» »

gelblicher, krümeliger "ausfluss"

j'ettxa007 hat die Diskussion gestartet


hey...

habe zur zeit so leicht gelblichen ausfluss. jedoch erst seit gestern ca.außerdem ist eher krümelig als flüssig.meine tage hatte ich erst vor kurzem. weiß einer was das sein könnte ?

Antworten
A!leonoxr


Nimmst du die Pille?

j<etta0x07


ja .. die valette

M^o!niM


Wenn es nicht juckt, nicht komisch riecht oder eine komische Farbe hat, würde ich das unter "normaler Scheidenausfluss" verbuchen.

MeonxiM


Ich würde es aber beobachten, da "Krümel" ein Hinweis auf Pilz sein können. ABer wie gesagt: Solange es nicht juckt oder gereizt ist, würde ich mir keine Sorgen machen.

iFsjexlu


wie lang nimmst du die denn schon? hab nich so gute erfahrungen mit der valette. im nachhinein kann ich fast bei allen pillen die ich hatte sagen, dass ekliger stinkender oder sonst irgendwie seltsamer ausfluss meist mit zu hoher dosierung zusammen hingen. wenn du sonst keine probleme mit der pille hast, is es bestimmt einfach en pilz.

GVän0sebl~ümlxein


Beobachten!

Wenn es anfängt zu jucken könnte es eine Pilzinfektion sein, wenn es weder juckt noch brennt ist es normal, bzw evtl zu wenig Milchsäurebakterien (ich hab das manchmal) Mein Arzt hat mir zu Joghurttampons geraten, damit bekomm ich den krümeligen Ausfluss weg!

sgilber.kristaxll


hallo,

also meine Frau hatte das auch einmal, wir haben dann gegooglet und auch den Arzt gefragt, Den Arzt hätten wir dann schon garnicht mehr fragen brauchen, er sagte das ist ganz normal und können erste anzeichen auf eine Pilzinfektion sein. Der Arzt sagte uns direkt bei sowas brauchen wir nicht zu kommen da es in den meisten fällen sogar mehr infos im WWW gibt als der Arzt hat. (habe ich bei meinen ärzten auch festgestellt, habe die sogar mit absicht geändert um sicher zu gehen das der arzt nicht einfach nur zu wenig wissen hatte) das wunder heisst Nystain Lederle, das sind Vaginal tabletten die frei verkäuflich sind. Ab in die Apotheke, einnehmen, nie wieder probs. wenn doch, wieder kaufen und einnehmen.

GNänsebJlümlxein


Was sind das für Tabletten?

K-amika=zi08x15


das wunder heisst Nystain Lederle, das sind Vaginal tabletten die frei verkäuflich sind. Ab in die Apotheke, einnehmen, nie wieder probs. wenn doch, wieder kaufen und einnehmen.

Das ist kein Wunder, sondern ein ganz normales Pilzmittel. Heißt 'Nystatin' mit Wirkstoff 'Nystatin'. Hilft im Prinzip genauso effektiv wie jedes andere Mittel gegen Pilzinfektionen....von daher ist 'einmal einnehmen und nie wieder Probleme' jetzt nicht das absolute Heilsversprechen dieses Mittels!

bguddlexia


...habe ich das jetzt falsch verstanden?

Diese Tabletten werden nicht eingenommen, sondern vaginal eingeführt.

Kwamik7azi08x15


Es gibt sowohl Vaginaltabletten und Creme, als auch Tabletten mit dem Wirkstoff Nystatin, die oral eingenommen werden (z.B. bei Hefepilzinfektion des Darmes).

Soweit ich weiß gibts sogar Tropfen davon.

G"änseublürml.ein


Naja, dann ist das auch kein Wundermitten ;-D

bPuddxleia


Kamikazi0815,

er schreibt aber eindeutig "Vaginaltabletten".

Nystatin oral ist nicht zur Behandlung des vaginalen Pilzes geeignet, sondern wird, wie du auch schon schreibst, gegen Pilzbefall des Darmes bzw. des Magen-Darm-Traktes insgesamt eingesetzt.

Deswegen war ich etwas irritiert. :-/

KxameikazKi081x5


Ich schrieb doch

Es gibt sowohl Vaginaltabletten und Creme, als auch Tabletten mit dem Wirkstoff Nystatin, die oral eingenommen werden

Das passt doch, wenn der TE von Vaginaltabletten schreibt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH