» »

Mönchspfeffer gegen Regelschmerzen?

B;ackäupfxele


@ Aleonor

aber nicht in dem TL-Tee den ich kenn. Der besteht aus Himbeerblättern, Rosmarin, Beifuß, Holunderblüten und Salbei.

rAegistrEierterSexnf


Weil in dem Tee für die erste Hälfte das gleiche drin ist

Achso? im NFPplauderfaden stand dann aber ein anderer oder ???

r%egist`rierte$rSenxf


@ Back:

ja, genau den kenn ich auch!

EnhemaliPger Nuutzer (##2828x77)


*kopfkratz*

Keine Ahnung wie ich da jetzt drauf gekommen bin. Hab grad nochmal gegoogelt und festgestellt das ihr recht habt.

Aber wie komm ich denn auf so nen Schwachsinn??

:-(

M}oniKM


Die Hitze, der Stress, das Alter ??*kicher* ;-D ;-)

E&ika R\amba


ich zerre schonmal den faden wieder hoch...

ich nehm ja jetzt regelmäßig möpf und vermute mal, dass die tage nicht nennenswert später kommen werden als sonst, meiner pms-stimmungslage zufolge ( > :°( %-| :-| %-| zzz )

mal gucken :)D

ETika R-a}mbxa


nö, keine verzögerung nach 20 tagen möpf-einnahme :=o

rQegistrni%erterSxenf


UNd, hats geholfen...?

Etika3 Rambxa


wird sich in den nächsten tagen zeigen :)D

E)ikaf Raxmba


achso, zur erklärung: ich hab nie am ersten tag beschwerden, meist erst so ab dem dritten oder vierten... stimmung ist aber gut und körperliches befinden auch, wobei das auch daran liegen könnte, dass ich seit längerem wieder regelmäßig sport treibe 8-)

c0haun6ta+lextta


Eika,

du mußt ein wenig Geduld haben.20 Tg. Einnahme ist nicht lange.Du wirst es sicher am 2 Zyklus feststellen ;-)

G0oldi*ge-xEde


Ich nehme Mönchspfeffer schon seit einiger Zeit, was sich bei mir positiv verändert hat, ist meine Stimmungslage. Ich bin weniger gereizt und ich hoffe, meine Regel wird irgendwann wieder etwas regelmäßiger kommen.

c-hantaxletta


Goldige-Ede,

aeit wann nimmst du ihn ???

cLhant^alextta


Nimmst du ihn tgl. immer durch ???

Gmoldi<geG-Ede


seit einem viertel Jahr und immer morgens.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH