» »

Domperidon für Milchbildung ohne Schwangerschaft

B an:ane3nfresNser


Ihr mischt euch gerade in die Privatangelegenheiten der TE ein!!!

Die Frage lautet nicht ob es sinnvoll ist denn Mann zu stillen.. oder welche Nebenwirkungen das Präparat hat, sondern wann die Milch einschiesst.

Bleibt bitte beim Thema - das hier ist ein medizinisches Forum keine Plauderecke.

Liebe TE, hast du mal deinen Arzt oder Apotheker gefragt?

bXudDdleEia


@ Bananenfresser,

die Frage der TE war bereits eingangs beantwortet.

Domperidon ist kein Medikament, welches zur Förderung der Milchbildung eingesetzt wird.

Dies ist lediglich eine Nebenwirkung.

Das Medikament wird hier also zweckentfremdet, die Nebenwirkung Milchbildung kann, muss aber nicht auftreten.

Ich bezweifle, dass die TE hier von Arzt oder Apotheker Unterstützung bekommen wird.

Die Bewertung einer sexuellen Spielart gehört mM nach nicht in die Antwort auf den Beitrag, da stimme ich dir zu.

lquppxi


ich kann

mir denken das die threaderöffnung ein fake war :(v :-/

weil,es hat sich die/der eröffner ja nicht mehr gemeldet %-|

mPutt$ermilxch


Danke für eure Meinung!

So wie ich einige Beiträge gelesen habe, die meinen, mein Beitrag wäre ein Fake, da kann ich nur lachen. Ich danke jeden, die mir Infos sowie ihre Meinungen geschrieben haben. Für die, die nur Negativ eingestellt sind, bitte ich drum, ihre Kommentar zu diesem Beitrag zusparen.

Lg

Asya

m"uttQermixlch


Mein Arzt hat mir die Tabletten wegen Magen und Darm probleme gegeben. Er hat mir nichts zur Milchbildung gesagt, ich hatte dies in mehreren Foren gelesen. Wie schon geschrieben, nehme ich Domperidon nur aus einem Zweck, das ich meinen Partner ohne eine Schwangerschaft stillen kann. Bis jetzt hat es noch keine Wirkung gezeigt, könnte aber zwischen 1-3 Wochen dauern, bis sich etwas tut. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, ich möchte meinen Freund verwöhnen und ich denke, das dies nicht nur ihm, sondern auch mir sehr gefallen würde, wenn es klappen könnte.

Für die Verklempten, die keinen Verständnis haben und mich hier versuchen zu kritisieren, kann ich nur süss zurück grinsen.

Ä}ffc%hen-wmit5-Käffjchen


Mein Arzt hat mir die Tabletten wegen Magen und Darm probleme gegeben. Er hat mir nichts zur Milchbildung gesagt, ich hatte dies in mehreren Foren gelesen. Wie schon geschrieben, nehme ich Domperidon nur aus einem Zweck, das ich meinen Partner ohne eine Schwangerschaft stillen kann.

Dein Arzt gibt dir die Tabletten wegen Magen- Darm- Beschwerden und du nimmst sie ausschließlich zwecks Milchbildung.

D.h. du hast deinem Arzt von Problemen erzählt die du garnicht hast um das Medikament zu bekommen - oder versteh ich das jetzt falsch?

M=ya89


Wie schon geschrieben, nehme ich Domperidon nur aus einem Zweck, das ich meinen Partner ohne eine Schwangerschaft stillen kann. Bis jetzt hat es noch keine Wirkung gezeigt, könnte aber zwischen 1-3 Wochen dauern, bis sich etwas tut. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, ich möchte meinen Freund verwöhnen und ich denke, das dies nicht nur ihm, sondern auch mir sehr gefallen würde, wenn es klappen könnte.

du weißt aber schon das es grob fahrlässig dem eignen Körper gegenüber ist Medikamente zu nehmen die man nicht bracht

M4ya8x9


und das hat nix mit verklemmt zu tun!

Tirinitzy19x83


Mein Arzt hat mir die Tabletten wegen Magen und Darm probleme gegeben. Er hat mir nichts zur Milchbildung gesagt, ich hatte dies in mehreren Foren gelesen. Wie schon geschrieben, nehme ich Domperidon nur aus einem Zweck, das ich meinen Partner ohne eine Schwangerschaft stillen kann

du nimmst also dieses medikament nicht ,weil du magen darm probleme hast...soso..wie hast du das dann bekommen? hast du dem arzt deine magen/darm-probleme vorgelogen?

m!uptter)milchx


Ich habe schon seit längerem Magen probleme und hatte auch einige Tabletten von meinem Hausarzt geschrieben bekommen. Nun habe ich ab und zu immer noch ein leichtes schwankel im Magen, vorallem nach wenn ich längere Zeit Unterwegs bin. Dann bat ich meinen Hausarzt, mit doch mal Domperidon zuverschreiben, um zuschauen, ob dies meinem Magenkrämpfe gut tun. Ich muss sagen, ich habe seit 3 tagen keine Magen beschwerden mehr. Also wirkt Domperidon doch gegen meine Magen beschwerden und somit hoffe ich auch, das der neben effekt von Milchbildung auch noch klappt.

Tvrini(ty198x3


muttermilch

das klang vorhin aber ganz anders

nehme ich Domperidon nur aus einem Zweck, das ich meinen Partner ohne eine Schwangerschaft stillen kann

:-/

bGudd<leia


Und hier:

Ich nehme seit 3 tagen Domperidon Tabletten um bei meinen Brüsten Milch zubilden. Ich will meinen Freund gerne stillen, deswegen habe ich mit die Tabletten besorgt.

b_uFddlxeia


..hört sich ein bißchen so an, als würdest du hier jetzt nachträglich eine medizinische Notwendigkeit für die Tabletten konstruieren.

Letzlich ist es deine Entscheidung, meine Meinung dazu steht oben...

-0Has0e-


Eine wichtige Nebenwirkung von Domperidon ist eine Erhöhung des Prolaktinspiegels, die zu nachlassender Libido, Menstruationsstörungen und Impotenz führen kann. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Domperidon]]

Nachlassende Libido...dann mal viel Spaß beim "Stillen"..

MKyca89


@ hase

wiki hatte ich auch schon gelesen und fände es zu gefährlich. Aber es ist ohnehin gefährlich einfach so tabletten zu nehmen egal was man vor hat.

@ muttermilch

Und anstatt einfach Tabletten zu schlucken solltest du wenn du häufig magenprobleme hast die richtig analysieren lassen.

[[http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Domperidon/nebenwirkungen-medikament-10.html#]]

Umsonst ist Domperidon nicht verschreibungspflichtig als das man es aus Jux und tollerei nehmen sollte.

Das du deinen Freund stillen willst ist deine Sache

Nur dieser Weg ist nicht unbedingt der Beste

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH