» »

Problem mit Tampon beim wasser lassen...

svulix88


mich stört ja auch bei dir nur das du immer vom Faden vollsaugen sprichst, erstens ist der faden imprägniert und wenn der dann wirklich was vollsaugt, sind es 1-2 tröpfchen, damit sudelt man sich anschliessend nicht die hose voll, du schreibst das so als ob nachher von dem faden die ganze hose nass werden könnte..

aber hast recht, lassen wir das, wenn die Threaderöffnerin seid jahren Tampons benutzt und immer noch nicht weiss wie man damit pinkeln kann, wirden wir ihr das auch nicht beinringen können *:)

s~onnen"finst4er0nixs


Führst Du den Tampon überhaupt am richtigen Ort rein ??? ??? ??? ??? ??? ?

Pza`ul8ax1


Sonnenfinsternis, ja wo soll sie ihn denn sonst reingekriegt haben?! Andere tampontaugliche Möglichkeiten zum verwechseln gibt es ja in der Gegend nicht ... %-|

Wenn der Tapon einen knappen Finger tief drin sitzt, dürfte er sich nicht mit Urin vollsaugen :-/. Ich würde auch mal den Frauenarzt darauf ansprechen und gucken lassen, ob da womöglich eine kleine Verbindung o.ä. besteht.

Gmalaxxi


[[http://www.kgs-leeste.de/projekte_ags/schuelerprojekte/biog8a/bilder/tam09.jpg]]

hier noch ein Bild dazu *:) ;-)

k2uehlSscLhrank


hallo lenchen_,

ich hab genau dasselbe problem wie du!

war auch schon beim gyn damit, der hat gemeint, es sei alles okay, also dürfts wirklich an mir liegen...

vielleicht hab ich zu kurze finger :-D

Nniaf7ealxi


Als ich noch Tampons benutzt habe, hatte ich das Problem auch. Fand ich total störend, und da konnte ich den Faden halten, wie ich wollte, es war hinterher immer nass.

Dachte aber, das wäre bei allen so und komme grad ins Grübeln. Naja, mit der Lunette hab ich das Problem zum Glück nicht mehr ;-D

Gfalaxpi


geht mir eben so, der Faden wird immer nass und je mehr ich auf Klo gehe und Wasser lasse um sosehr saugt er sich voll und geht tropfenweise in den Tampon über....

Daher warte ich nicht all zu lange mit dem Tampon wechseln ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH