» »

Mich hat's erwischt- Scheidenpilz

L{ila %Limxone


*Kamel*

Dein Mittelchen kenn ich zwar nicht, aber in der Regel sind für solche Behandlungen immer Zäpfchen und Creme vorgesehen. Dass die Beilage identisch ist, liegt daran, dass das MIttel quasi identisch ist ;-D nur die Zäpfchen kriegste besser rein als Creme und meistens sind die ein bisschen höher dosiert, da hier ja der eigentliche "Schaden" liegt.

Die Crme ist für außen rum, damit da nicht noch irgendwleche Bakterien rumirren können.

rBattaxta


Bei mir fühlt sichs total andersrum an- als wäre es außen weit schlimmer als innen..

ryattbatxa


*schubs*

r{atftata


Hm Tag 6 mit meinen Beschwerden.. es haben sich zusätzlich noch leichte Beläge gebildet, die sich abrubbeln lassen. Was ist denn das um Himmels Willen?

Aber die Schmerzen und das Jucken haben nachgelassen, nachdem ich Essigbäder ausprobiert habe, die mir wirklich super helfen.

H%elexn1


Was ist denn eine Menstruationstasse?

K8amel


Vielen Dank Lila Limone!

Kl ^e k xs


rattata

Wieso gehst du denn nicht einfach zum Frauenarzt anstatt mit dubiosen Hausmittelchen herum zu experimentieren ???

rGaAttatxa


Weil ich a) das Antibiotikum noch nehme, b) mir schöneres vorstellen kann und c) erstmal ein paar Fragen hatte die mir ja offensichtlich niemand beantworten kann.

_qSolKinxa_


Die Beläge kommen vom Scheidenpilz.

Du kannst mir der Anti-Pilzbehandlung auch schon während der AB-Einnahme beginnen.

Außerdem musst du nicht zum FA sondern kannst dir Zäpfchen&Creme gegen Pilz auch rezeptfrei in der Apotheke besorgen.

K" oe xk s


Wieso musst du denn erst das Antibiotika fertig nehmen? Das ist doch Quatsch! Du hast eindeutig einen Pilz, der dadurch hervorgerufen wurde. Ich musste anfangs des Jahres 2x Antibiotika nehmen, ich habe zeitgleich immer Vagiflor verwendet und konnte mir so den Pilz ersparen.

rXatctatra


Naja, wenn das Antibiotikum schuld ist (da bin ich eigentlich sicher) dann wäre es doch blöd jetzt das Antipilzmittel zu benutzen, während ich die Wurzel allen Übels noch nehme.

Kp e ks s


Das Antipilzmittel kannst du auch schon währenddessen nehmen. Oder hol dir Vagiflor. Das ist ein Mittel, um die geschädigte Scheidenschleimhaut wieder aufzubauen.

Wie lange musst du das Antibiotikum denn noch nehmen?

r`attaxta


Ich weiß, dass ich es theoretisch jetzt schon nehmen könnte. Nur halte ich das eben nicht für sinnvoll, wenn ich den Pilz jetzt bekämpfe, obwohl das Antibiotikum weiterhin die Bakterien zerstört.

Deswegen werd ich das Antibiotikum fertig nehmen und danach 2 Tage warten. (Das AB ist morgen fertig)

Die Beschwerden haben sich ja auch ziemlich gebessert, sonst würde ich nicht solange warten. ;-)

Und so blöd es klingt, aber für noch ein Mittel hab ich gerade kein Geld, da muss ich bis nächsten Monat warten.

K0ami-kNazi0x815


Das Mittel bekommst du per 5 € auf Rezept.

Ich würd an deiner Stelle nicht so ewig warten. Eine hartnäckige Pilzinfektion kann sich (wenn es blöd läuft) ausdehnen und ist dann noch schlechter wegzubekommen.

Abgesehen davon ist es wurscht, ob das Antibiotikum deine Milchsäurebakterien zerstört, wenn du parallel die Pilzmittel nimmst. Denn auch unter den Pilzmittelchen gehts den Milchsäurebakterien nicht gerade bombig.

Von daher ist es eigentlich ziemlich egal, ob du sofort damit beginnst oder erst noch tagelang wartest (bis auf die Tatsache, dass du, bei sofortigem Beginn, auch sofortige Linderung deiner Beschwerden hast!).

Eine Immunkur deiner Scheidenschleimhäute wär sowieso erst nach effektiven Pilzbehandlung wirklich sinnvoll!

s-a-dd/-30


natürlich soll man das antibiotikum bis zum ende nehmen. sehr oft bekommt frau nach einnahme von antibiotika auch einen scheidenpilz. das ist leider so weil das ganze millieu in unordnung gebracht wird. therapiere auch sofort den pilz mit geeigneten anti-pilz-mitteln. und noch ein kleiner tip von mir. wenn du wieder mal antibiotika nehmen musst, dann hohl dir in der apotheke ohne rezept das "multi-gyn actigel". das nimmst du dann immer auch schon zu beginn einer antibiotikatherapie. das verhindert mit ziemlicher wahrscheinlichkeit das problem, dass du überhaupt einen pilz bekommst. und es ist ein ganz natürliches mittel. das gel ist auch super dafür geeignet, dein gestörtes bakterielles gleichgewicht schnell wieder ins lot zu bringen.

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH