» »

Hilfe! Wochenfluss- erst gelblich, jetzt wieder braun???

Bxell?a-^Blocxk hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben *:)

Habe nochmal ne Frage zum Wochenfluss. Ich versteh das grad nicht.

Also ich habe vor 4 Wochen entbunden und hatte erst- wie normal- ca. 1 1/2 Wochen noch danach geblutet, dann wurde der Wochenfluss gelblich, auch etwa 1,5 Wochen lang und seit einer Woche ist er wieder bräunlich :-o ??? ??? ??? Ist das normal? Ich dachte, dass der Wochenfluss, wenn er gelblich wird, irgendwann danach versiegt ??? ??? ???

Muss ich mir sorgen machen?

Bitte helft mir- bin doch etwas unruhig, weil der nicht weniger wird :-/

Liebe Grüße

Bella

Antworten
B3ellaT-Bxlock


wäre schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte :-/

b!uddNleixa


Wochenfluss ist vier Wochen nach Entbindung noch normal, kann bis zu sechs Wochen andauern.

Wenn er etwas bräunlicher ist, aber nicht auffällig riecht, ist meist nur etwas mehr Blut darin, ist z.T. auch belastungsabhängig.

Macht es dich besorgt, nimm Rücksprache mit deinem Gyn.

Glückwunsch zum Nachwuchs... @:)

BGelzla-wBl\ock


Danke, auch für deine Antwort. :)*

Ja, es kann sein, dass es vielleicht jetzt wieder bräunlich ist, weil ich viel gelaufen bin

und den MaxiCosi die Treppen hoch und runter getragen hab :=o

War ja keiner da zum Tragen helfen...

Vom Geruch her ist der Wochenfluss nicht auffällig. Nur es ist halt so, wie ne Schmierblutung

nur braun- also altes Blut?!

Ich dacht schon, dass vielleicht die Wunde( da, wo die Plazenta saß ) wieder aufgegangen ist.

bUuddmleia


..naja, wenn du den MaxiCosi mit so inzwischen wahrscheinlich 4kg- Kind durch die Gegend schleppst, reicht das ja eigentlich als Erklärung aus. ;-)

Ist ja sowieso demnächst Nachuntersuchung....

Bei Schmierblutungsstärke würde ich mir noch keinen Kopf machen (wie geschrieben, wenn es nicht "gammlig", fischig riecht).

Bei manchen Frauen geht der Wochenfluss auch nahtlos in die erste Mens über.

Stillst du voll?

BIella0-_Block


nein, ich stille nicht- (Flaschenkind) ;-)

Wollt ich nicht, wegen der Abhängigkeit, mein Freund sollte schließlich auch mal den Kleinen füttern können. Und ich hatte auch Angst vor z.B. ner Brustwarzenentzündung :=o h

zur Nachuntersuchung muss ich in 2 Wochen, hoffe, bis dahin hat der Wochenfluss aufgehört.

bsuddFleixa


...du brauchst dich fürs Nicht-Stillen nicht rechtfertigen (wurdest wahrscheinlich doch deswegen schon von der Seite angemacht?), ich hatte nur deshalb gefragt, weil das milchbildende Hormon Prolaktin bei Vollstillen die Monatsblutung häufig unterdrückt.

So kann es aber sein, dass die Schmierblutung vielleicht doch schon deine erste Mens ist.

Dein FA untersucht dich auch, wenn der Wochenfluss noch nicht ganz aufgehört hat, er kennt das... ;-)

wlild?eKatxze


Hallo Bella

Erst einmal Glückwunsch zu Deinem Nachwuchs!@:) @:) @:) @:) Es kann auch sein, dass Deine Wochenblutung in eine Mens übergeht, und deshalb bräunlich ist. Wenns nicht riecht,mach Dir keine Sorgen, in 2 Wochen wird Dich Dein FA auch gründlich untersuchen! Alles Gute!*:) *:) *:)

B>ella@-Bloxck


Ja, wegen dem Stillen hat man mir schon nen abwertenden Kommentar gesteckt :-(

aber jedem das seine ;-)

echt, kann das vielleicht schon meine erste Mens wieder sein?

Ich hab keine Bauchschmerzen, wie ich das sonst kenne.

Auch wenn die so schwach ist? also Schmierblutung?

bIud@dleixa


..möglich ist es, ist ja nur Raten meinerseits hier.. ;-)

Die Schmerzhaftigkeit und Stärke der Monatsblutung kann sich nach einer Geburt ändern.

Und diesen K(r)ampf der "Besser-Mütter" um Stillen/Nichtstillen (und vieles andere, Zufüttern ist dann das nächste Reizthema, sowie Impfen.... ;-)) gibt es schon länger....da brauchst du einfach zwei Ohren, ist schwer, ich weiß.... :°_

wYildteKaJtze


Es kann auch noch rötlich werden. Der Zyklus muss sich erst wieder einpendeln, von daher kann es schon möglich sein, oder Du hast Dich einfach übernommen, man sollte sich in der Zeit noch etwas schonen. und wegen des Stillens, mach Dir keine Gedanken, Dein Kind wird satt, egal wie und das ist das Wichtigste. Ich habe beide Kinder nicht gestillt, und sie werden auch groß!;-) ;-) ;-)

Bxelfla-Bloxck


ja, es kam mir nur fast so vor, als müsse man sich schämen, wenn man nicht stillt. >:(

Naja, ich habs da rein und da rausgelassen %-|

Also nochmals vielen Dank für eure AW. Jetzt bin ich etwas beruhigter @:)

B.edlla-eBlocxk


so, war grad eben auf Toilette und jetzt ist es auch, wie Wildkatze schrieb, frisches Blut dabei.

Kann ja doch vielleicht meine Mens sein?! Mal abwarten, ob es noch doller wird.

w>ildueKaxtze


Ich denke, es wird Deine Mens sein, zumindest wie Du schreibst! Mach Dir keine Gedanken!:)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH