» »

Braun-Ockerfarbener schmieriger Ausfluss

S+kym>ausB hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Ich bin neu hier und wollte mal bei euch um Rat fragen.

Von Vorne Angefangen: Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus, dh mal bekomme ich meine Tage alle 2 Wochen, mal 3 Monate überhaupt nicht. Ich nehme nicht die Pille und habe vor 2 Jahren einen kleinen Sohn per Kaiserschnitt bekommen.

Das letzte mal hatte ich meine Periode um den 24 August herum. Am 2.September waren mein Partner und ich intim, aber er drang nur kurz in mich ein und er hatte auch keinen Samenerguss, da wir zu dem zeitpunkt keine Verhütung hatten also kein Kondom und keine Pille. Einen Tag danach hatte ich eine ganz leichte Blutung die bis zum Abend hin wieder verschwunden ist.

Dann hatten wir noch am 11 September GV und haben leider fast zu spät bemerkt, dass das Kondom kaputt war, dh mein Partner ejakulierte auf meinen Intimbereich. Ich ging sofort danach duschen und spülte auch vorsichtshalber mir unten alles aus mit klarem Wasser.

Einen Tag drauf bekam ich wieder eine ganz leichte Blutung, die mir nur beim pinkeln aufgefallen ist. Am nächsten Tag kam beim Toilettengang eine größere Menge Blut (Periode ???)Einmalig. Weder Tampon noch Binde wiesen zum Abend hin Blut auf. Und seit dem habe ich einen Braun-Ockerfarbenen Ausfluss von schmieriger Konsistenz. Er ist aber völligst Geruchslos und nicht sehr stark. Nur eben lästig....

Nun meine Frage: Was könnte das sein?

Vielen Dank schonmal im Vorraus und einen Lieben Gruß SkymausB

Antworten
AdleoTnor


Wirklich schwierig zu sagen. Das kann alles mögliche sein.

TcomT%om76


krass. führt ihr tagebuch über euer sexleben? meine nur weil du das genaue datum immer kennst :-o

Pnaul\a1


Man liest hier öfter von Kontaktblutungen nach GV, was ja mit Deiner zeitlichen Beschreibung passt. Und kleine Mengen Blut zeigen sich als bräunlicher Schleim. Ob es das aber ist, kann ich natürlich nicht sagen.

Und bei so einem unregelmäßigen Zyklus, wie Du ihn hast, kann es natürlich auch öfter mal Schmierblutungen geben. Ohne Verhütung mit Deinem Freund zu schlafen, ohne sicher zu wissen, dass Dein Eisprung/Dine fruchtbare Zeit vorbei ist, finde ich allerdings äußerst leichtsinning ... [[http://chitta.pilgerer.org/nfp/Gefaehrliches_Wissen-Fruchtbare_zeit.pdf]]

SkkymsauseB


Hallo ich nochmal....also nein wir führen kein Tagebuch *smile* nur haben wir uns Arbeitstechnich nicht so oft diesen Monat gesehen und mein Freund hat ein Photografisches Nummerngedächnis, der kann sich einfach alles merken wo irgendwo ne Nummer bei vorkommt.....manchmal echt praktisch, manchmal echt grausig!

Und das das erste mal am 2. leichtsinnig war das wissen wir beide....aber ich mache mir doch etwas mehr Gedanken um den 11. als das Gummi gerissen ist.....

Wie lange halten denn sogenannte Einnistungsblutungen in etwa an? Sind die auch bräunlich? BZW sollte es doch eine Kontaktverletzung gewesen sein, ist es möglich, dass es dabei nach 2 Tagen einmal heftiger Blutet und man danach 4 Tage lang nur bräunlichen Ausfluss hat?'Er hat heute übrigends etwas nachgelassen?

Und bevor noch mehr Mahnungen kommen. Eigentlich war ein 2. Kind erst fürs nächste Jahr geplant aber selbst wenn was passiert ist, ist es auch okey (sonst wären wir nicht ganz so leichtsinnig gewesen....smile)

Ich frage nur deshalb, weil ich bei meiner ersten Schwangerschaft sowas nicht hatte, und es auch erst bei den letzten 4x GV einen Tag danach zu leichten Blutungen gekommen ist, davor hatte ich nie etwas und jetzt eben noch dieses Geschmier....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH