» »

Schmerzende Brustwarze, Drücken im Bauch

f'almli+ndown hat die Diskussion gestartet


Seit etwas mehr als einer Woche habe ich morgens ein starkes Drücken/Spannen im Bauch, was zwar nicht schmerzt, aber sehr unangenehm ist.

Außerdem schmerzen meine Brustwarzen seit gestern bei jeder kleinsten Berührung.

Und dazu kommt noch, dass ich die ganze Zeit "auslaufe". Also mein Körper produziert gerade sehr viel Flüssigkeit ;-)! Und das ist sehr, sehr unangenehm.

Hoffe, ich habe das ganze verständlich rübergebracht.

Falls die Frage kommt, ob ich die Pille nehme, da lautet die Antwort - Nein! - ;-D Und auch sonstige Verhütungsmittel wurden abgeschafft! :=o

Schwangerschaft ist also nicht auszuschließen, könnte es aber noch etwas anderes sein? ??? Vielleicht Anzeichen einer kommenden Mens?

Liebe Grüße,

fallin...

Antworten
b2uddlxeia


..oder Anzeichen des bevorstehenden/gerade erfolgenden Eisprungs.

Wann war denn der erste Tag der letzten Blutung? Regelmäßig?

fuall~izndown


Ich messe momentan meine Temperatur und noch hatte ich keinen Eisprung. Bin mir nicht einmal sicher, ob ich überhaupt einen habe. Aber vielleicht kommt er ja in den nächsten Tagen.

Der erste Tag der letzten Blutung war der 8.06 und mein Zyklus ist sehr unregelmäßig, das letzte mal 42 Tage und davor 38 Tage, deshalb weiß ich auch nicht genau, ob ich meinen Eisprung bald bekomme oder nicht.

Lg, fallin...

bHuddYleia


...dann könnte es der sog. "Mittelschmerz "sein.

Hält manchmal länger an.

Wenn du in den nächsten Tagen keinen Eisprung auswerten kannst, wäre aber gut, einmal den FA nach anderen Ursachen schauen zu lassen.

fBallBindxown


Okay, danke!

Lg, fallin...

fIallinxdown


Seit ca. 2 Stunden tut mein Bauch höllisch weh, das Drücken ist nun doch zu einem Schmerz geworden. Kann das immer noch der "Mittelschmerz" sein?

Lg, fallin... :(v

bCudvdxleixa


..und wie immer natürlich Freitag abend, fast am WE. :°_

Ein Mittelschmerz kann so heftig sein, hast du dies sonst aber nie, würde ich schauen lassen, gerade auch im Hinblick auf die nicht ausgeschlossene Schwangerschaft.

Bleibt die in Anbetracht von Tag und Uhrzeit nur der Notdienst oder die Notfallambulanz eines Krankenhauses mit Gyn.

fUallaiYnXdOown


Bisher habe ich ja die Pille genommen gehabt, deshalb konnte ja sowieso kein Mittelschmerz auftreten (habe ich zumindest gelesen).

Das ist jetzt der erste richtige Monat, in dem ich keine Pille mehr nehme.

Ich werf gleich mal eine Paracetamol ein und schaue, ob es besser geht. Ansonsten bleibt wirklich nur der Notarzt.

b,udd?leixa


.Bisher habe ich ja die Pille genommen gehabt, deshalb konnte ja sowieso kein Mittelschmerz auftreten (habe ich zumindest gelesen).

Richtig.

..von der Temperatur her tut sich nichts?

b}utddtleia


..und der Notarzt hilft dir nicht unbedingt weiter, du bräuchtest eigentlich einen Gyn.

Krankenhaus in der Nähe, falls es jetzt noch schlimmer wird?

Als Schmerzmittel nur Paracetamol da?

bhuddtleixa


Und wie war die Nacht? :)*

bbuddl5eia


???

f.allsiFndowxn


Tut mir leid, dass ich nicht mehr geantwortet hatte!

Die Schmerzen im Bauch sind weg, die haben nur ca. 4 Stunden angehalten und Schmerzmittel musste ich zum Glück auch nicht nehmen.

Jetzt bleibt nur noch das Problem, dass der Bauch jeden Morgen drückt und meine Brustwarzen mir starke Probleme machen und einfach total wehtuen.

Kann mir einer vielleicht sagen, was das alles für Ursachen haben könnte?

Eisprung war es garantiert nicht, die Temperatur ist immer noch gleich geblieben.

Meine Menstruation müsste ich auch erst in 10 - 20 Tagen bekommen, da mein Zyklus ohne Pille bei 40 - 50 Tagen liegt.

Schwangerschaft? Kann ich noch nichts zu sagen, müsste ich die nächsten 20 Tage abwarten, bis meine Mens kommt.

Lg, fallin... :)z

bhuddl;eika


Schon ok, ist ja gut, wenn es dir jetzt besser geht. @:)

Die Schwangerschaft als Ursache ist ja ohne Eisprung recht unwahrscheinlich, es sei denn, du hast mit der Messung erst begonnen, als du schon schwanger warst.

Vielelicht schaust du einmal doch beim Arzt vorbei, nur vorsichtshalber?

Ursache hormonelle Unordnung, wie auch immer... ;-)

fPalli+njdowxn


Mit dem Messen habe ich erst vor ca. 2 Wochen begonnen, d.h. theoretisch hätte ich da schon schwanger sein können.

Ich warte jetzt ab, dass meine Mens kommt und falls nicht, dann mache ich mal einen Test!

Ich sag dann Bescheid, was es war!

Lg, fallin... :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH