» »

Wer hat Erfahrung mit Biofanal?

WLhiwte_LFotjus hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich hab von meinem FA am Dienstag Biofanal verschrieben bekommen wegen einer Entzündeten Stelle im Vaginalbereich und einer kleinen Pilzinfektion (auch nur im Äußeren Bereich).

Hab nicht gerade viel darüber gefunden, was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht? Mein Arzt sagte es wäre nicht nötig das mein Freund es auch benutzt und es wäre nach 2-3 Tagen wieder weg.

Freu mich über eure Antworten

Antworten
ANleoFnxor


Hmm, das Zeug kenn ich auch noch nicht. Was steht denn da in der Packungsbeilage wofür das ist und was da drin ist?

bbuddl*eixa


Nystatin, Standardpilzmittel. ;-)

Kennst du die Empfehlungen bei Vaginalpilz (Hygiene etc.)?

Ajleoxnor


Und ein Pilzmittel hilft bei einer entzündung?

CclaraSHimxmel


ich kenn das nur bei meinen patienten, wenn die n oralen oder rectalen pilzbefall haben und da hilft es gut

Wuhite_5Lxotus


Bifanal 100 000 I.E. Salbe

Wirkstoff: Nystatin

(ist verschreibungspflichtig)

Biofanal, Salbe, ist ein spezifisch gegen Hefepilze (Candida albicans und andere Candida-Arten) wirkendesMittel zur Behandlung von Hefepilz-Infektionen der Haut und der Vaginalschleimhaut.

Biofanal, Salbe, wird angewendet zur Behandlung von Canida-Infektionen der Haut und der Vaginalschleimhaut, insbesondere Intertrigo, Paronychie und Interdigitalmykose.

Noch was?

bLuddlEeia


Und ein Pilzmittel hilft bei einer entzündung?

Schnuggel, natürlich nur, wenn sie pilzbedingt ist. :-D

Wuhite6_Lo%tuxs


Tja es heilt wohl wegen dem Pilz nicht... hab den Riss schon etwas länger und der hat sich entzündet.

Erst sagte mein FA "Oh da verschreib ich Ihnen Cortison" 2 Sekunden später "Oh mist, lieber doch nicht. Dann feiert der Pilz den Sie anscheinend haben ne Party"

H)ezllje


Ich hab Biofanal schon öfter nebutzt und mir hilft die Salbe sehr gut. Habe vor allem festgestellt, dass ich den Wirkstoff Nystatin wesentlich besser vertrage als alle anderen. Bei Kadefungin und Co. hatte ich immer das Problem, dass meine Haut extrem gereizt war, noch mehrere Wochen nach der Behandlung, die ich teilweise auch unterbrechen musste für ein, zwei Tage weil's nur noch gebrannt hat beim Auftragen. Mit Biofanal hatte ich dagegen keine Probleme bislang und der Pilz war auch jedesmal schnell weg. Mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen. :o)

w>-86


Riss?

W`hite_;Lotuxs


Öh ja.... ich hab mir die untere Seite meines Scheideneingangs ca. 1cm eingerissen... aber schon vor längerer Zeit... und ich hab mich immer gewundert warum das nicht verheilt... so hat Sex wenig Spaß gemacht

wd-x86


Ich bin vor nem halben Jahr ständig beim Sex eingerissen, aber ist jetzt zum Glück vorbei.

HOelxlje


Ja, ich kenn das auch. :)z Meine Haut ist da einfach zu trocken, aber seit ich mich mit Jojobaöl eincreme gehts etwas besser, reißt nur noch relativ wenig ein und tut zumindest dabei nicht weh, merke es erst hinterher... auch nicht besser, aber immerhin es wird kontinuierlich weniger. Der Pilz muss aber natürlich erstmal weg, sonst kommt man nicht weiter. Merke daran meistens als erstes, dass ich einen hab: die Haut reißt dann ganz ohne Sex ein... :-/ Wünsche dir gute Besserung, ich weiß wie ätzend das ist. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH