» »

Wie der Scheidenpilz dein Leben zerstört

a(turobaXndQinxi


Hatte auch mal Probleme mit Scheideninfektionen. Nahm jedoch keine Pille oder hab sonst hormonell verhütet. Und trotzdem gab es immer Probleme.

Auch mein Partner wurde mitbehandelt. Jedoch nach jedem Sex war's wieder da: eine Infektion :-(

Es hat sich dann herausgestellt, dass mein Partner Steppokoken (hoffe das schreibt man so) im Ejakulat hatte. Erst als das mit Antibiotikum bei ihm behandelt wurde und wir dann eine zeitlang auch Kondome benutzt haben, war Ruhe. Vielleicht solltest du auch mal deinen Partner genau abklären lassen.

Pzeppexr_ann


Hallo erstmal an alle Leidenden! *:)

ich hatte auch fast ein jahr einen scheidenpilz. zum k....n.

und ich war auch beim FA und hab auch die ganze palette durchgemacht.

antibiotika, zäpfchen, creme ach, ihr kennts ja bestimmt.

ich hab ihn nicht mehr! FREU!!! zum glück!!

und zwar, hab ich eine kollegin, die nebenberuflich "aloe vera" vertreibt. ich will keine werbung machen, aber das hat mir geholfen. im ernst! ich hatte NIE mehr (seit zwei jahren) einen pilz. aloe vera hilft den körper sich zu heilen und unterstützen das abwehrsystem. das nehmen auch viele krebskranke leute, die chemo machen etc. einfach den körper zu stärken. aloe vera, gibts zum trinken (schmeckt schrecklich!) zum sprühen und in etlichen anderen variationen. ihr müsst aber darauf achten, das ihr wirklich REINE aloe verwendet. ich weis nicht, ob ich den namen vom vertreiber hier nennen darf, könnt mir aber gerne eine PN schicken.

ich hatte das aloe zum sprühen und hab es direkt in die scheide gesprüht. brennt ein bischen, habs 3 mal tägl gesprüht. und nach ein paar wochen, wars weg!! kann auch nix passieren, is pflanzlich. aber wirklich darauf achten, das es gutes aloe vera ist. relativ preisgünstig ist es auch. solche vertreter, gibt es überall in deutschland.

wenn ihr mehr wissen wollt, wie gesagt, pn schicken.

ich hoffe ich kann euch ein bischen damit aufbauen/ hoffnunf machen!:)*

schönen sonntag noch!

pepper

sjonnjensterkn2


[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/392017/]]

Bitte lies dir den oben genannten Faden durch, speziell meinen Beitrag.

Bei Fragen schick mir bitte eine PM!

Alles Gute

Nzickime0410


Hallo alle zusammen.

Ich habe seit ca. 1 1/2 Monaten die Kuperkette und jetzt schon zum zweiten mal einen Scheidenpilz.... Ich hatte auch schon vorher mal einen aber das war vielleicht mal einmal in einem Jahr und nicht so wie jetzt in so kurzem Abstand! Meint ihr das es vielleicht mit der Kette zusammen hängen kann? Hat da jemand Erfahrung?

Viele Grüße

s`exh


tut mir leid aber mit der kupferkette kenn ich mich null aus. könnte mir aber vorstellen da es ja a mit hormonen zu tun hat das es vill. dazu beitragen könnte den pilz zu fördern!

aber vill weiss ja jemand anders mehr darüber oder hat erfahrungen gemacht!

ich wünsche dir viel glück und gute besserung

sweh


hab nochmal eine frage an euch:

was findet ihr für die beste verhütunsmethode ohne hormone?

ich denke da an diaphragma zum beispiel.

was haltet ihr von der persona methode wo man doch jeden morgen

auf das ding pieseln muss?

was meint ihr wäre das idealste oder bessergesagt sicherste von denen?

gibt ja versch. meinungen!

btudduleia


Die Kuperkette ist hormonfrei, verhütet über die Wirkung der Kupferionen.

Persona ist nur etwas für Frauen, für die eine Schwangerschaft kein Drama wäre, ist unsicher.

Nicht-hormonelle Methoden findest du hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

E4hemali}ger Nutzoer (#2872877x)


Persona ist super unsicher und sehr teuer!

NFP hat einen PI der in der selben Liga wie die Pille spielt und erfordert nur eine kurze Einarbeitungsphase.

Ich halte NFP in Verbindung mit Kondom und/oder Diaphragma für sehr sicher.

R\acixny


Mein Favorit ist immer noch NFP :)^

Die Goldspirale oder die Kupferkette hatte ich auch mal in Betracht gezogen, mich aber getreu dem Motto "Never touch a running system" dagegen entschieden.

sle'h


hey leute war heute bei meiner gyn!

sie meinte ich solle jetz für 20 tage fluconazol 100 nehmen.

wenn dann wieder keine ruhe ist dann sollte ich die pille doch absetzten.

aber sie meinte erstmal so versuchen und dann weiter sehen!

cFeli7cia2h22


hallo seh

wurden deine bakterien denn auch behandelt ausser mit vagic?

wenn nicht sind sie vielleicht noch da?

der tipp mit dem sperma checken ist ebenfalls gut!

Pille absetzen ebenso.

sxeh


ja die bakterien wurden mit vagi hex behandelt und sie sind weg hat meine gyn ge´sagt als sie den abstrich gemacht hat!

ja ich schau jetzt mal wie sichs entwickelt nach den 20tagen und wenns nicht weg ist dann werde ich die pille absetzen!

hoffe das es diesmal wirkt. ich glaube einfach fest dran

jzani589


Also ich habe bisher noch nicht so eine schlimme Leidensgeschichte hinter mir...aber vllt kann mir jemand von euch tipps und antworten geben. hatte vor ca. 2 wochen einen scheidenpilz und habe ihn erstmal mit canifug(salbe und zäpfchen) behandelt. Das hat auch geholfen und ich war den pilz nach 4 tagen wieder los. am wochenende habe ich zum 1. mal mit meinem freund geschlafen und seitdem wieder einen juckreiz. es fühlt sich wieder wie ein pilz an...aber könnte es vllt auch damit zusammen hängen, dass ich zum ersten mal sex hatte? ich hatte schon etwas schmerzen dabei...können das vllt auch einfach irgendwelche nachwirkungen sein?

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann ;-)

E&hemali~ger Nutze_r (g#282877x)


Ja, das kann sein. Zur Sicherheit könntest du mal kurz beim Gyn vorbeischauen und das kontrollieren lassen.

tbutti_Vfrruttxi


hatte vor ca. 2 wochen einen scheidenpilz und habe ihn erstmal mit canifug(salbe und zäpfchen) behandelt. Das hat auch geholfen und ich war den pilz nach 4 tagen wieder los.

Hast du denn die Salbe auch entsprechend lange angewandt (die muss man ja dann noch weiter 7-14 Tage benutzen)? Sonst könnte (! muss nicht sein) es sein, dass der Pilz doch nicht ganz verschwunden ist und er nun durch den Geschlechtsverkehr wieder akuter zum Vorschein kommt. Ebenso könnte es lediglich eine Reizung sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH