» »

Unterleibsschmerzen nach Absetzen der Pille

mhiaug0x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor einer Woche die Pille abgesetzt und in den letzten Tagen immer mit Unterleibsschmerzen zu kaempfen. Es sind allerdings keine Schmerzen, die ich immer spuere, sondern vielmehr Druckschmerzen und manchmal spuere ich eine Art ziehen im Unterleib. Der Druckschmerz ist auf beiden Seiten - wobei er links etwas staerker zu spueren ist. Teilweise habe ich auch ein Gefuehl, als ob mich innerlich im Unterleib etwas kitzelt (weiss jemand was ich damit meine!? - hoert sich irgendwie bloed an). Auch die Brustwarzen fuehlen sich manchmal kitzlig an. Ging es jemand auch so? Kommt der Druckschmerz vom Absetzen der Pille?

Vielen Dank und liebe Gruesse,

miaug08

Antworten
A/leonxor


Ja, das kann sein. Möglicherweise laufen die Eierstöcke grade an. Das kann im ersten Zyklus nach der Pille ziepen, gibt sich aber in der Regel schon beim nächsten.

NainotHchkxa


Das könnte ein Aktivierungsschmerz sein, der die zeigt, dass die Eierstöcke wieder ihre Arbeit aufnehmen.

muiauag08


Hey,

danke fuer die schnelle Antwort. Na, fuehlt sich ganz schoen unangenehm. Dann hoffe ich mal, dass es bald aufhoert. Aber ist ja schon mal nicht schlecht, wenn die Eierstoecke ihre Arbeit wieder aufnehmen. Dann kann es ja los gehen mit der Familienplanung! ;-)

Bin schon gespannt wie es weiter geht. Habe ja gelesen, dass einige den Einsprung ziemlich deutlich spueren. Meiner sollte am 23.08. sein. Schauen wir mal...

Liebe Gruesse,

miaug08

NXinootch:ka


Wenn du NFP machst (also jeden tag deine Basaltemperatur misst und den Zervixschleim überprüfst), kannst den Zeitpunkt des Eisprungs relativ genau erkennen.

A9leoonoVr


Hast du das mit nem Eisprungskalender berechnet? Die sind nämlich wat fürn Popo. Nach Absetzen hormoneller Verhütung kann es zu Zyklusunregelmäßigkeiten kommen mit denen diese Programme nicht fertig werden.

Wenn du genau wissen willst wann dein Eisprung ist empfehle ich dir NFP

N.inotwchka


Hehe, das geht ja Schlag auf Schlag hier!;-)

m:iauJg0x8


Hi,

das der Zyklus erst mal unregelmaessig ist, ist mir schon klar. Ich habe natuerlich mal einen Eisprungkalender ausprobiert, nebenher messe ich aber die Temp. und schaue mir auch den Schleim an und in Betracht dessen ;-) kann es schon hin kommen.

Gruessle!

m>iaugx08


Hallo,

hab noch mal ne Frage - auch wenn sie wahrscheinlich doof ist. Aber ich versuche zurzeit meinen Koerper etwas besser zu verstehen.

Seit kurz nach meinem Eisprung - der wohl letztes Wochenende war, zumindest nach dem Schleim und Tempi zu urteilen - habe ich einen starken cremigen Ausfluss. Es ist sehr viel. Seit gestern habe ich auch ziemlich starke Kreuzschmerzen. Es fuehlt sich an als wuerde ich meine Tage bekommen, die ich aber fruehestens in etwas mehr als einer Woche bekomme. Dazu ist mir auch leicht schwindelig.

Ist soviel Ausfluss nach dem Eisprung "normal"?

Sorry, wenn das eine bloede Frage ist. Aber ich habe die Pille eine ganze Weile genommen und bin daher nicht mehr so vertraut mit meinem Koerper...

Liebe Gruesse,

miaug08

s[üsse[ mama


hallo ihr lieben!habe mal eine frage..... habe neine pille vor etwa 3wochen abgesetzt nun habe ich seid 1woche etwas brustwarzenschmerzen und seid gestern etwas unterlaibschmerzen!wie kann das kommen?? :-/ kommt das vom absetzen der pille oder bin ich schon schwanger ??? ;-D bitte um schnelle antwort

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH