» »

Meine Periode kommt nicht

dQa5s kleuine ixch hat die Diskussion gestartet


wer kann mir sagen, was los ist?

Kann denn eine Zyste Schuld sein?

Bei der letzen Mens ist mir eine Zyste im Eierstock geplatzt- sehr sehr schmerzhaft!

Aber bei der Nachkontrolle war wieder alles ok auch die Schleimhaut hat sich wieder aufgebaut, wie man auf dem Ultraschall gesehen hat.

Jetzt sollte meine Mens am Montag kommen, aber keine Spur, nichts!

Ich hab sonst keinen Streß, keine Veränderungen, keine Gewichtsabnahme oder sonst irgendwas....

Schwangerschaftstest hab ich heute gemacht, da ich leichtes komisches Ziehen im Unterbauch habe...

Meine Periode ist noch nie ausgeblieben oder zuspät gekommen- ich nehme seid 4 Jahren keine Pille und konnte mich 100% auf den Zyklus verlassen.....

Wer kann mir was sagen, was mir weiter hilft? Hab Montag erst einen termin beim Gyn und bis dahin....... :-/

Antworten
AXlteonxor


Der Eisprung (und damit die Blutung) kann sich immer mal verschieben. Wenn der SST negativ war würde ich mir in der Hinsicht keine Sorgen machen.

siaz


Habe ein ähnliches Problem. Meine Menstruation hätte spätestens Dienstag kommen sollen (liege immer so bei 34-35 Tagen Zyklusdauer). Bisher hat sich aber immernoch nichts getan, obwohl es ja nun schon der 38. Tag ist. Gestern deshalb einen Schwangerschaftstest gemacht, der viel zum Glück negativ aus. Was soll man nun machen? Einfach warten?

Bemerken sollte man vllt. noch, dass ich in der Menstruation zuvor um den Zeitpunkt des Eisprungs herum recht große Schmerzen hatte (blieb allerdings ungeklärt wieso, als ich beim Arzt war, waren die Schmerzen dann schon wieder weg) und dass ich im Januar Pfeiffer'sches Drüsenfieber in recht starkem Ausmaß hatte - allerdings ist das ja nun schon wieder über ein halbes Jahr her...

txhe redal xnoki


Ich warte auch schon über eine Woche. :-/ :-( War bei mir schon seit Jahren regelmäßig 28 Tage, vielleicht mal 27 dazwischen. Jetzt hatte ich ein Mal 30 Tage, dann wieder 28 und nun bin ich schon bei 37. :-|

Mraetusle;78


:-o NOKI :-o

Ich bin jetzt seit 4 Wochen überfällig, oder schon länger ??? :-/

Na ja, SST negativ, Ultraschall unauffällig, meine FA hat gesagt warten :)D kann mal passieren :-/

szaz


Ich finde das nur so schrecklich... diese ganzen Gedanken drum. Wird vllt. besser, wenn man beim Frauenarzt war und man weiß, dass man nicht schwanger ist. Ich hab' zwar nen SST gemacht, aber dann überlegt man wieder, ob der Eisprung nicht auch später gewesen und das Sperma so lange überlebt haben könnte uswusf - oder ob der SST vllt. nur nicht richtig funktioniert hat. Wenn dann kommt's bei mir sowieso nur durch Petting und die Wahrscheinlichkeit, dass es da passiert ist, ist eigentlich sehr sehr gering. Aber diese Gedanken kann man einfach nicht abschalten :-( :-( ... ich bin nun beim 40. Tag, sonst immer 34/35 (einmal ein Ausreißer 30)...

@ Maeusle Wie lange hast du gewartet,

bis du zum FA gegangen bist?

MsaeuslEe78


Ich war 19 Tage überfällig als ich beim FA war, hätte aber früher gehen sollen. Hab 3 Tests gemacht und alle waren negativ, aber beunruhigt war ich trotzdem. Seit ich weiß, das ich sicher nicht schwanger bin ist mir das relativ egal wann sie kommen. Daher weiß ich das jetzt auch nicht mehr genau wie lang ich jetzt eigentlich warte.

sxaz


Mh jo, so geht's mir irgendwie auch... da freut sich die Schwangerschafttestindustrie -.- ... War nur Jahre nicht beim FA und mich gruselt es immer vor diesen Besuchen...

Hat deine Ärztin irgendwas gesagt wie es zu solchen großen Abweichungen kommen kann? Oder kann das tatsächlich einfach so passieren?

M[aeZuslxe78


Also bei mir wurde nur ein Ultraschall gemacht und das ist ja nicht schlimm @:)

War nur Jahre nicht beim FA

:|N na na, das soll man aber nicht machen :|N

Ich hab die Pille abgesetzt weil meine Regel in der Pillenpause nicht kam und es auch die Möglichkeit gab das ich schwanger wäre und sie meinte dadurch kann es sich jetzt nochmal verschieben. Aber bei der Pille kann es ab und zu vorkommen das sich nicht genug Schleimhaut bildet und die Regel ausbleibt.

Grundsätzlich sollte man aber schon danach schauen lassen wenn es sich länger zieht, kann ja auch andere Gründe haben. Ich war jedenfalls beruhigt das alles in Ordnung ist.

sLaz


Joa, Ultraschall ist nicht schlimm - ich finde nur FA-Besuche schlimm. Ich nehme nicht die Pille (und hab' sie auch noch nie genommen), insofern kann es daher bei mir nicht kommen. Da hatte ich auch schon gelesen, dass es zu solchen Verschiebungen kommen kann.

Beruhigt wäre ich dann sicher auch. Aber hab' eben Angst, dass dabei vllt. doch das Gegenteil rauskommt :-(

s/axz


Meine Blutung hat heute mit 6 Tagen Verspätung begonnen ;-D ;-D @:)

ARleownoxr


Schonmal an NFP gedacht?

Wenn man sieht das sich der Eisprung verschiebt zerbricht man sich nicht den Kopf wenn die Blutung dementsprechend verschiebt.

soaz


Joa, schon. Wäre ja jetzt auch gerade ein guter Zeitpunkt dazu... eigentlich gar keine schlechte Idee...

tQhe re=al7 noki


Das Buch dazu hab ich mir am Samstag schon gekauft. :-D :)^

tVhe rDeal xnoki


Sie ist da, sie ist da. :-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH