» »

Lange innere Schamlippen und sichtbare Klit

H@lodDyn


danke @:) drück mir mal die Daumen, das ich das Gleiche dem wunderschönen kleinen Wesen vermitteln kann, das im Nebenzimmer so friedlich schlummert ;-)

Da bin ich mir ganz sicher! :)z

Ich kann mich auch nicht erinnern, das jemals ein Mann mit Maßband zwischen meinen Beinen gekniet hat um irgendwas dort unten zu messen

Das soll bei mir mal einer probieren, dann pack ich aber nen Zollstock aus und nachdem ich bei ihm nachgemessen habe, zieh ich ihm den über den Schädel ]:D

Ernsthaft, ich denke es gibt so gut wie keinen Mann, der in Bezug auf die weiblichen Genitalien nicht ähnlich denkt wie patti0183!

mTöp!iteill


also ich habe selbst auch ziemlich lange innere schamlippen und ich leide sehr darunter... ich spiele schon seit langem mit dem gedanken so eine op machen zu lassen!

ich finde auch männer immer ganz toll die in solche beträge reinschreiben "wie seid ihr verrückt das is doch geil.."

ich finde solche leute sollten sich erstmal informieren und auch mal an die frau denken die das problem hat...

hier einmal einige gründe die für mich persönlich FÜR die op sprechen:

-fahrrad fahren nicht ohne schmerzen möglich

-schamlippen klemmen sich beim laufen zwischen die naht der unterhose und dem körper was auch zu schmerzen führt

-dazu ist es nicht möglich in der öffentlichkeit mal eben die hand in die hose zu schieben von daher ist man quasi machtlos dem schmerz ausgeliefert bis man die möglichkeit hat ein klo aufzusuchen

-durch diese ständigen reibungen entstehen entzündungen welche wiederum zu schmerzen führen

-dazu gibt es probleme beim sex..wenn man in extase mal nicht darauf achtet passiert es schneller als man schauen kann das sich die schamlippen einklemmen bzw "mitreinrutschen" was schmerzhaft ist und dazu führt das man sex nicht genießen kann

-dazu kommt bei vielen noch das sie sich dafür schämen und sich nicht nackt zeigen können

-was auch dazu führen kann (im zusammenspiel mit dem punkt davor) das man den sexuellen kontakt vermeidet was widerum zu frustration und dergleichen führen kann

-auch kann es zu beruflichen einschränkungen führen,wie bei mir zum beispiel (mache eine musicalausbildung)..ich habe probleme mit knappen kostümen,werde beim tanzen davon behindert,kann mich nicht aufs wesentliche konzentrieren weil ich ständig darüber nachdenke ob man nun durch die enge hose eine beule erkennen kann beim stretching und und und....

-man kann nicht einfach eine unterhose anziehn ohne erst alles "zurechtzuzupfen" ,was zum beispiel in einer massenumkleide (sportverein,fitnessstudio....)ein problem gibt weil man sich ja vor den andern frauen nicht im schritt herumfummeln möchte

-auch ist es hygienisch ganz bestimmt nicht von vorteil

-und weil es nicht schon unangenehm genug ist zum frauenarzt zu gehn ist es mit diesem unwohlsein über den eigenen intimbereich nicht gerade einfacher

alles in allem ist es eine ständige belastung im alltag sowohl körperlich als auch psychisch!!!!!

wer jetzt noch frauen die das machen wollen als dumm bezeichnet oder das auf den wunsch schiebt das man eine vorzeigemuschi wie im porno haben will oder so etwas dem kann ich auch nicht mehr helfen...

ich muss dazu aber auch sagen dass es durchaus frauen gibt die vielleicht nur ein wenig vergrößerte innere schamlippen haben,keinerlei probleme dadurch haben , und diese op aus rein ästhetischen gründen machen lassen wollen ....das finde ich auch nicht in ordnung!!

aber frauen die ernsthaft darunter leiden (so wie ich selbst zum beispiel) sollten sich nicht darum scheren ob irgendein typ das nun geil findet oder nicht denn im endeffekt muss man selbst damit leben oder sich eben dagegen entscheiden.und nicht irgendein typ!

das von meiner seite...hoffe ich konnte helfen=)

M+aYrio19x00


Für ein Mann ist es schwer zu verstehen, das Frauen mit langen Schamlippen Probleme damit haben.

Leider ist dies oft der Fall, aber ob die Schmerzen nach der OP weg sind, dafür gibt es auch keine Garantie!

mTöpEitexll


aber wenn ich diese op mache und danach trotzdem noch schmerzen habe dann hab ich es wenigstens versucht...die schmerzen habe ich doch so oder so...

und die schmerzen die entstehen durch einklemmen ,das zwicken das passiert ja alles nur durch die tatsache das sie so lang sind.deswegen glaube ich nicht das das nach einer verkürzung noch passieren kann...

allerdings streite ich auch nicht ab das es risiken gibt ..aber über die wird man im regelfall ja hoffentlic aufgeklärt und da muss dann jeder für sich selbst entscheiden ob er das auf sich nehmen will.aber was ich bisher gelesen habe waren nur positive erfahrungen!

M`ario1x900


Das mit der Vorzeige Muschi aus dem Porno find ich klasse, echt.

Ein bischen Wahrheit steckt wohl dahinter, bei den ein oder anderen.

Auf der anderen Seite muss ich sagen, auf was solln die Männer dann stehen wenn nicht auf Muschis, auf lange Schwänze. Ich glaube das genau diese Vorlieben der Männer den Mann ausmachen.

MCario1j9x00


Ich möchte keinen die OP einreden oder ausreden, jeder wird sein eigenen Weg finden.

Ob man den richtigen Weg gewählt hat ist Schicksal. Ich kann dich verstehen, aber auf der anderen Seite ist

es sehr schade, das du überhaupt Probleme damit hast.

mWöFpitVell


naja sicher hat ein mann auch seine vorlieben aber mal ganz ehrlich wenn du eine partnerin hast die eben genau das beschriebene problem hat kannst du den sex dann genießen?wenn du ständig angst haben musst ihr wehzutun?und ,naja auch ne muschi mit verkürzten schamlippen ist und bleibt ne muschi oder nicht?auf die kann man genauso stehn...

und mal ganz nebenbei ;-) wenn dir der sack zwickt greifst du da doch auch hin um ihn "zurechtzurücken" oder? ;-) sei froh das dus kannst...bei frauen die ein zwicken zwischen den beinen haben geht das nicht so einfach

LVovvHxus


Entrüstung

Wenn ich hier etwas entrüstend finde, dann nicht diese oder jene Meinung, auch nicht diese oder jene Entrüstung ;-).

Aber: Dass es zu jeder Unzufriedenheit einen Berufsstand gibt, der diese Unzufriedenheit hegt und pflegt, um so viel Geld wie möglich daraus zu ernten, DAS finde ich entrüstend. Und so ging es der Stadt Wien und ihrer Ärztekammer auch, deshalb mein Zitat von dort.

Und wenn gwendolynn jetzt meint, dass ich dann auch Massentierhaltung entrüstend finden müsste, dann gebe ich gerne zu: Ja, das tue ich auch :=o.

L7o*vHu5s


tschiby

ich finde, es werden zuviele retuschierte Bilder veröffentlicht

Woher weiß der Retuschierer, was er retuschieren soll, wenn

es kein häßlich und kein schön

gibt? :=o

L>ovH_us


tschiby

jemals ein Mann mit Maßband zwischen meinen Beinen gekniet hat um irgendwas dort unten zu messen

Nun, das habe ich umgekehrt schon erlebt. Irgendwann wollte meine Frau dann doch wissen, mit einem wie bestückten Mann sie es zu tun hat. Mangels Vergleichserfahrungen musste das Maßband für Aufklärung sorgen. :-D

-rCraQzy-Fire^akii-


Ich finds Schade das es nur einen Operativen weg gibt.

Ich Generell habe das Problem auch mir einer inneren schamlippe die andere sieht total normal aus nur die eine Hängt eben raus ... Im unterschied ist die Süe keine ergender als das wabbelige eckelige abstoßende Ding was raus kommt .

Ich ahbe keine Probleme beim Fahrrad fahren oder so nur manchmal auch dan hängt es blöde aber sonst generell cniht. Daher das nur eine Länger ist und dei grae mal so ca. 2-3 cm zum vorschein kommt .

Ich Hasse es ech bwohl ich aj her höre das bei vielen die soger Länger sind und soger das bei innere schamlippen so lang sind!

Männer törnt es oft an aber viele wiederum nicht !

Es gibt unterschiede obwohl viele das Etra Lieben und wir Frauen hassen es.

Ich genrell fühle es garnicht bzw. wenn ich die raushängende Schamlippe berühre oder mal feste andrücke spüre ich nur einen leichten Schmerz sonst agrnicht als hätte ich keine Gefühle dadrinne...

Ich Keine Ahnung hasse Ärtzt Krankenhäuser daher das ich im

Oct-Nov 2009 eine OP hatte Und die sehr Schmerzvoll war meine Erste Operation !

E war grauenvoll wenn man aufwacht und dann den Schmerz spürt Schrecklich man will nru Streben!

&& dann will ich mir nicht vorstellen wie Weh es tut bei der empfinlichstenstelle : der intimbereich!

Ich Würde Überlegen es zu tun aber wenn es nicht sein muss dann nicht Mal sehen bin gerade Mal 15 von daher XD Bis ich Sex habe dauert noch && Ehre muss der FA meine Scheide auch cniht begutachten :D

g!wendtolyxnn


@ LovHus

Tut mir leid, dein Vergleich mit der Entrüstung über Massentierhaltung sagt mir leider gar nichts. Wahrscheinlich bin ich zu blöd dafür *achselzuck*

@ möpitell

Genau solche Frauen mit solchen Problemen meinte ich. Und ich finde es auch ziemlich anmaßend, wenn dann so viele Frauen und Männer schreiben: "Ist doch geil, lasst euch bloss nichts wegschneiden, alles, was die Natur so gemacht hat, soll man nicht ändern":=o als ob das den betroffenen Frauen helfen würde.

Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir mit der gewünschten OP klappt @:)

LFovHxus


gwendolynn

wenn dann so viele Frauen und Männer schreiben

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär.

Hier ist NIEMAND, der dagegenwäre, kosmetische Operation zur Lösung von Problemen einzusetzen, solange sichergestellt ist, dass die Op die Probleme auch LÖST - was bei ästhetisch motivierten Ops nur selten der Fall ist.

Massentierhaltung: Symbol für das maximierte Herausschlagen von Geld aus Fleisch.

grwendoxlynn


@ LovHus

Bist du sicher, dass du meinen Beitrag richtig gelesen hast? :=o

Hier ist NIEMAND, der dagegenwäre, kosmetische Operation zur Lösung von Problemen einzusetzen

Also ich hab andere Sachen hier gelesen :=o (nicht nur in diesem Thread hier)

solange sichergestellt ist, dass die Op die Probleme auch LÖST - was bei ästhetisch motivierten Ops nur selten der Fall ist.

Ersetze das Wort "solange" durch "wenn" ;-)

Aber an für sich ist das ja ein an den Haaren herbeigezogenes "Argument". Jede OP hat Risiken, jede OP kann danebengehen, bei keiner OP hast du die Sicherheit, dass deine Probleme auch gelöst werden. Das ist Haarspalterei ;-) und deine Aussage hilft den Frauen, die damit Probleme haben, kein bisschen.

Warum fällt es dir eigentlich so schwer, zu akzeptieren, dass wir nicht das Recht haben, darüber bestimmen zu wollen, was andere mit ihrem Körper freiwillig machen wollen, nur weil es dir vielleicht gegen den Strich geht, dass es nur aus "ästhetischen" Gründen gemacht wird?

D/oXpe]y


@ gwendolynn

Du interpretierst immer in Meinungen von anderen rein...das ist meiner "meinung" nach schon amüsant:)

Fakt ist nunmal, dass einige Frauen probleme damit haben. Das der einzige Grund für eine Op aber nicht, die Schmerzen sind, sondern auch ganz häufig...(und dabei meine ich nicht immer)...auch ästhetische beziehungen mit sich zieht.

Vllt. ist es der einen Wichtiger, die andere ist einfach nur froh schmerzfrei zu sein.

Was bei diesem noch eher Unerforschtem Bereich fraglich ist.

MfG

(Ich freue mich schon auf gwendolynn's Antwort:))

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH