» »

Unschöne Erfahrung beim Frauenarzt, bitte um Eure Meinung

yHvon?ne_88 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

durch Umzug bedingt musste ich mir einen neuen Frauenarzt suchen. Der Besuch war horromäßig. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl der Typ ist überarbeitet und nimmt sich keine Zeit. im einzelnen:

erst erfolgte eine Abtastung des Busens, dann meinte er ich könnte mich gleich auf den Stuhl setzen, es würde ja schnell gehen, ich würde ja wissen wie es geht (in bin 20 !!)

.Ohne Bekleidung nahm ich Platz und er führte ein Spekulum ein. Abgesehen davon dass es kalt war hat es auch weg getan. Bisher hat dies nie weggetan und bei meinen letzen Besuchen konnte ich auch immer mein T-Shirt wieder anziehen. ich weiss gar nicht was der anders gemacht als mein ehemaliger FA.

Dann klingelte das Telefon und ich musste so ein paar Minuten verharren. Nach der Abtastung dachte ich es wäre geschafft, da kam er plötzlich noch und machte einen vaginalen Ultraschall ohne darüber vorher mit mir zu sprechen. ich war so perplex, dass ich gar nichts sagen konnte. Er meinte nur, wenn ich schon da wäre könnte man gleich alles checken !!!!

als er fertig war sagte er nur kurz, dass alles ok ist. dann ging er ins nebenzimmer. Ich zog mich wieder an, die sprechenstundehilfe am empfang verabschiedete mich gab mir noch einen Flyer für Vorsoreguntersuchungen mit und ich stand total verdattert im terppenhaus und dachte icht hätte geträumt. ich weiss gar nicht wasich machen soll oder kann.

Es war ja auch keiner bei der untersuchung dabei. Zeugen habe ich keine. Was ratet ihr mir ?

Antworten
s^uknny8x0


Hi

Ich würde dort nicht noch einmal hingehen.Soviel ich weiss muss immer eine zweite Person mit dabei sein.

1LAngbelinax1


Hallo Yvonne_88

ich rate dir den FA auf jeden Fall nocheinmal zu wechseln. Geh doch mal zu einer Frau?!

Für was brauchst du Zeugen? Im Grunde ist ja nichts schlimmes passiert. Der Arzt ist einfach unsensibel und grob. Aber das sind echt Ausnahmen. Also beim nächsten Mal hast du bestimmt mehr Glück. Ich drück dir die Daumen.

yAvonnYe_8x8


du bist gut, nichts schlimmes passiert, ich fand es entwürdigend und weh getan hat es auch.

meiner Meinung nach hätte er auch nicht das volle Programm abspulen müssen.

Oder wie ist das bei euch ?

Es wäre tröstend für mich wenn ich wüsste, dass ich kein Einzelfall bin. Ist euch denn auch schon mal etwas ähnliches passiert ?

e/ine aBlte pB=ekanxnte


hattest du dich denn schon für die Brustuntersuchung komplett ausgezogen ??? ?

Im übrigen ist es ganz klar, du fühlst dich bei dem Arzt nicht wohl, also solltest du wechseln!

M-adame+ le @Axff


bei meinem mache ich mich untenrum frei.. und für die Brustuntersuchung hebe ich T-Shirt und BH hoch..

ab fertig.

Wenn du dich nicht wohl fühlst, such dir nen neuen Doc.. würde da an deiner stelle nicht mehr hingehen..

1ZAngeldinax1


oh, tut mir echt Leid wenn ich dich damit getroffen hab. Das wollte ich natürlich nicht. Weißt du, ich denk da eher: " Scheiße gelaufen, der sieht mich nie wieder!"

Und der hat auch total über dich hinweg entschieden. Das war absolut taktlos. Du darfst ruhig auch selbstbewusster in Zukunft auftreten und dir nicht alles bieten lassen. Grad die Sache dass du ganz nackt auf den Stuhl solltest. Da muss man einfach sagen - ich zieh erst mein T-shirt an. Fertig. Du bist hier Patientin und nichts und niemandem ausgeliefert. Und bei einem Arzt den man nicht kennt einfach vorher sagen, dass er dir erst alles bitte sagen soll was er machen möchte. So macht es zumindest mein FA. Er macht nichts ohne vorher zu erklären. UNd ich bin auch so frei etwas abzulehnen was ich partout nicht möchte. Weißt du, ich bin schon einige Lenze älter als du und hab da nicht drüber nachgedacht dass dir ja auch Erfahrung fehlt. Nimms mir nicht übel.

DqieVMe2lanixe


Ich finde es gut, dass er gleich alles checkt. Was ist daran negativ? Gut, er war vielleicht nicht sehr einfuehlsam, da gebe ich dir Recht.

Ich verstehe auch nicht, was falsch daran ist, vorauszusetzten, dass eine 20-Jaehrige schon weiss, wie man sich auf diesen Stuhl setzt :-/ Ich war mit 13 zum ersten Mal beim FA ;-)

Dass eine zweite Person dabeisein muss habe ich auch noch nie gehoert. War bei mir auch noch nie der Fall.

Zusammengefasst, wenn es so schlimm fuer dich war, geh dort nicht mehr hin. Viel Glueck beim naechsten Arzt! @:)

nla0x4


naja, die untersuchung hört sich echt nmicht so doll an.... vielleicht versuchst dus mal bei ner frau.... aber nochmal dahin würde ich nicht.

hatte auch schon ne doofe erfahrung.... ich hatte eine winzig kleine feigwarze an der schamlippe.. is nicht toll, aber son arzt sollte ja sowas schonmal gesehn und noch viel schlimmeres. ich hab ihm vorher gesagt ich hab da was und weiss nich was es is und er so ja wir gucken mal nach. soweit, sogut, ich leg mich auf diesen stuhl, beine breit, er soch mit dem kopf davor.... und dann rümpft der einfach mal die nase!!!

es gibt also noch andere idioten.... einfach weitersuchen! :=o

s?wevetm'issxy


Ich würde auch sagen, wechsel einfach! An und für sich ist aber wirklich nix Dramatisches passiert. Für mich ist die Spekulumuntersuchung auch manchmal schmerzhaft, vorgewärmt habe ich eigentlich noch nie bekommen. Und bei mir war auch noch nie eine 2. Person dabei, auch da nicht als ich noch bei Männern war. Vaginalultraschall bekomme ich immer (bin aber privatversichert, da ist das fast normal) und gefragt hat mich auch noch keiner, ob ich das will. Sehs mal so, es wurde immerhin nach allem geschaut. Bleibt die Sache mit dem gnaz Nacktsein, das ist absolut blöde, aber ist mir in einer Uniklinik, als ich zur VU war auch schon mal passiert. Wahrscheinlich war er halt in Eile und wollte schnell machen oder aber manche Ärzte sehen das so routinemäßig, dass ihnen gar nimmer auffällt, dass das der Patientin unangenehm sein könnte. War halt für Dich eine Sch...erfahrung. Ich würde an Deiner Stelle wirklich wechseln, weil Du Dich ja nicht immer unwohl dabei fühlen sollst.

LG Lara

Roainxdrop


yvonne_88

Ganz klar -> such dir einen anderen Frauenarzt!

Ich hatte das so ähnlich. Meine Frauenärztin war zwar sehr nett und ruhig, aber hat mich auch über nichts informiert. Nicht mal dass ich Zysten hatte hat sie mir gesagt, obwohl ich regelmäßig deswegen hingegangen bin, weil ich solche Schmerzen hatte.

Ist dann letzten Dezember im Krankenhaus mit Not-OP geendet.

Es geht um dich und deine Gesundheit und ich finde da hat JEDER Mensch nur das BESTE verdient!!!

Nun ist es zu spät, aber wenn niemand mit reinkommt, dann würde ich mal fragen, ob nicht jemand anwesend sein muss... Außerdem hätte ich nach dem Abtasten der Brust einfach gesagt oder gefragt, dass/ob du dein T-Shirt wieder anziehen willst/darfst.

Ich glaube (auch wenn ich auch erst 21 bin) man muss da viel egoistischer und "lauter" werden. Ich hab jedenfalls gemerkt, dass es hilft nachzufragen und auf gewisse Dinge zu bestehen.

Liebe Grüße

SDilb.ermdo4ndaxuge


Ich verstehe auch nicht, was falsch daran ist, vorauszusetzten, dass eine 20-Jaehrige schon weiss, wie man sich auf diesen Stuhl setzt

Tja, die Tatsache, dass die Krebsvorsorge erst mit 20 beginnt...wenn eine junge Frau vorher keine Pille will, keine Beratung über Verhütungsmittel braucht und keine Beschwerden hat, was soll die dann mit unter 20 beim FA ?

Ein Gyn kann bei einer Frau bis Mitte 20 durchaus fragen, ob sie schonmal beim Frauenarzt war ! Und überhaupt...

Und: sagen "jetzt tu ich dies, jetzt tu ich das, jetzt werde ich Sie abtasten, jetzt mache ich einen vagninalen Ultraschall..." das ist IMHO selbstverständlich ! Okay, wenn eine Frau schon beim Gyn war, dann wird nicht sooo viel ausführlich erklärt...

RHainVderop


Kann da Silbermondauge nur zustimmen!

Bei meinem alten Gyn war das auch so, dass sie nach 3 Besuchen nichts mehr gesagt und erklärt hat... Bei einer Krebsuntersuchung wurde eine Gewebeprobe entnommen, was sau weh tat... Ich hatte mich gewundert, warum... Weil ich nicht wusste, dass eine Krebsvorsorge gemacht wird. Beim nächsten Besuch hieß es "Krebs haben sie nicht" ich so "ähm was?"...

Ich war total perplex und dann meinte sie "ja wir haben ja letztes Mal eine Probe entnommen und eingeschickt, war aber nichts"...

Ich meine gerade bei sowas möchte ich doch wissen was da passiert...

Und als ich z.B. mal meinen Frauenarzt gefragt hatte, ob eigentlich meine Brust gar nicht abgetastet wird (hatte oft Probleme mit Knotengefühl und so) hieß es das würde erst ab 20 gemacht... Tjoa ich bin 21 ^^

Ich finde generell kann ein Arzt gar nicht zu viel sagen was er macht oder machen will...

Den Spruch "einmal untenrum frei machen und auf den Stuhl setzen" sagen die doch auch jedes Mal... Warum dann nicht "so, jetzt machen wir noch mal ein Ultraschall" ?

yEvzonnxe_8x8


Hallo 1Angelina1,

danke für deine Worte.

Hallo an DieMelanie,

klar weiss ich wie man sich auf den STuhl setzt, aber die Art und Weise find ich einfach abstoßend. so was muss man sich doch nicht bieten lassen....

Hallo einealteBekannte,

das hab ich vergessen zu sagen, als er mich abtasten wollte sagte er bitte alles ablegen dann geht es schneller. Ich wollte erst nicht, er meinte ich solle mich nicht so anstellen.

ich war total baff.

Vielen Dank euch allen für die lieben Sätze. ICh will ja auch nicht histerisch sein, aber war vorher Jahre lang immer bei dem gleichen FA und da ist sowas nie passiert.

Liebe sweetmissy,

na klar wurde nach allem geschaut, aber es muss doch nicht immer das ganze programm sein, lieber 2 x hin und nur die hälfte als alles auf einmal.

ach und etwas hab ich auch noch nicht erwähnt, ich hoffe ich hab es mir richtig gemerkt, er sprach noch von einer "rektovaginalen Tastuntersuchung", ich hoffe ich habe mich nicht verhört, ich kenn mich mit Fachchinesisch nicht so aus, die man beim nächsten oder übernächsten besuch noch machen könnte. ich sollte mich melden...

Habt ihr das schon mal gehört ? ich geh da jedenfalls nie wieder hin. bin ja letztendlich froh, dass er sich für mich "nicht noch mehr" Zeit genommen hat.

Vielen Dank nochmal für eure Worte

Liebe Grüße

DgieMeglaxnie


rektovaginalen Tastuntersuchung

Da wird die Vagina und der After abgetastet..auch innen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH