» »

Brustschmerzen (beidseitig)

b2lonrdecr_eng'elx08 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Seit 2 Tagen habe ich sehr dolle Brustschmerzen (beidseitig), kann diese schmerzen nur schwer beschreiben. Beim Treppe runter laufen schmerzen sie sehr doll deswegen lauf ich entweder sehr sehr langsam oder ich halte sie fest als zusätzliche stütze. Abends wenn ich ins Bett gehe kann ich nur auf den Rücken schlafen. Kann mich nicht mal auf die Seite drehen selbst da tun sie weh da sie leicht zur seite fallen. Der schmerz ist dauerhaft.

Meine Mutter meinte das es vielleicht Muskelkater ist da ich Tischtennis gespielt habe? kann das denn sein? schmerzen die dann so doll.

habe auch ein bisschen bedenken da meine Mutter vor ein paar jahren einen bösärtigen knoten in der Brust hatte.

bitte um schnelle antwort :°(

Antworten
A3leongor


Hast du das das erste mal?

Nimmst du irgendwelche Medikamente?

b0lon=der_tengexl08


Brustschmerzen hab ich ab und zu mal aber das kommt wahrscheinlich von meiner mens.

so starke brustschmerzen hatte ich noch nie, und nein ich nehme keine medikamente!

A3leonxor


Wenn du die Pille nicht nimmst könnte das an der veränderten hormonellen Situation vor der Mens liegen.

b?lon!der#_engelx08


Meine mens. waren am 22. märz zuende! Und Pille nehme ich nicht da ich durch diese mehr schmerzen vor der mens habe als ohne, verhüte also nur mit Kondom

Adleonoxr


Dann könnte es sein das du auf die Hormonveränderungen reagierst. Hast du deinen FA mal drauf angesprochen.

bRlo*ndUer_enWgel0x8


ich habe für morgen einen termin beim FA. wollte aber halt vorher schon wissen was es vielleicht sein könnte.

CdlarUaHimcme0l


ich hab das auch- zyklusabhängig. jetzt nehm ich wiedermal pille, da hab ichs den ganzen zyklus über.

ich tröste michd amit, daß es spannt weil sie wäxt- das kommt mir ganz gelegen :-)

AAlejonor


Naja, das muss nicht sein.

Unter der Pille wird die hormonelle Situation in der zweiten Zyklushälfte simuliert.

Und da haben viele Frauen schmerzende Brüste.

CKlarkaHixmmel


jo, aber ich nehm sie ja wieder- erster zyklus, da wäxt es dann doch erstmal- war ja aber jetzt grad nich unbedingt thema :-D

AslMeonoxr


Es wächst nicht unbedingt. Ist eine mögliche Nebenwirkung die aber nicht bei jedem auftreten muss.

dOieSanxfte


Die Brust kann natürlich unter der Pille wachsen, das liegt aber an den Wassereinlagerungen. Das hat nichts mit natürlichem Wachstum zu tun - nach dem Absetzen würde die Brust nämlich wieder auf das Normalmaß schrumpfen (weil die Wassereinlagerungen verschwinden).

C|la/raHkixmmel


raubt mir doch mal nich alle illisuonen

außerdem wie gesagt, das war ja gar nich thema

d5iceS-anftxe


Das ist nun mal so, da muss ich dir leider die Illusion nehmen. Der Wachstum kommt nur von Wassereinlagerungen ;-)

bilonde/r_e>ngexl08


also ich war vorhin bei meiner FA ... Sie hat mir ein gel aufgeschrieben das dass wasser verschwindet, sie meinte aber auch das es das erste zeichen einer schwangerschaft sein könnte deswegen haben wir dann noch einen ultraschall gemacht wo sie sich nicht ganz sicher war. Meine schleimhäute wären sehr dick etc... und ich soll nun abwarten bis die nächste mens. kommt (oder nicht)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH