» »

Eisprung berechnen trotz Pille? Gehts das?

R%ici0dxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe da mal eine frage bezüglich der Pille und des ausrechnens, wann man denn fruchtbar wäre....

Wenn man die Pille nimmt hat man ja einen 28Tage Zyklus.. rechnet man dann wie wenn man keine Pille nimmt ab dem ersten tag der Peiode wann fruchtbare tage wären?

Oder anders?

Nehme MonoStep (schon 5 Jahre) und meine Periode fängt immer erst 2-3 tage nach der einnahme der letzten Pille an... wenn ich also vom ersten tag der Menst. rechne sind meine evtl fruchtbaren tage ja immer anders oder?

Mir geht es quasi nur darum raus zu finden, wann ich im Monat wenn ich mit meinem Lebensgefährten GV habe lieber noch zusätzlich mit Kondom verhüte um wirklich sicher zu sein, das nichts passieren kann.

Bin ein sehr ängstlicher mensch was das Schwanger werden anbelangt... Habe schon einen Sohn der durch einen Einnahmefehler (Zuviel getrunken, erbrochen, Fruchtbar und gleich voll getroffen) zustande kam.... Ich liebe ihn sehr aber noch einmal passiert mir das nicht....

Würde meinen Sohn der nun schon fast 6Jahre alt ist nie mehr her geben, ist mein ein und alles aber da mir mein Beruf auch sehr am herzen liegt möchte ich keine Kinder mehr.

Habe auch schon an Sterelisation gedacht...

Weiß den zufällig jemand ab wann also Alter man das machen lassen kann und was kostet es?

Wäre wirklich super wenn mir jemand weiter helfen könnte.

Liebe Grüße,

Rici

Antworten
Soamirxa23


Das mit der Sterilisation kann ich dir nicht beantworten, aber das Vergessen der Pille in der ersten Einnahmewoche ist am "gefährlichsten". Eine Möglichkeit wäre wohl, in der Einnahmepause und in der ersten Woche zusätzlich mit Kondom zu verhüten, um sicherzugehen, FALLS du in der 1. Einnahmewoche die Pille vergessen solltest.

Vergessen in der zweiten und dritten Woche ist nicht so "tragisch", wenn man das so sagen kann, siehe...

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]

MKon@iM


Wenn man die Pille nimmt hat man ja einen 28Tage Zyklus.. rechnet man dann wie wenn man keine Pille nimmt ab dem ersten tag der Peiode wann fruchtbare tage wären?

Nein, nicht wirklich! Unter der Pille hat man gar keinen Zyklus mehr, der Eisprung wird unterdrückt und der Körper befindet sich in einem künstlich stabilen hormonellen Zustand. Der 28Tages Zyklus wird demnach künstlich durch die Einnahme der Pille aufrecht erhalten. Dies kann man auch schön daran sehen, dass Frauen, die die Pille mehrere Zyklen hintereinander nehmen erst dann bluten, wenn sie mal wieder 7 Tage pausieren.

Unter der Pille ist man also, bei korrekter Einnahme, immer unfruchtbar.

Dementsprechend ist es auch nicht möglich, Eisprünge nach Pillenfehlern zu berechnen.

Umso wichtiger ist es, die korrekten Regeln und das Verhalten nach Vergessen der Pille zu kennen.

Eisprungsrechner sind übrigens auch beim natürlichen Zyklus völlig sinnlos, das Verhalten des Körpers lässt sich nicht durch Rechenprogramme eingrenzen. Die einzige Möglichkeit, Eisprünge im Zyklus im nachhinein zeitlich einzuordnen, ist detaillierte Zyklusbeobachtung, zB durch NFP.

MI1E902


Hallo, vielleicth wäre die Kupfer-Spirale was für Dich ? LG M1902

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH