» »

Was nehmt ihr gegen die Menstruationsschmerzen?

k leinYemimi


Öhm.... hö? Was ist das? *lol*

Klingt ja nicht schlecht, Wärme hilft mir prinzipiell sehr gut

Kennst du die nicht? Die waren doch vor ein paar Jahren voll im Trend, gabs überall für 1Euro. Mittlerweile weiss ich nicht, ber in diesen Krims-Krams Läden gibts die bestimmt noch.

Wird innerhalb von Sekunden richtig warm, wenns wieder abgekühlt ist, muss mans allerdings einmal in Wasser kochen

E/hemaliger Ndutzer8 (#25>950x6)


@ kleinemimi

Nein, sagt mir leider gar nichts :-/. Wo bekommt man die denn und wie werden die denn warm, müssen die vorher in die Mikrowelle, wie diese Art Wärmekissen? Und vor allem, wie heißen diese Dinger? Wenn ich in einem Geschäft nachfrage, wäre das gut zu wissen... meine Erklärungskünste sind nicht besonders :=o |-o ;-D

@ rockstern

und wenn, dann meistens sa. oder sonntag...dann kann ich wenigstens daheim im bett rumliegen...

Das Glück hatte ich eine zeitlang auch, bis es sich, aus welchen Gründen auch immer, verschoben hat und nun hab ich das Vergnügen meistens am Mo oder Di - perfekt also :)^ %-|.

Hast du's gut, dass es bei dir eher immer 6 Wochen sind, bei mir sind's immer eher nur knapp 3 Wochen ... wobei es mir immer noch kürzer vorkommt. Ich hab das Gefühl, dass es immer gleich wieder losgeht, sobald die letzte Binde entsorgt ist %-|, nervig, allerdings hab ich die Periode auch immer über 6 Tage :-/.

A^nony"ma1


wärme tut zwar teilweiße ganz gut, aber dann wird mir total warm und mein eh schon labiler kreislauf spielt verrückt und ich muss quasi wieder alle klamotten ausziehen...

total die schweißausbrüche...

Genau das Problem habe ich auch.... :-( Neige da extrem zu Schweißausbrüchenl.

hab ich die Periode auch immer über 6 Tage

Also bei mir ist es auch meist so eine Woche, wobei ich meistens nur die ersten 2 Tage (plus 1-2 Tage vor Einsetzen der Periode....) Probleme habe.

Die letzten Male hatte ich auch irgendwie das Glück, dass sie Samstag kam. Da aber auch ich keinen exakt 28 Tage langen Zyklus habe, wird dieses Glück nicht ewig anhalten.....

kGle,ineomixmi


Also, die Dinger sehen so aus:

[[http://fcg2000.de/acononCMS/upload/Handwaermer.jpg]]

Da drin ist eine Flüssigkeit und ein Metallplätchen. Wenn man das Plättchen knickt, wird die Flüßigkeit fest und schön wärm.

Wenns dann erkaltet ist, muss man es kochen, bis das innere wieder flüßig wird, dann kann man wieder knicken, es wird warm......

Also für unterwegs kann mans nur einmal benutzen, ausser du hast auch immer kochendes Wasser dabei ;-D

Die heissen einfach Handwärmer..!

tkinkxa3


ich nehme buscopan die kleinen da die helfen auch sehr gut die gibt es auch stärker aber naja ich finde die kleinen sind auch super ich hab nämlich dann immer so schmerzen 3 tage vorher das ich nicht mehr laufen kann usw.

LG

Haummyelkuc2hen


[[http://www.goeckener.de/katalog/products/small/KSpezialsofortwaermerII.jpg]]

Schau mal da, hab ein Foto für dich von den "Handwärmern" ;-D ;-D ;-D

Ich hab nicht immer das Glück meine Tage am Wochenende zu kriegen :-/

Glaub krieg sie nächstes mal am Sonntag bzw. Montag :-/

iGch x x2


Also mit meinen Schmerzen war es bis zu meiner Schwangerschaft so, dass ich, wenn Schmerzen leicht bis stark da waren, mir eine Wärmflasche gemacht habe und hab sie mir in den Rücken, so über den Po gelegt, wenn ich auf der Arbeit war, zu Hause immer auf den Bauch mit angewinkelten Beinen.. wenns absolut nicht mehr ging, weil ich sehr starke Schmerzen hatte, dann hab ich Paracetamol genommen - je nach stärke 1-2 Tabletten, dann war für ein paar Stunden Ruhe. Zu den Tabletten hab ich aber auch erst gegriffen, als es vor Schmerzen nicht mehr ging. Ich nicht mehr wusste wo links und rechts ist, oben und unten.

Vor der Schwangerschaft war meine Regel immer so 2-4 Tage.. sehr angenehm.. Tag 1 war sehr schwach und leichte Schmerzen, Tag 2 starke Blutung und stärkere Schmerzen, Tag 3/4 war dann nur noch Schmierblutung..

Dann hatte ich 9 Monate keine Regel und mit anderen Wehwehchen zu kämpfen und nun sind meine Babys 4 Monate alt und ich hatte zum 3. mal erst meine Regel, deswegen kann ich dazu noch nicht viel sagen, aber die letzten Male gings 10 Tage ohne viele Schmerzen.. zwar hab ich auch gemerkt wenn sie im Anmarsch waren und während der Regel hab ich sie auch gespürt, aber die waren nicht so schlimm dass ich eine Wärmflasche oder gar eine Paracetamol gebraucht hätte..

allerdings ist die Blutung viel stärker.. hoffe das pendelt sich wieder so ein, am liebsten wir vor der Schwangerschaft. 2-4 Tage kann man echt aushalten, 10 ist schon fast grenzwertig. :|N

keat@ha-bxabe


ich habe immer von hexal ein schmerzmittel genommen hat sehr gut geholfen heißt i-was mit ibu keine aba sowas mit i..^^

lg

E0hemaligNer Nut|zer (9#259x506)


@ kleinemimi und Hummelkuchen

Danke für eure Erklärungen und die Bildchen... hab ich wirklich noch nie gesehen, witzig ;-D. Hört sich ja eigentlich ganz praktisch an, so für's Büro :=o. Aber die bleiben sicher nicht lange warm, oder? Eine Wärmflasche mit richtig kochend heißem Wasser bleibt unterm Pulli ziemlich lange warm, aber so ein Dingens da? Hm... probiere ich aber, glaub ich, trotzdem mal aus :)z :)^. Danke für den Tipp! @:) @:)

Also für unterwegs kann mans nur einmal benutzen, ausser du hast auch immer kochendes Wasser dabei

Hab ich sogar *lol* ;-D ;-D ;-D. Ich trink nämlich ziemlich viel warmes Wasser (lange Geschichte) und deshalb hab ich immer eine Thermoskanne mit heißem Wasser dabei ;-D ;-) :)^ :-D.

@ ich x 2

Glückwunsch zu deinen Kleinen! :-@ @:) :-@ @:)

Meine Mutter hat mir früher auch oft gesagt, dass sie nach den Schwangerschaften keine Schmerzen mehr hatte und hier hab ich das auch schon öfter gelesen. Wüsste nur gern mal, wieso das so ist? Ein Problem haben dann nur die Frauen, die vielleicht keine Kinder bekommen können/wollen... :-/ :-( da geht's dann fleißig ca. 25 Jahre weiter mit den Schmerzen, juchuuuuh :)^ %-| :°( {:( ;-D.

imch %x9 W2


Danke x:)

Nicht nur dass ich weniger Mensschmerzen habe, bisher bin ich auch seit über einem Jahr Migränefrei (9 Monate Schwangerschaft + 4 Monate seit Geburt).. hoffe dass das so bleibt. Hatte sehr schlimme Migräne mit Aura.. {:( :°(

Für Frauen die keine Kinder bekommen können, die tun mir sowieso unendlich leid. Das wär für mich eine Qual und das wünsch ich eigentlich kaum einer Frau, auch wenn ich mich tierisch über rauchende Schwangere und/oder rauchende Mütter aufrege.

Frauen die keine Kinder wollen, haben ja zumind. eine Wahl.. wobei keine Mensschmerzen kein Grund sein sollte, Kinder zu bekommen.. :|N :-/

E*hemjalig9er Nutzuer (#259U506)


Mensch, dann hast du ja gleich drei Wünsche erfüllt bekommen... zwei tolle Kerlchen, keine Mensschmerzen mehr und keine Migräne :)^. Besser geht's ja kaum :-D!

Ich drück dir die Daumen, dass du migränefrei bleibst :)*! Das ist wirklich ganz fies, hatte ich eine zeitlang auch mal (war aber nur psychosomatisch... ), das sind die einzigen Schmerzen, die ich genauso unerträglich finde, wie die Periodenschmerzen, wegen der Übelkeit, die man da ja auch so extrem hat {:(.

Frauen die keine Kinder wollen, haben ja zumind. eine Wahl.. wobei keine Mensschmerzen kein Grund sein sollte, Kinder zu bekommen..

Stimmt ;-D, so war das auch nicht gemeint... |-o ;-)

iBch xx 2


So hab ich es auch nicht verstanden, wollte nur keine Frau jetzt auf dumme Gedanken bringen, deswegen hab ich das für meinen Seelenfrieden dazu geschrieben.. ;-D *:)

Ja, 3 Wünsche auf einmal.. vorallem zwei gesunde Babys.. x:) dafür würd ich auch Migräne und Menstruationsschmerzen in Kauf nehmen, aber ich bin froh dass ich die bisher auch los bin. Und selbst wenn die wieder anfangen sollte, so hatte mein Körper immerhin mal etwas Ruhe und Entspannung. Hab an der Migräne gelitten seit ich ca. 12 war und dann ununterbrochen bis kurz nach meinem 23. Geburtstag, dann war ich Schwanger und jetzt mit 24 hab ich mal Ruhe.. sollte es wieder losgehen, ist der Akku meines Körpers auf jeden Fall wieder aufgeladen..

Ja, die Übelkeit.. %-| während meiner Regel hatte ich das zum Glück nicht. Da hatte ich "nur" mit Rücken- Unterleib- und so ein komisches, schweres Gefühl in den Schamlippen zu tun.. als würden da Gewichte dran hängen.. kennt das jemand? |-o Sehr unangenehm..

Migräne hatte ich allerdings alles möglich, Übelkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, schlechtes Sehvermögen (verschwommenes Bild), hämmern/bohren im Kopf, lichtempflind, geruchsempfindlich, lärmempfindlich, Müdigkeit ... :|N {:(

C[entiPfolia


@ regndropi

Einfach in heißen Wasser (Thermoskanne) einlegen reicht leider nicht, um die Handwärmer wieder aufzuladen, die müssen ein paar Minuten in richtig blubberkochendem Wasser sein.

Die Wärme hält auch nicht so lange, so etwa ne halbe bis dreiviertel Stunde, je nach Größe des Kissens. :-/

Es gibt auch andere Handwärmer, die man als Miniwärmflasche nutzen kann, zB kleine Taschenöfen, die mit Kohlestiften oder Benzin betrieben werden, sowas gibts im Outdoorbedarf. Die mit Kohlestiften stinken aber ein bisschen, fürs Büro sind die eher nix.

E"hemjalig;er Nut<z+er "(#259506x)


wollte nur keine Frau jetzt auf dumme Gedanken bringen, deswegen hab ich das für meinen Seelenfrieden dazu geschrieben..

Stimmt ;-D, in der heutigen Zeit sollte man vorsichtig sein :=o ;-D (Stichwort: Olli Geissen :=o ;-D).

Glaub ich, dass man für so zwei Wonneproppen gerne Vieles in Kauf nimmt x:)!

So lange hast du unter Migräne gelitten? Oh je :°_. Und da konnte dir vorher niemand helfen? Das möcht ich mir ja gar nicht vorstellen... dann hab ich's ja lieber am Magen und beschwer mich darüber nicht mehr. Diese ganzen Symptome kenne ich allerdings auch, die du aufgezählt hast, aber wie gesagt, meine Migränezeit war nicht lang und heute habe ich das kaum noch und bin dann meistens auch selbst dran Schuld.

Ein schweres Gefühl in/an den Schamlippen? Hm... nicht dass ich wüsste... wenn es so wäre, wüsste ich es aber wohl ganz sicher, nehm ich mal an ;-D ?! - Ich hab eher ein anderes Problem mit den inneren Schamlippen, die sind, na ja, recht groß. Mittlerweile weiß ich, dass man es operieren lassen könnte, aber ich bin unsicher. Allerdings hab ich, seit ich ca. 13 bin, ziemliche Schmerzen (beim Radfahren z.B.) und laufe immer nur gut gepolstert durch die Gegend (sprich: Binden oder dickere Slipeinlagen :-/). Erst vor einem Jahr habe ich mit meiner neuen Gynäkologin darüber gesprochen und erfahren, dass es da Möglichkeiten gibt... :-/

Enhemalxiger PNutzer (^#2595:06)


@ Centifolia

Es gibt auch andere Handwärmer, die man als Miniwärmflasche nutzen kann, zB kleine Taschenöfen, die mit Kohlestiften oder Benzin betrieben werden, sowas gibts im Outdoorbedarf. Die mit Kohlestiften stinken aber ein bisschen, fürs Büro sind die eher nix.

Na, das glaub ich auch... ;-D ;-D ;-D

Was die Thermoskanne betrifft... ich hatte eher vor, dieses Kissen in eine Art Schüssel zu legen und es mit dem Wasser zu übergießen. Aber reicht wohl nicht? Und wenn die nur so kurz warm bleiben, hat's, glaub ich, leider doch nicht so viel Sinn... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH