» »

Periode wieder nur 1 Tag

D*an[ni0x8 hat die Diskussion gestartet


Ich hab gestern zum 2. mal und völlig regelmässig (vom Zeitpunkt her) meine Periode nur 1 Tag lag bekommen. Normal stark, aber halt morgens (um 5) da und Abends (20 Uhr) wieder weg... sehr merkwürdig! Nehme seit fast 20 Jahren die Pille und seit etwa 10 Jahren die Femigoa. Das ich die Blutungen nur 2-3 Tage hatte kannte ich schon und meine Gyn sagt das ist total normal und ok... aber 1 Tag und nun schon zum 2. mal hintereinander is mir nu fast n bischen unheimlich. Hatte letztes mal auch nen Test gemacht - negativ zum Glück. Wollte mir die 10 Eur dies mal sparen, kann theoretisch auch nicht schwanger sein, weil ich keinen Einnahmefehler hatte und die letzten Antibiotika im Januar und da hatte mir die Gyn ausdrücklich bestätigt das das Mittel NICHT meine Pille beeinträchtigt.

Hat jemand ähnlich kurz die Periode und kann mich da evt. n bischen beruhigen?

Antworten
A~le&onxor


Das ist eine mögliche Pillennebenwirkung. Anscheinend baut sich bei dir die Gebärmutterschleimhaut nur noch wenig auf.

Bei manchen bleibt die Blutung auch ganz aus.

D=anniS0x8


Hi Aleonor!

Das heisst anstatt mir immer soviel Gedanken zu machen, sollte ich mich kaputtfreuen das ich mit dem Sch... nur noch 1 Tag zu tun hab, oder ???

S'ildber(moAndaduge


@ Danni08

genau :-)

N2in.iB


hallo

ich hab ein problem!

ich hatte gestern abend meine mens, und heut morgen war sie wieder weg!

kann mir jemand helfen?

WAS IS DAS!?

:°(

b&ududlexia


NiniB,

wenn du die Pille nimmst, lies mal bitte über deinem Beitrag.

Wenn nicht, melde dich noch einmal.

etkk


Habe dasselb seit 2 Monaten, aber ohne Pille. Überlege nun tatsächlich, mir einen Schwangerschaftstest zu kaufen. Obwohl eigentlich nichts sein kann, keine geplatzten Kondome oder dergleichen. :-/

Fkrys|lxan


Wie viele Tage ist 'statistisch' die Regelblutung ohne Pille? Und wie stark? Was ist normal?

b!ud3dlxeia


Ekk.

andere Beschwerden? Gewichtszunahme/-abnahme? Stress?

Reicht manchmal schon....

bxuddrleia


Wie viele Tage ist 'statistisch' die Regelblutung ohne Pille? Und wie stark? Was ist normal?

max. 150 ml Blut (im Schnitt etwa 40-60 ml), bis zu sieben Tagen (im Schnitt 4-5).

exkk


Eigentlich nix besonderes los, deshalb wundere ich mich auch.

b_ud[dllenia


Ekk,

dann hängt es von dir ab, ob du jetzt schon eine Klärung anfängst oder noch etwas wartest, ob die Blutung von allein wieder einsetzt.

Bist du normalgewichtig?

ekkk


Ja, bin ich. Ich werd wohl nen Test *zur Beruhigung* machen und ansonsten abwarten.

N6inixB


nein, ich nehm die pille nich!

das wundert mich ja!

HILFE!

bduddUleia


..vielleicht hilft dir auch dies:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/7274637/]]

Ist auch zur Zyklusbeobachtung geeignet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH