» »

unspezifische vulvitis (vulvitis plasmacellularis? ? ? )

B:aerl}i21


@Lientje

Wie lange musstest du die Sobelin-Creme denn anwenden? Weil bei mir wurde ja von einer Glindamecyn-Therapie geschrieben. So eine Therapie stelle ich mir nicht ganz kurz vor. Aber hauptsache es hilft mir, egal wie lange das dauert. :-)

Hast du die TAbletten Eubiolac Verla denn gleichzeitig mit angewendet? Da die ja auch vaginal angewendet werden, so wie ich das verstehe.

Kann man Döderlein med und Eubiolac ohne Rezept in der Apotheke bekommen und was kostet das?

Ich nehme zur Zeit auch des öfteren Multigyn Actigel. Bei mir taucht im Moment wieder der Juckreiz auf, wobei bei mir kein Pilz vorhanden ist. Aber ein weißlicher Belag... sehr komisch alles :-(

Danke für deine Infos nochmal :-) :)*

B}aerlMi2x1


@_Solina_

Wie genau machte sich denn die Neurodermitis deiner Schwester bemerkbar im Intimbereich?

Ich habe noch nie Cortison-Tabletten verschrieben bekommen, habe jedoch 2 verschiedene Córtison-Cremes. Die sind jedoch nicht dauerhaft ratsam, da sie die Haut dünner machen... das ist ja nicht von Vorteil in diesem Bereich :-(. Daher nehme ich diese Cremes nicht mehr.

Mein FA meinte auch, ich solle im Moment alles an Cremes und Salben weg lassen.

:)*

L ienWtxje


Wie lange musstest du die Sobelin-Creme denn anwenden? Weil bei mir wurde ja von einer Glindamecyn-Therapie geschrieben.

Ich würde Therapie in diesem Fall mit Behandlung übersetzen ;-) Das Sobelin habe ich eine Woche lang benutzt. So lange war die Maximaldauer laut Packungsbeilage - und dann war die Creme auch leer.

Hast du die TAbletten Eubiolac Verla denn gleichzeitig mit angewendet? Da die ja auch vaginal angewendet werden, so wie ich das verstehe.

Kann man Döderlein med und Eubiolac ohne Rezept in der Apotheke bekommen und was kostet das?

Du hast es richtig verstanden. Daher wäre das rausgeschmissenes Geld, die Sachen gleichzeitig zu verwenden. Ich habe damit direkt nach der Sobelin-Behandlung angefangen. Döderlein kostet etwa 15 €, Eubiolac Verla 8,50 € (Unverbindliche Preisempfehlung, kann in der Apotheke anders sein). Sind auch beide rezeptfrei! Ich habe nur die Eubiolac Verla vom Arzt verschrieben bekommen, die Döderlein habe ich mir auf eigene faust geholt, da dort auch Bakterien der Scheidenflora drinnen sind (in den Eubiolac nicht, die säuern nur an).

Ich nehme zur Zeit auch des öfteren Multigyn Actigel. Bei mir taucht im Moment wieder der Juckreiz auf, wobei bei mir kein Pilz vorhanden ist.

Kenne ich - da hat bei mir das Actigel auch nicht geholfen. Man will irgendwann die Wände hochgehen, so unangenehm ist das. Ich hoffe du bekommst bald Hilfe dagegen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH