» »

Frage! Abstrich nicht in Ordnung. Nun Arilin Rapid!

E`vePHrincexss hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben *:)

habe ja vor ein paar Wochen mal gepostet, dass ich leichte Probleme mit einem unangenehmen Gerucht hatte. :(v Er kam immer mal wieder, dann war er wieder weg, etc,...

Nun wurde mir die Sache allerdings zu bunt und ich war heute morgen bei meiner FÄ. Hatte ja schon damit gerechnet und lag mit meiner Vermutung nicht falsch: im Abstrich wurden vermehrt Bakterien gefunden und der Geruch ist auch wieder da. :(v

Meine FÄ hat mir daraufhin Arilin Rapid (2 Zäpfchen) verschrieben, die ich heute und morgen anwenden soll. Am Montag morgen soll ich dann nochmal zur Kontrolle kommen, damit ein erneuter Abstrich gemacht werden kann.

Habe nun allerdings ein paar Fragen: ???

1. helfen die Zäpfen wirklich? Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht.

2. ich bin in einer festen Beziehung und würde gerne wissen ob ich während der Behandlung trotzdem noch GV (mit Kondom) haben kann?!

3. in der Apotheke wurde ich dann nochmal darauf hingewiesen, dass die Zäpfchen die Scheidenflora durcheinanderbringen können. Es sei ein 'kleines Medikament' mit 'großer Wirkung'. Mir wurde geraten nach der Behandlung und nach dem Kontrolltermin mit Vagiflor Zäpfchen die Flora wieder aufzubauen.

Ist das wirklich hilfreich bzw sinnvoll? Kenne Vagiflor nicht, wollte am Montag auch erst nochmal meine Ärztin fragen.

Sollte sie mir ebenfalls dazu raten, wäre dann weiterhin GV MIT Kondom ratsamer?? Zumindest bis da unten wieder alles in Ordnung ist?

Ich bin noch ein bisschen ratlos und außerdem ziemlich frustriert über das Ergebniss. Hatte mehrere Wochen mit Condylomen zu kämpfen (bin sie seit fast 7 Monaten aber los :)^ :)^ :)^ ) und war eigentlich froh nun endlich mal 'Ruhe' zu haben. Aber jetzt, wo die Condis schon so lange weg sind, muss natürlich was anderes nachkommen. :(

Würde mich sehr freuen, wenn mit vielleicht jemand von euch ein paar Antworten geben könnte!!

Schonmal danke!!@:)

Antworten
bruddlteixa


1. Ja, tun sie, ist aber ein Rundumschlag, der auch die "guten" Bakterien mit erwischt.

Daraus folgt:

--> 3.

Mir wurde geraten nach der Behandlung und nach dem Kontrolltermin mit Vagiflor Zäpfchen die Flora wieder aufzubauen.

Dies sind Milchsäurebakterien, die normalerweise die Abwehr in deiner Vagina sind (nach Arilin aber meist platt), diese werden zugeführt.

Von GV ob mit oder ohne Kondom würde ich in der Behandlungs-und Aufbauzeit abraten.

Die Schleimhaut ist sowieso gereizt, du riskierst ein Nichtausheilen oder gleich wieder Aufflammen der Infektion.

Frust ist eigentlich nicht nötig (wenn auch verständlich): eine solche Verschiebung in der Besiedelung kommt schon einmal vor, meist nach Behandlung aber dann ausgestanden.

Erstmal,

E've}Prin?cesMs


Vielen Dank für deine schnelle Antwort. :-)

Dann werde ich mich einfach mal an alle Ratschläge halten und hoffe, dass ich die Bakterien am Montag los bin.

Habe hier schon so oft gelesen, dass sie bei so vielen wiedergekommen sind. Und davor hab ich ein bisschen Angst. Immerhin ist so ein strenger Geruch echt nervig und mir außerdem unangenehm.... :(v

Ich denke ich werde die Vagiflor Zäpfchen dann auch auf jeden Fall nehmen. Und einfach die Daumen drücken, dass dann danach alles wieder im Lot ist! ;-)

b*uddTlexia


...naja, hier schreiben dann die Frauen, bei denen es eben dann nicht wieder im Lot war.

Meist ist es aber nach Behandlung ok.

Viel Erfolg, :)*

cEelicIia9222


Gut das deine Ärztin wenigstens einen Abstrich gemacht hat, also meine hat mir das auch schon blind ohne Abstrich gegeben und ich habs umsonst genommen, danach war alles noch da, erst dann hatte sie den Abstrich eingeschickt und testen lassen

Wie schon gesagt wurde, das Arilin die Flora durcheinander bringt ist Döderlein oder Vagisan gut danach. Damit ersparst du dir andere Dinge wie evlt Scheidenpilz.

GV würde ich auch abraten in der Zeit.

E7vePr@incexss


Danke nochmal für eure Ratschläge. @:) Werde sie mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen.

Ja, bin auch froh, dass die Ärztin erst mal einen Abstrich gemacht hat. pH-Wert wurde auch getestet und alles abgetastet, weil sie nachprüfen wollte ob ich Schmerzen habe. Ist aber sonst alles on Ordnung. Nur dieser unangenehme Geruch....und ein bisschen vermehrter Ausfluss.

Also wollen wir mal hoffen, dass ich das alles schnell wieder in den Griff kriege. Am Montag werde ich dann nochmal untersucht. Die Praxis wird sogar extra ein bisschen früher für mich geöffnet, damit ich als Erste dran komme. :)^ Fand ich super lieb von ihr, denn ich hab mir echt Gedanken gemacht.

Danke für die Hilfe und einen schönen Tag noch!!

EWvePriZncess


*Hab da doch noch eine kleine Frage ;-)*

Guten Morgen,

ich muss doch nochmal kurz nerven ;-)

Habe gestern abend das Zäpfchen eingeführt und musste feststellen, dass es sich so schnell wieder verflüssigt hat und anschließend in Strömen alles wieder rauslief. Und ich habe einfach nur auf dem Sofa gelegen und TV geschaut. Hab mich dann ins Bett gelegt, aber da kommen immernoch Reste raus. Also auch heute morgen noch.

Das das alles irgendwie/irgendwo wieder raus muss ist mir schon klar, aber ich mache mir jetzt eher Gedanken, ob das Mittel lange genug drin war bzw lange genug wirken konnte.

Vielleicht ist das ne ziemlich blöde Frage |-o, aber ich dachte mir nur: 'Wie soll das anständig wirken, wenn es so schnell wieder rausläuft?'

Mich würde jetzt nur mal interessieren ob ich mir da Gedanken machen muss. Ich komm mir ein bisschen blöd vor, aber wollte trotzdem mal sicher gehen. Vielleicht weiß ja einer von euch, ob das so ok ist. Wollte auch schon meine FÄ anrufen, aber ich dachte ich höre erst mal hier nach - hier sind ja auch viele Leute die sich mit solchen Themen auskennen!!:)z

Schonmal danke!! @:)

b;ud*dlexia


..es läuft heraus, ist richtig.

Du musst halt versuchen, es so weit wie möglich nach "oben" zu schieben, ideal wäre es, wenn du es hinter oder neben den Muttermund bekommst, geht am besten im Liegen (finde ich zumindest).

E|veP%rinxcess


Ja, so hab ichs auch gemacht. Stand ja auch so im Beipackzettel. Habs so weit nach oben geschoben wie's nur ging. Allerdings hat es nach bestimmt 1,5 Stunden schon angefangen wieder rauszulaufen - und das hat sich bis heute morgen so hingezogen. Und das war ganz schön viel.... ;-D

Hab nur Angst, dass es jetzt nicht lange genug wirken konnte. Aber auf der anderen Seite denke ich mir, dass es wohl normal sein muss, dass es sich bei Körpertemperatur so schnell auflöst. Hoffe ich zumindest ;-)

Immerhin soll man die ja auch nicht zu warm lagern - wahrscheinlich aus dem selben Grund.

Mal abwarten. Am Montag sehe ich ja hoffentlich ob es gewirkt hat. Denke da jetzt einfach mal positiv.

TSCHAKKA!!;-D

Danke für die Antwort!!!@:)

bxu<ddlexia


Gern, und viel Erfolg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH