» »

Starke Blutung, trotz Pille. . Angst!

Jgulikie xx3 hat die Diskussion gestartet


Das ist mein erster Beitrag hier und ich weiß einfach nicht was mit mir los ist..

Also erstmal was zu mir, ich bin gerade 18 geworden.

Gestern (Montag) hatte ich meine letzte Pille und morgen würde ich dann ganz normal meine Periode bekommen, aber ich habe jetzt schon seit ungefähr 8 Tagen meine Periode, total stark mit so komisch vielen Gewebestücken.

Ich habe total Angst, sowas hatte ich bisher noch nie.

Kann es daran liegen das ich meine Pille an einem Tag erst nach Mitternacht eingenommen habe? Oder weil ich mit meinem Freund geschlafen habe, ohne Kondom?

Ich habe total Angst, weiß gar nicht was mit mir los ist, bin auch seitdem total gereizt.. :-(

Bei der Frauenärztin habe ich heute angerufen, die Sprechstunde meinte, wenn es nicht besser wird soll ich nächste Woche sofort kommen, aber soll erstmal abwarten und nächste Woche wieder ganz normal mit der Pille beginnen.

Ich hab vor zwei Wochen mit Sport begonnen, und habe zweimal so ein Eiweisgetränk getrunken, kann es viellleicht daran liegen?

Weil sonst wüsste ich echt keine Erklärung..

Hatte jemand schonmal sowas in der Art?

Brauche echt Hilfe :°(

Liebe Grüße

Antworten
bhuddle(ia


....Zwischenblutungen sind eine mögliche Pillennebenwirkung.

Wenn du dich aber so änstigst, lass nachschauen.

J>uliiie, x3


Zwischenblutun? Ich habe schon öfter mal die Pille vergessen, aber da hatte ich nie so stark und so lange eine Zwischenblutun!

Das geht ja nun schon fast 9 Tage so, und die Blutung ist sehr stark, dass das Blut mir morgens das Bein runter läuft :-(

.. Schwangerschaft ist auszuschließen oder?

Mache mir deswegen total den Kopf...

bbuddl=eixa


..eine so starke Blutung über neun Tage macht eine noch bestehende Schwangerschaft unwahrscheinlich.

Gab es denn einen Pillenfehler, so dass eine Schwangerschaft möglich gewesen wäre?

Schmerzen/Fieber?

Ich würde nicht bis nächste Woche warten, sondern schauen lassen, schon deshalb, weil du dich so ängstigst.

AFlexon(or


Ja, Schwangerschaft ist auszuschließen wenn du die Pille korrekt genommen hast.

Blutungsunregelmäßigkeiten sind leider eine mögliche Nebenwirkung wie du der Packungsbeilage entnehmen kannst.

J"uli2ie xx3


Ich weiß nicht ob das als Pilleneinnahmefehler zählt, aber einmal habe ich nicht mehr an die Pille gedacht und erst als ich Abends im Bett lag ist es mir eingefallen, dann habe ich sie schnell genommen aber da war es kurz nach 12, also Mitternacht.

Und ich hatte auch irgendwie so Magenprobleme, Durchfall und sowas :-/ aber das ist jetzt eine Woche her und die Magenprobleme haben so ca. eine Woche oder mehr gedauert.

Aber damit ist wieder alles in Ordnung.

A!leoanor


Solange du die Pille nicht 12 Stunden zu spät nimmst macht das nichts.

b<uddl0eixa


Und ich hatte auch irgendwie so Magenprobleme, Durchfall und sowas

..wenn innerhalb von vier Stunden nach Pilleneinnahme oder über mehrere Tage, kann der Pillenschutz vermindert sein, Blutungen sind mögliche Folge.

Nachnehmen kannst du die Pille bis zu 12 Stunden nach der üblichen Einnahmezeit.

J#u&li'ie xx3


Weiß gar nicht ob es länger als 12 Std. waren :-/

Habe in einem Beitrag hier gelesen, dass wenn viele Gefäßfasern in der Blutung sind, dass es ein Abgang einer Schwangerschaft sein kann?! Weil die ersten Tage hatte ich Schmierblutung, so dunkelbraun

b:ud2dleia


Schleimhaut geht bei jeder Blutung mehr oder weniger mit ab.

Dies lässt nicht ohne weiteres auf eine Schwangerschaft schließen.

b;uddl-eia


Infos haben wir zur Pille hier zusammengestellt:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]

Jfu1li>ie xx3


Ich habe eine Blutung, kann ich trotzdem schwanger sein?

Dies sind Ausnahmefälle, die immer wieder durch Foren geistern.

Eine unter Pille sehr leichte Abbruchblutung kann mit Blutungen in der Frühschwangerschaft verwechselt werden.

Aber nur, wenn ein Pillenfehler voranging, gibt es ein reales Risiko.

Dann sollte auch bei eingetretener Blutung getestet werden (18 Tage nach GV).

Könnte ich vllt schwanger sein?

Aber dann hat man ja nicht so lange eine Blutung, oder überhaupt eine??

bqud%d7le|ia


Deine Blutung ist sicher keine "sehr leichte", oder?

Gibt es denn die Möglichkeit, dass du schwanger gewesen sein könntest?

JSuli2ie xx3


Also leicht ist sie nicht, wie gesagt, sehr stark mit vielen Gefäßstücken.

Also ist dann eine bestehende Schwangerschaft auszuschließen?

So vor 3/4 wochen hatte ich öfter mal GV ohne Kondom.

b4udd)lei-a


Ich finde es immer schwierig...

..wenn Informationen so bruchstückhaft nach und nach gegeben werden.

So vor 3/4 wochen hatte ich öfter mal GV ohne Kondom.

....wenn dies auch "ohne Pille" bedeutet, ist natürlich eine (eventuell abgehende/abgegangene) Schwangerschaft mögliche Ursache der Blutung.

So richtig kommen wir hier übers Netz ja nicht weiter, ich würde dir doch den Besuch beim Gyn nahelegen.

Alles Gute, :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH