» »

Scheidenausfluss

j:acknaline_gixrly hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also ich hab da mal ne Frage...

ich benutze seit 2 monaten ca. das evra pflaster, ob das jetzt damit zutun hat weiss ich nicht aber aufjedefall hat es seitdem angefangen im Intimbereich zu jucken und zu jucken am anfang extremst aber jetzt nur noch sehr selten , also sodass es mich nicht stört :|N

Nur der Geruch stört weil dieser so säuerlich ist und naja nicht sehr angenehm, und Ausfluss ist auch des öfteren (etwas bräunlich mit kleinen brocken)wollte eigentlich auch mal zum Frauenarzt gehen falls es nicht besser wird...

Jetzt klingt das vielleicht ein wenig dumm ich weiss nicht aufjedenfall war gestern im Intimbereich bei mir ein derartiger grosser dicker weisser Klumpen/Brocken sowas hab ich noch nie gesehen oder je gehabt der war sooo dermaßen gross :-o

Jetzt wollt ich mal fragen ob jemand weiss was dieser riesen Klumpen ist auch wenns dumm klingt hab echt keine Ahnung |-o

was könnte das den sein?

Danke schonmal für jede Antwort...

LG

Antworten
ANleonVor


Hormonelle Verhütungsmittel können sich negativ auf die Scheidenschleimhäute auswirken. Es kann sein das du dir eine Infektion oder einen Pilz eingefangen hast.

Geh bitte morgen zum Gyn und lass den mal gucken.

j ackali\ne_girxly


Erstmal Danke für deine Antwort.

Wenn ich ehrlich bin geh ich sehr ungern zum Gyn, da ich noch nie bei einem war also Untersuchung...war nur da um mir was aufschreiben zu lassen oder so.

Würde wirklich nur gehen wenn es unbedingt nötig ist.

Was kann denn passieren wenn man sowas hat und das nich untersuchen lässt bzw. behandeln?

mQar;ysuxe


wer verschreibt dir denn das pflaster ohne untersuchung ???

wenn es ne infektion ist kann die eben noch mehr probleme machen und aufsteigen.das wohlbefinden ist das das geringste problem.

geh bitte zum arzt und lass nachsehen.das dauert nicht lange.sag dem vorher einfach das es dein "erstes mal" ist. *:)

jAust:79me


at jackaline_girly: Ich kann Dir auch nur Raten : gehe zum ARzt!

Wenn Du zu lange wartest und es ist kein Scheidenpilz , sondern eine Bakterielle Infektion, kann es eine aufsteigende Infektion werden, die Eiersöke/ Gebärmutter befallen oder eine Blasenentzündung ,anschließend Nierenbeckenentzündung ( ich spreche leider aus Erfahrung! ) werden!

Klar geht da kaum eine Frau gerne hin, aber die Selbstmedikation mit salben aus der Apo sind definitiv nicht sinnvoll bei so einer Sache!

j(ackal*ine_gxirly


hmm ja werde mir die Tage jetzt mal einen Termin geben lassen, komm ich wohl nicht dran vorbei...bevor das schlimmer wird.

Danke für eure Antworten @:)

s$ch=neggxe38


Besorg Dir einfach Kadefungin in der apotheke. Die Pilzmittel kann man mittlerweile ohne rezept kaufen. Der dicke weisse Brocken ist mit sicherheit eine richtig ordentliche Pilzinfektion. Nimm das Zeug 3 Tage und wenn es danach tatsächlich nicht besser wird, geh zum Arzt.

mDaCrysuxe


sorry wenn ich da mal widerspreche :-)

ich selbst würd nicht selbst rumdoktorn.

der brocken is zum einen auch mal bräunlich gewesen und zum andern trägt sie den spaß ja schon ne weile rum.

anbehandeln...wenns denn sein muss.aber zum arzt würd ich trotzdem nicht erst wenns mit der salbe nicht besser wird.

schon allein weil sie noch nie dort war. ;-)

j\ackaZlinje_gixrly


Hmm habe mir heute diese kadefungin creme gekauft und las den Beipackzettel und da stand dann drin bei Menstruation nicht anwenden, was ja auch logisch ist... und wies der Zufall will hab ich die genau heute bekommen :-/

Naja jetzt muss ich ja dann sowieso erstmal warten bis die wieder weg sind und dann werd ich das mal anwenden ...

aber danke für den tipp schnegge38 ;-D

@ marsyue

habe deinen beitrag nicht ganz verstanden sorry...

meintest du jetzt ich soll lieber garnichts machen und abwarten bis das alleine irgendwann weg geht oder wie? ;-D

AFleoxnor


Nein. Marysue meint, wie ich auch, das du da nicht selbst dran rumdoktorn sollst. Geh bitte wenn deine Mens vorbei ist direkt zum Gyn.

m3aKrysuxe


so isset. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH