» »

scheidenpilz nur mit MultiGyn Actigel behandeln??

Mcoi2sslxe hat die Diskussion gestartet


hallo!

habe seit letzten montag einen scheidenpilz,also jucken,brennen,klumpigen ausfluss...das volle programm eben. hab mir dann dieses multigyn gel besorgt,weil ich dachte ich versuchs mal auf die "sanftere" methode als stängig auf die agressiven pilzmittel zurückzugreifen,außerdem steht ja auch in der packungsbeilage das es auch gegen hefepilze wirkt. nehm es jetzt aber schon täglich mindestens 2 mal u dazu noch die kadefungin salbe für die äussere behandlung noch dazu,aber er ist immernoch nicht weg.

wie lange braucht das gel um den pilz zu bekämfen oder soll ich doch lieber wieder mit den pilzzäpfchen ran??

wäre lieb wenn mir jemand was dazu sagen könnte!

lg

Antworten
Maoisqsle


hab ich vergessen zu sagen: nehm das gel jetzt übrigens schon seit dienstag

Htelexn1


Also bei mir halfen bisher immer die Zäpfen + Creme von Kadefungin. Ich denk wenns "hartnäckig" ist, kommst du nicht anders drum rum. Wie oft hast du denn nen Pilz?

wT-8<6


Also wenn du das jetzt schon länger nimmst und keine Besserung feststellst, würde ich schon die Zäpfchen nehmen. Wichtig ist danach die Schleimhaut wieder aufzubauen.

Hast du denn sowas öfter?

MSoisxsle


vielen dank für eure schnellen antworten. nehm seit kurzem die pille wieder u denk mal das es davon kommt. hatte ende letztes jahr ständig probleme mit pilz u war froh das er endlich weg war nun hab ich aber schon wieder einen :-(. hab mit meinem freund wie immer mit kondom geschlafen,aber am schluss hats dann etwas gebrannt,vielleicht war ich zu trocken u die schleimhäute wurden dann gereizt so dass sich wieder ein pilz breit machen konnte ???

Hkelejnx1


Denkst du denn, dass das auch von der Pille kommen könnte? Ich nehm meistens Gleitgel.

MSois0sslxe


ja ich denke schon,von was denn sonst? ich nehm sie ja auch erst seit kurzem wieder u hab gelesen dass sie eben pilzfördernt sein könnte. wir hatten ja ein kondom benutzt.

H6e&lenx1


Ach, wir Frauen müssen immer so sch... Probleme haben... Mich nervt das auch...

Wie oft bekommst du denn nen Pilz?

MToissxle


hatte letztes jahr über 3 monate ständig nen pilz meistens kurz nachdem ich meine tage hatte. du sagst es! in meinem nächsten leben werd ich ein kerl!!!:-p

wh-886


Pille absetzen und Menstruationtassen verwenden :-)

Mcoissxle


ich kann die pille doch nicht schon wieder absetzen,jetzt wo ich sie gerade wieder angefangen hab zu nehmen?! ausserdem gings mir ohne pille beschissen. hatte höllische schmerzen wenn ich meine tage hatte u hatte sie sehr stark u ne ganze woche lang, hatte ständig schlechte laune,pickel ohne ende u vorallem überhaupt keine lust mehr auf sex.

wE-86


Wie lange warst du ohne Pille? Der Körper muss sich da ja auch erst wieder dran gewöhnen, das braucht seine Zeit.

Das mit dem Pilz wird nicht besser werden so.

M&oissxle


hab sie 3 monate nicht genommen. mag sie jetzt aber nicht schon wieder absetzen,das wär dann alles bissl zu viel hormon umstellung in so jurzer zeit denk ich.

A+lisnc7henx88


also vaginal zäpfchen sin eigendlich immer gut und helfen..

is halt unangenehm, aber besser als der pilz

wE-x86


dann schau dir mal die Menstruationstasse an. Ich nehme an du benutzt Tampons. Die trocknen die Schleimhaut aus und fördern so Infektionen.

Schau mal[[http://www.afriska.com/Menstruationstassen.htm?PHPSESSID=734deddd6ad8aab403e2080f18caf7c6 hier]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH