» »

Scheidenflüssigkeit sauer

wC-8x6


Was hält dich denn vom Pille absetzen ab?

S3heba1A98x5


190 € ;-) für die Gynefix...

SthebaJ1985


Finger:

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/230545/]]

da steht was...ob das gut ist oder nicht, weiß ich allerdings jetzt nicht...

rNegisthrierteYrSexnf


190 € ;-) für die Gynefix...

*hüstel*|-o Ich traus mich ja fast nicht zu schreiben....

Jedenfalls, wie wärs mit NFP, um die Zeit bis Du das Geld zusammengespart hast zu überbrücken...(ich weiß nicht was ne Packung Pille kostet, aber die sparst Du Dir dann jedenfalls, zumal eine Gynefix ja länger als ein paar Monate liegt; ich denke das rechnet sich ziemlich schnell)? Kostet das Thermometer, evtl das Buch, und ein paar Gummis für die fruchtbare Zeit. Zyklusbeobachtung wäre nach dem Absetzen sowieso eine sinnvolle Sache, denn bei vielen dauert es, bis sich die normale Regel wieder einstellt, und nervöse Menschen kriegen leicht die Krise, wenn nach 60 Tagen immer noch keine Mens in Sicht ist....

Ist aber nur ein Vorschlag, ich möchte nicht daß hier der Eindruck entsteht, bei med1 gäbe es eine NFP-Mafia... 8-)

S-heb~a198x5


WArum traust du dich nicht ??? :) Also NFP find ich ne gute Art...fr mich allerdings kommt es nicht in Frage. Ich WÜNSCHTE, es wär anders, aber ich wills nicht. Ich hab mir das Buch bestellt und durchgelesen und auch ein Thermometer und "testweise" ein Kalenderblatt (trotz Pilleneinnahme, einfach zum probieren) benutzt. Aber ich werd nicht warm mit der Methode :(

Miit Gummis allein in der fruchtbaren ZEit würde ich auch niemals verhüten, weil ich in die Dinger mein Vertrauen verloren hab, ist schon zu oft was passiert, ich kann den Sex mit den Dingern nicht genießen, muss ständig gucken und wissen, ob sie noch sitzen....:/

Zu der Mafia :-D Ich find es toll, dass "ihr" euch darum bemüht, diese Art der Verhütung und auch des Kennenlernens seines Körpers unter die Frauen zu bringen... Denn generell ist diese Sache ne gute! Aber man muss halt dafür "gemacht" sein...

r-egqistriearterSxenf


WArum traust du dich nicht

Nunja, weils so.... hmpf ist. Man kann hier allmählich jeden beliebigen Faden aufmachen, und stolpert früher oder später über einen "von uns", der NFP empfiehlt.... Das hat wirklich schon fast was sektenhaftes und missionarisches, und das solls ja nicht sein.

jedenfalls, jetzt bin ich aber doch neugierig, wenn Dus damit schon versucht hast, was genau stört Dich daran? Was an Dir ist dafür nicht "gemacht"?

Für mehr Vertrauen wäre ja die Kombi mit Diaphragma empfehlenswert, hast Du wahrscheinlich auch schon gehört? Aber nungut, man muß von der Verhütung überzeugt sein, sonst bringt es nichts. Dein Körper würde sich allerdings wahrscheinlich freuen, ohne die Pille zu leben. Kannst Du nicht das Geld das Du die nächsten Monate dafür ausgeben würdest für die Gynefix quasi "vorstrecken"? Bzw Deinen Freund beteiligen lassen? ER wird schließlich auch so einiges davon haben.... o:)

SBheba1"985


Naja ich bezahl 23 Euro oder so für 3 Monate Pille....Klar, mein Freund beteiligt sich an der Gynefix... Ist ja auchin seinem Sinn... hat sich anfangs zwar gesträubt, aber dann eingesehen, dass das Partnersache ist...Trotzdem ist es im Moment sehr knapp...wenn ich aber einen Nebenjob (hoffentlich) bekomm, ist das kein Thema und sonst spätestens nächsten MOnat (das sag ich schon seit 5 Monaten...immer wieder was neues:( )

Was genau mich daran stört, also an NFP, ist das Vertrauen...Ich vertraue einfach nicht darin, auf den Tag genau (naja so ist es nicht) bestimmen zu können, wann ich fruchtbar bin und wann nicht. Und das ist weniger das Vertrauen in die Sache, als mehr das Vertrauen in mich selbst, dass ich das auch wirklich korrekt durchführe.. Schlecht zu beschreiben...

Hmm Diaphragma ist aber auch nichts oo sicher oder?

rNegKistlrierterASenf


So ein Zufall, grad wollt ich das Forum verlassen, seh ich daß es hier noch was spannendes gibt... ;-D

Ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen, daß das mit dem NJ klappt!!:)*

Die Sache mit dem Vertrauen... Ja, ist schwierig, wenn das nicht da ist, kann man wenig machen. Falls es Dich doch noch wieder überkommen sollte, drüben im NFP-Plauderfaden oder direkt im NFP-forum wird man Dir sicherlich jegliche Frage dazu gerne beantworten und so die Unsicherheiten nehmen können. Wie ich neulich schonmal sagte, wenn mans mal draufhat, ist NFP einfacher als Autofahren.

Das Dia alleine ist bei korrekter Anpassung und Anwendung etwa genauso sicher wie ein Kondom. Leider kann man die Wirksamkeit nicht so leicht nachprüfen, wie beim Gummi, da man nicht so ohne weiteres sieht, wenn es schief sitzt oder das Gel zu verdünnt ist oder sowas. In Kombination mit Gummi ist es allerdings fast ausgeschlossen, daß irgendwas passiert, da eventuelle Fehler im einen System vom anderen aufgefangen werden. Daß der Gummi platzt UND das Dia nicht greift, ist schon verdammt unwahrscheinlich.

Svhebta198x5


Und wie teuer ist das DIaphragma?? Wäre ja ne Übergangslösung, bis ich GEld genug zusammen habe... Die Pille kotzt mich echt sowas von an...bzw. diese Kustlosigkeit, die Antriebslosigkeit und ganz wichtig: die Libido...

s3chwuester


Hallo ihr,

hätte da mal eine Frage! Was ist denn Gynefix?

SPh}ebac198x5


Hi Schwester,

das ist eine Kupferkette, die eingesetzt wird in die Gebärmutter, als Verhütung, ähnlich wie die Spirale, nur hält sie besser :) Sie bleibt 3-5 Jahre drin und kostet je nach Arzt 150-250 €. Kannst mal hier im Forum nach suchen, da gibts etliches an Information....

s&chw2estexr


Danke für die Anwort. Aber die Spirale zum Beispiel sollte ja eigentlich nur Frauen verwenden die schon Kinder haben und eigentlich keine mehr wollen oder nicht? Ist dass dann bei dieser Kupferkette genauso? Und was ist wenn ich z. B. nach zwei Jahren ein Kind will? Kann man die dann einfach raus machen lassen?

wA-86


Diese Ansicht ist veraltet. Heute können auch kinderlose Frauen eine Spirale haben (Da fällt mir ein: meine Tante verhütet schon ewig mit Spirale und hat kein Kind)

Gerade die Gynefix ist für junge Frauen geeignet. Ich hab sie auch obwohl ich noch keine Kinder habe. Nächstes Jahr lass ich sie vorzeitig ziehen wegen Kinderwunsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH