» »

Blutungen bei und nach dem Sex

K leine 789x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hatte heute Nacht Sex. Wir machten doggystyle und auf einmal schaue ich so nach unten und da sind voll die bluttropfen auf dem Bettlaken! Es lief richtig und tropfte. Als er seinen Penis dann herauszog kam noch jede Menge Blut (man selber überschätzt das ja meist weil es schlimmer aussieht als es im Endeffekt ist) aber ich fand es war schon ziemlich. Ich ging dann auf Toilette um mich zu reinigen. und dort verminderte sich der blutfluß dann ziemlich. Hab mir dann einen OB eingeführt und nun habe ich immer noch sehr leichte Blutungen. Es ist auf jeden Fall frisches Blut und kein altes. Meine Tage können es auch nicht sein, da ich die Pille nehme und es noch eine gute Woche dauern würde. Ich habe mit diesem Mann schon 2x geschlafen allerdings in anderen Stellungen, da trat das nicht auf. Hat jemand erfahrungen damit, bzw. wielange wird dieses Bluten anhalten. Muß ich deswegen zum Frauenarzt?

Jetzt hab ich so das Gefühl, aber es ist mehr so zu erahnen... wie ein leichtes Ziehen im Unterleib. Also auch nicht wirklich schlimm eben mehr so wenn man sich drauf konzentriert das man es dann merkt.

Ich bedanke mich jetzt schon für Eure tipps. Und sorry für das durcheinandergefusel an Worten!

LG

Silvi

Antworten
Adzucenxa1


Kleine,

ist es dein zweites Mal?

Oder hast du mit diesem Mann schon zweimal geschlafen und vorher mit anderen Männern?

Falls es dein zweites Mal sein sollte und du hast beim Ersten wenig oder überhaupt nicht geblutet, kann es sein dass dein Jungfernhäutchen gebrochen ist.

Wenn das nicht der Fall sein sollte und du sicher bist, dass es keine Regelblutung ist, weiss ich leider nicht was es sein könnte und rate dir zum Arzt zu gehen.

Kzle+ine7C89x0


hallo,

nein es war nicht eines meiner ersten Male, das liegt schon Jahre zurück?!

Habe etwas Angst denn heute müsste man ja zum Notdienst ins Krankenhaus gehen? Das wäre mir sehr unangenehm.

wLa>ntmxail


Blutungen bei und nach dem Sex

Kann schon mal passieren, wenn Du noch nicht so oft sex hattest, und insbesondere bei einer anderen stellung, da reiisen die vielleicht noch verbliebenen reste des jungfernhäutschens immer wieder ein, bis alles so weit weg ist , dass nix mehr passiert. Die Frauenärztin / frauenarzt, kann man dann auch mal fragen, ob die die Jungfernhäutchenreste nicht entfernen können, dann passiert nix mehr, ist aber eigentlich unnötig, wenn es nicht schmerzhaft oder unerträglich für Dich oder den Partner ist.

KGleinHe7890


Ich denke es hat nichts mehr mit Jungfernhäutchen zu tun, ich bin jetzt 26 und hatte mit 18 das erste Mal Sex und auch schon in verschiedenen Stellungen sowie auch der Doggystellung. Bisher hatte ich das noch nicht....

Aszuc8en8a1


Dann sollest du wohl besser zum Arzt gehen.

Eine Fehlgeburt kann es auch nicht gewesen sein ???

Sorry, dass ich das frage, du hattest deine Periode or ca. 3 Wochen?

b$u.ddlexia


..abklären lassen solltest du es, wenn die Blutungen aber nun nur noch sehr leicht sind, brauchst du mM nach nicht zum Notdienst.

In Frage kommen außer Fehlgeburt (was ohne Pillenfehler vorab sehr unwahrscheinlich ist und meist auch nicht nur so kurz blutet),z.B. eine Kontaktblutung vom Muttermund, der bei doggy style vom Penis schnell erreicht ist.

Dort befinden sich Zellen der Gebärmutterschelimhaut (Ektopie), die bei entsprechender Ausdehnung und Empfindlichkeit bluten können (dies passt zu nur kurz und heftig)

Auch eine Zwischenblutung ist bei Pilleneinnahme möglich, die durch den GV "angeschoben" wurde.

Schmerzen hast du jetzt nicht? Sonst kämen auch kleinere Schleimhautverletzungen in Frage.

Erstmal,

Hferz]hafxter


Könntest vielleicht mal gucken, wo am Tampon das Blut sitzt, also ob es mehr an der Spitze ist (Hinweis auf Blutung vom Mumu her) oder weiter unten (dann käme es eher von der Scheidenwand z.B. von Resten des Hymens). Ist natürlich nichts wirklich exaktes... :)*

bxuddllei3a


Ist natürlich nichts wirklich exaktes

...

Nö, und hängt natürlich auch ein bißchen davon ab, wie die GM liegt und damit auch der Muttermund in der Vagina.

kHittyca8tdxance


z.B. eine Kontaktblutung vom Muttermund, der bei doggy style vom Penis schnell erreicht ist.

Korrekt, denn bei meinem zweiten mal habe ich geblutet wie ein schwein er sah aus die ganzen beine blutverschmiert meine arschbacken alles war voller blut. aber beim ersten mal habe ich nur minimal geblutet :=o Der Tampon, ach den konnte ich vergessen denn das Blut kam nicht aus der Scheide sondern vom Vaginaeingang deswegen musste ich wohl oder übel slipeinlagen nehmen, der tampon hat nichts gebracht weils ja nicht innen geblutet hat. Und du schreibst ja das du weniger geblutet hast. Deswegen ich schätze auch das das vom Muttermund kam. Bei mir ist das auch so (normale Stellung) wenn er zu fest macht tut mit das bisschen ziepen und ich hab das gefühl ich pinkel ihn gleich an, obwohl ich zuvor auf dem Klo war ;-D Es kommt auch nix im enddefekt aber ich hab da so druck auf der blase (das gefühl ist nur am anfang und mit der Zeit finde ich das dann geil nur anfangs ist es ein bisschen unangehem |-o). Wenn ich ihm vollpinkel würde oh mein Gott ich will mir sein Gesicht nicht ausmalen ;-D Was ich aber immer habe wo ich nun drüber lachen kann ich pupse nach dem GV, der kommt aber nicht aus dem After sondern aus der Scheide was normales denn beim Akt kommt da unter umständen luft rein, manchmal ist es mehr manchmal weniger aber du musst es akzeptieren das ist nun mal typisch Frau ;-D

Aber Kopf hoc hauch Männer haben so einige Probleme :=o

kit @:)

diixavo


Hallo!

Blutungen beim sex hat ich sehr oft und auch zwischen blutungen!

es ist nichts zur sorge!

Dies kann passieren wenn bei der taktik vieleicht nicht mit absicht ein gefäss geplatzt ist also ich meine damit eine kleines blutgefäss oder ne leichte erubtion der scheide oder gebärmutter! dies kann passieren und ist nicht weiter tragisch! Blutungen können auch vorkommen wenn man durch den gestörten hormon haushalt unter zwischenblutungen leidet da ist es gut möglich das beim sex was entrinnt! Manchmal ist es auch ein blutstau in der gebärmutter nur dan währe der hinweiss altblut zu beachten was warscheinlich von der letzten mens noch nicht rausgeblutet hat!

bei regelmässigkeiten sollte man schon den artzt konsultieren aber vorerst würde ich abwarten normaler weise klingt dies nach 1-2 tagen wieder ab und kommt nicht mehr oder selten vor! Falls doch müsste man natürlich die ursache klären! Bei mir war damals ein Polyp schuld nur bin ich im üz und KIWU daher spielen noch mehr fakten eine rolle und nicht nur beim sex! Ein anzeichen eines polybs ist dass nicht aber wenn weiter probleme hinzukommen könnte es dies sein! Mach dich nicht verrückt! Alles Gute *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH