt entweder erzielt worden oder aber noch nicht. Falls nicht, sollte Domperidon für 2-3 Wochen weiter genommen werden. Wenn nach dieser Zeit weiterhin keine Wirkung festgestellt wird, sollte Domperidon nicht länger eingenommen werden.

Quelle: [[http://stillbeziehungen.tk/]]

WLhi^te_L%otuxs


Auch ich habe eben meinem Partner dazu befragt der nur den Kopfgeschüttelt hat und das nicht so ganz nachvollziehen konnte.

Die Website hab ich mir allerdings dennoch mal durchgelesen ;-)

XZekviaxn


@ muttermilch

also du möchtest deinen freund stillen, wie ein neugeborenes, richtig ???

erstmal schließe ich mich meinen vorposterinnen an, bezüglich der leichtfertigkeit, medikamente zu nehmen ohne einen arzt zu befragen, weil das doch schon ne krasse nummer ist.

mit stellt sich wie vielen anderen hier die frage: HÄ ???

ich meine jedem das seine. ist das ein neuer fetisch vo dem ich noch nichts weiß? also da hätte ich schon gerne ne antwort drauf.

ansonsten geh mit beiden medikamenten(pille + milchgebpille) zum arzt und frag den... das beste was du machen kannst...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH