» »

Wie schnell sollte Fluconazol helfen?

b0uddwleia


Zur Blutung: einfach durch Reizung der Schleimhaut, reicht schon.

Die Blutung kommt dann vom Muttermund/Scheidenschleimhaut. *vermut*

Würde aber auch Binde oder Slipeinlage nutzen, mit den Tampons hast du recht.

Garasw-Halm


Ja, Slipeinlage muss reichen..Binden hab ich gar nicht, ich hasse die Dinger. %-|

naja, so heftig ist es jetzt nicht von der Intensität her - war wohl nur, weil sich das beim Liegen ja eher ansammelt..ist ja bei der normalen Blutung dasselbe.

Danke dir für deine Antworten -die helfen mir sehr. @:) :-)

buuVd2dl-eia


Kein Probelm, bin heute Taxi und warte hier auf den Anruf... ;-)

G{rasA-Halm


naja, du hilfst mir ja nicht nur heute. ;-) auf bei der Lymphknotensache und so. :-)

bPuddlIeia


|-o ..jetzt machst du mich aber verlegen. @:)

GFraYs-uHalm


Schlimm? :°_ ;-D

b/udd~leia


Nö, nur ungewohnt. ;-D

G8rasj-Halxm


*rumnerv* ich schon wieder...reine Neugierdefrage - wieso darf man Fluconazol eigentlich nicht vor der ersten Menstruation anwenden? Was ist da anders? :- (steht so in der Packungsbeilage. Hab mich nur gewundert)

überlege, nachher trotzdem mal bei der Gyn anzurufen...habe extra nochmal in der Fachinformation nachgeschaut, die ist detaillierter in Bezug auf Nebenwirkung, aber da steht nix von massenweise braunen Absonderungen und Klumpen und Flüssigkeit :-

G&ras-Hxalm


öhm..hö? Ich meinte nicht Fluconazol..sondern Fluomizin.

sorry, Hirn funktioniert noch nicht...

bNuddlexia


Gute Frage...müsste ich jetzt wild spekulieren.

Ich nehme an, dass es hier durch die noch andere Struktur der Scheidenschleimhaut und andere Besiedelung vor der Menarche (die Menarche, also erste Blutung zeigt ja die geänderte Hormonlage an) zu Problemen kommen könnte. (???).

Aber befrag doch mal deine Gyn, vielleicht weiß sie dies noch genauer.

Blutungen während eines Vaginalinfekts sind nicht ungewöhnlich, aber frag ruhig nach, wenn es dich sorgt.

(und genervt bin ich nicht schnell, das dauert... ;-)).

Gdrass-Halxm


Oh...das spornt mich ja direkt an, mal auszutesten, wie lange es dauert.. ;-D nee, Scherz. ;-)

Blutung während eines Infekts, ok - aber die hatte ich ja nicht. Erst seit den Tabletten. In der Fachinfo steht: "Bei bereits vorgeschädigtem Vaginalepithel, z.B. als Folge eines Östrogenmangels oder ausgeprägter Entzündung, wurde in sehr seltenen Fällen von blutenden Oberflächendefekten (Erosionen) in der Scheide berichtet. In sehr seltenen Fällen wurde das Auftreten von Fieber beobachtet. In diesen Fällen ist die Behandlung mit Fluomizin abzubrechen."

Östrogenmangel hab ich wohl nicht und vorgeschädigt war auch nichts, schätze ich? Und blutend..müsste das dann nicht hellrot sein? :-

b0udd!leixa


.....bei einer Erosion in der Scheide würdest du hier nicht mehr mit mir schreiben, das tut nämlich sauweh.weh. ;-)

Wie oben schon, ich rate ja hier nur, schauen kann nur deine Gyn.

Oh...das spornt mich ja direkt an, mal auszutesten, wie lange es dauert..

*gg* Ich habe zwei Kinder, da musst du dich sehr lange anstrengen, bis du den Nervlevel erreichst, der mich aus der Ruhe bringt....

G;ras<-Halxm


Wollte nur kurz Rückmeldung geben - die Behandlung war wegen Bakterienvermehrung...Bakterien, die man ohnehin immer habe, aber bei mir waren es zu viele?? Das sei aber nicht vom Geschlechtsverkehr und auch nicht übertragbar. Sowas könne vorkommen, wenn das Immunsystem etwas geschwächt sei.

Aha. Ich weiss nichts davon, dass mein Immunsystem geschwächt ist und wüsste auch nicht, woher das kommt..aber gut.

Hab jetzt Milchsäurebakterien gekriegt, die ich 1 Woche lang verwenden soll.

Zusätzlich habe ich jetzt eine Blasenentzündung (lustig - gar nicht gemerkt.. ;-D ) und muss einmalig ein Antibiotikum nehmen.

Sind Abstriche immer so schmerzhaft? (normale Vorsorge, meine ich) Das war ja furchtbar. Die Ärztin war echt lieb, aber es tat trotzdem total weh. Sie meinte, das sei evtl. weil alles noch empfindlich ist von der Entzündung oder was das war. Zudem sei mein Gebärmutterhals sehr weit hinten (aha..). :- nun denn - jetzt ist ja für ein Jahr Ruhe. ;-)

bouddlxeia


.....Abstriche tun weh, wenn alles durch eine Entzündung gereizt ist, du sehr verspannst (meist hält man in solchen Situationen zusätzlich auch noch die Luft an und verspannt damit noch mehr) oder, und dies wäre vermeidbar, der Abstreichende relativ rabiat vorgeht.

Aha. Ich weiss nichts davon, dass mein Immunsystem geschwächt ist und wüsste auch nicht, woher das kommt..aber gut

Da reicht schon die Pille, die durch die veränderte Hormonlage das Gleichgewicht vaginal zu Gunsten der "ungesunden" Bakterien verschieben kann, Stress, ein anderer Infekt oder einfach auch mal übertriebene Hygiene.

Wegen der Blasenentzündung: wenn du zur Zeit GV hast, versuch mal, direkt danach zu Toilette zu gehen, manchmal werden einfach Keime in die Harnröhre "gerubbelt".

Wir Frauen sind da leider recht kurz, so dass diese dann auch schnell in der Blase sind.

Außerdem kann da auch ausreichendes Trinken schon etwas helfen.

Auch hier: Pille kann uU fördern, auch in der Blase ist Schleimhaut.

Erstmal,

Gara%s-H$alxm


Rabiat ist sie nicht vorgangen, im Gegensatz zu meiner ersten Ärztin (da tat es aber nicht weh)..hat ständig nachgefragt, ob es geht, ob sie Pause machen soll etc...die ist echt lieb, die Ärztin. :-)

GV hab ich zur Zeit nicht und hoffentlich auch nicht so bald wieder. ;-D

Pille..ja. Daran hab ich eben auch schon gedacht. :- liest man ja hier oft im Forum..ich hatte da bisher Glück, in den 2.5 Jahren Pille hatte ich nie Probleme, weder mit Pilz, "Gleichgewichtsverschiebung" noch Blasenentzündung..ich hoffe, das bleibt ne Ausnahme...möchte die Pille nicht absetzen. :-|

Mehr trinken werde ich versuchen, wird mir sehr schwer fallen.

Dankeschön. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH