» »

Lange innere Schamlippen und sichtbare Klit

B)aHckä2pfxele


Es gibt keine OP ohne Risiken. Auch wenn man sich an alles hält, was einem die Ärzte sagen.

a6gnexs


Der Fehler liegt darin, sich an einem gesunden Körperteil herumschnippeln zu lassen. JEDE Operation hat ein Risko, auch wenn alles bestmöglich gemacht wird.

ERisho5e8rOnchxen


Da hast Du recht.Aber es gibt es nicht,dass wenn etwas zugenäht worden ist,dass es nicht mehr zu heilt.Völliger Blödsinn,außer es ist ein erbfehler drinn,der es verursacht,das offene Stellen nicht heilen.

Bin mir ganz sicher,das Diese frau es nicht heilen lies,zumnidest nicht vollständig,so das es wieder aufreißen musste.

E"i:shoxerLnchexn


Kennst Du die Risiken?Ich glaube nicht.Also kannst Du das wohl nicht behaupten.

B!ackäp2fele


Bei jeder OP wird geschnitten -> Infektionsrisiko, Narbenbildung, Nerven werden durchtrennt, Empfindungen sind anders usw.

Enishokern-c=hen


Narbenbildung ohne Operation geht wohl schlecht.Infektionsrisiko gibt es.Aber daran ist man auch zum teil selbst Schuld.Nein,es gibt keine Empfinungsstörungen ,oder das man danach Anders Empfindet.Das Empfinden bleibt glaich.Deine Nerven sind nicht geschädigt.Klar sind die Nerven Durchtrenn,die an den Schamlippen mit weggentrennt sins,aber die hadt Du nicht mehr,die an den Lippen waren,die entfernt worden sind.

Aber die Lippen die Noch da sind oder auch nicht.da gibt es keine Nerven Störung und das Empfinden bleibt gleich.Wer hat dir das erzählt.Klar gibt es so was,aber bei dieser Operation nicht.(Schamlippenop)

BFackäpTfele


Nein,es gibt keine Empfinungsstörungen ,oder das man danach Anders Empfindet.

Natürlich gibt es das. Zumindest mit dem Teil, den man abgeschnitten hat, wird man ja wohl nichts mehr empfinden können, oder?

Wer hat dir das erzählt.

Ich kann logisch denken, das reicht schon ;-)

ESisholerncxhen


Das,was man Abgeschnitten hat,ist dann tot.Klar sind dann da die nerven tot,aber das ist ja nicht mehr an der frau.Aber was ander Frau geblieben ist,ist nicht gestört,Die Nerven funktionieren gneauso weiter wie vorher und die Empfindung ist genauso gleich geblieben.Es gibt keine Nachteile vo Empfinden....

azgnexs


da gibt es keine Nerven Störung und das Empfinden bleibt gleich.

Woher beziehst Du eigentlich Deine "Informationen"? Von Leuten, die Dir eine Operation aufschwatzen wollen?

EQishCoer"nch.en


ICh habe,diese Erfahrungen gesammelt und selbst durchlebt und weiß es durch die Ärzte,mit denen ich darüber geredet hatte.

BmackäpCfexle


Das,was man Abgeschnitten hat,ist dann tot.Klar sind dann da die nerven tot,aber das ist ja nicht mehr an der frau.

Wenn vorher etwas da war, mit dem man etwas fühlen konnte und nachher ist es weg, dann hat sich doch das Empfinden geändert, im Gegensatz zu vorher ;-)

Beim Wikipedia-Eintrag zum Thema sind Bilder, auf denen die inneren Schamlippen entfernt wurden. Das sieht nicht mehr aus wie eine Vulva, sondern wie ein Loch.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schamlippenplastik]]

adgnexs


Eishörchen, bisher hast Du gesagt, daß Du diese Operation erwägst, jetzt sagst Du, Du hättest sie hinter Dir, hast Du es in den letzten paar Tagen machen lassen?

BKack4äpxfele


@ Eishoernchen

es ging um mögliche (!) Komplikationen. Das heißt doch nicht, dass jede Frau die kriegen muss. Nur weil bei dir alle gut gelaufen ist, kannst du nicht verkünden es gäbe keine Risiken.

PCaulax1


:-o Das sieht für mich kaum mehr wie eine Frau aus.

E@iFshoWerncVh"en


Die scheide ist ein Loch %-|

Die Vulva sieht bei den jungen Frauen und älteren Frauen sehr unterschiedlich aus.Wenn es mehr von Aussen aussieht wie ein Schlitz,hängt es damit zusammen,das Ihre äußeren Schamlippen nicht dick sind.Kann sein,dass es Frauen sind,die generall wenig Fett haben.Ist aber völlig normal.So wie dieses Bild aussieht ist es auch normal.egal op operiert oder nicht.Wenn frauen keine dicken aüßeren Schamlippen von Natur aus haben,sieht das dann auch genauso aus.Also was soll das.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH