» »

Domperidon für Milchbildung ohne Schwangerschaft

bkfi


%:| also hier gehts ja ab..ich glaube domeridon ist recht harmlos, ist doch eher ein Mittel für Reisekrankheit, oder? Ich hab jedenfalls Monatelang genommen weil meine Hebamme meinte ich hätte nicht genug Milch. Aber so richtig Wirkung hab ich garnicht bemerkt. Wie dem auch sei, mit regelmässig pumpen kurbelt man Milchproduktion an..

Viel Glück

N.annix77


Ich glaube nach 8 Jahren hat sich das Problem erledigt. ;-)

bxfi


Tja erschien halt unter "aktuelle diskussion" bei mir und weil ich dachte was ein Gewese um voellig harmloses und nur begrenzt wirksames Medikament ..aber wie dem auch sei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH