» »

Was nehmt ihr gegen die Menstruationsschmerzen?

Gkltamo4urmaius


Nichts... denn ich bin kein Freund von Chemie.

Ich achte auf meine Ernährung vor/an den Tagen.

Kein Salz... das bindet unnötig Wasser.

Wenig bis kein Zucker.. bildet gerade dann Pickel.

Wärme gegen Bauchweh.

Trinken gegen Kopfschmerzen.

Es funktioniert prima :)^

Spusi>zuuxki


Hallo Ihr!

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass bei der Menstruation der Darm krampft, da es sich um denselben Muskelstrang handelt. Und da im Darm immer Winde stecken, verursachen diese zusätzliche oder überhaupt erst die Schmerzen. Seit dieser Erkenntnis nehme ich einen Tag vor der Menses und an den ersten beiden Tagen "Lefax" eine Tablette bei jeder Mahlzeit, und das Problem ist zu 80% besser. Das reicht dann schon aus.

Liebe Grüße, *:)

Susizuki

H$umm2elku~chen


@ Susizuki

Das hab ich auch noch nicht gewusst! Wusste das gar nicht, bei meiner nächsten Regel werd ichs mal ausprobieren, das dauert nur noch 28 Tage;-D ;-D

Meine Tage sind bald vorbei, aber diesmal wars glücklicherweise nicht so schlimm :)^ :-)

Ich hatte mal gelesen, in einem anderen Forum, da war eine Frau die hatte auch wahnsinnige Schmerzen und erbroch sich ständig in den ersten Tagen der Regel.

Mit den Beschwerden ging sie zum FA und dieser meinte, die Schmerzen die sie hätte wären schon wehenartig. Das würde dann auch das Erbrechen erklären...

Wenn ich mich recht entsinne bekam sie die Pille oder sonstiges hochdosierte Tabletten. ( sie war nicht schwanger)

Wie geht es dir kleinemimi :)_ @:) *:) ? Ziehts immernoch? :-/

k/leiWnemixmi


Die gute Nachricht: Ziehen ist weg! und die Schlechte: Die richtigen Schmerzen sind da :°( Ich bin heut morgen schon so aufgewacht, und konnte nicht mehr schlafen.... ( Also "morgens" war heute um 11:30h, war abends lange weg)....

Hab mich dann aus dem Bett gequält ( mir war da schon schwindelig...) und erstmal so gut es ging versucht was zu frühstücken, weil schmerztablette auf nüchternen Magen, das geht nich ;-)

So und nu liege ich im Bett und warte das es wirkt :) Ich kann mich nur ganz schlecht auf was anderes konzentrieren, es tut echt tierisch weh :°( {:(

k'lei2nemMimi


Achso, sonst mit Pille brauchte ich maximal 2 mini Tampons am Tag (!!) , heut morgen wars schon ermaßen stark, das wird einiges mehr!

vpelveVt rain


huhu,

vor einnahme der pille hatte ich so starke schmerzen dass ich öfter sogar zusammengebrochen bin.

hatte bestimmt 7-8 tage blutungen die dann auch noch sehr stark warn. hatte davon mindestens 4-5 tage schmerzen

habe dann entweder buscopan oder novalgin genommen.

gegen regelschmerzen sollen magnesiumtabletten sehr gut sein und mönchspfeffer

auch das schüßler salz nummer 7: magnesium phosphoricum soll da wunder bewirken.

ich würdes erstmal mit solchen natürlicheren mitteln versuchn bevor man dauerhaft u so bomben greift. der körper gewöhnt sich doch schon recht schnell an sowas und die dosis dami das auf dauer noch wirkt muss dann erhöht werden.

k6le!inemximi


h, schüssler salze haben bei mir gar nichts gebracht. Magnesium hab ich jetzt zwar genomm, ber wahrscheinlich auch zu spät, man soll ja glaub ich eine Woche vorher beginnen?

HbummelVkucxhen


Ohje, arme kleinemimi :°_

Du hast während du die Pille genommen hast nur 2 mini tampons gebraucht? :-o

Bei mir sind das einige mehr :=o

Aber ich nehm ja auch nicht die Pille.

Je nach dem wies läuft sind das am ersten/zweiten Tag normale Tampons (die mit den drei Tröpfchen ;-D)

und die halten so 2-3 Stunden :=o

vwelve1t rxain


jepp man soll einige tage vorher damit beginnen ich glaube 3-5 tage! aber wenn dus jez probierst kanns uach nicht schaden siehst ja dann obs noch klappt!

H)ummielkuxchen


Jaa Tage vorbei ;-D

@kleinemimi wie gehts dir? Tage noch am laufen? :-/

EXhemaligeer NutRz^er (#2?597506)


@ Anonyma

Danke für die tolle Erklärung! @:) :)^

Also, das lasse ich dann wohl besser. Ich nehme zwar sowieso täglich Pantozol, aber ich möchte meinem Magen auch nicht noch mehr zumuten, habe damit eigentlich genug Probleme trotz PPI :-/. Du hast auch Gastritis und Ösophagitis? Kommst du damit gut zurecht? Bei mir schwankt das, deshalb vermeide ich Schmerzmittel normalerweise auch gänzlich. Habe noch nicht mal was nach der Weißheitszahnentfernung oder Sonstigem eingenommen. Aber diese Regelschmerzen machen mich wirklich wahnsinnig, die sind unerträglich in Verbindung mit dieser furchtbaren Übelkeit.

Ich werde wohl mal Buscopan Plus versuchen, das einfache Buscopan hilft mir nämlich nicht...

LG *:)

E4hem~alig<er WNutzetr (#2595x06)


Anonyma1 natürlich |-o :)z ;-)

SQophixe_M


Susizuki, interessant, ich habe nämlich an meinen Tagen immer dermaßen Blähungen, dass es nimmer lustig ist >:(

Richtige Schmerzen habe ich trotz Kupferspirale eher selten, nehm dann manchmal Ibuprofen, aber am besten hilft (geht natürlich nur wenn man zu Hause ist) eine Wärmflasche oder Kirschkernkissen o.ä. auf den Bauch legen!

S;usi%zuxki


Hallo Sophie und ihr anderen Mädels, *:)

in dem Jahr, nach der Entbindung meines Sohnes, litt ich stark unter Krämpfen während der Periode. Sie waren so heftig, dass ich schubweise in Schweiß ausbrach und mich vor Schmerz und Übelkeit krümmte. Das waren fast schon Wehenschmerzen mit heftigen Blähungen.

In dieser Zeit habe ich das Lefax für mich als echte Hilfe gefunden.

Was ich auch noch genommen habe ist das homöophatische Mittel Mittel: Colocynthis. :-x

Colocynthis wird bei quälenden, krampfartigen, stechenden und anfallsartigen Schmerzen, angewendet (der Patient krümmt sich nach vorn vor Schmerzen).

Ihr könnt es in jeder Apotheke kaufen, es kostet nicht viel und einen Versuch ist es wirklich wert.

Colocynthis D 6 (auf Globuli) Dosierung: 3 mal täglich 5 Globuli :)*

Homöophatische Mittel bitte immer auf einer sauberen Mundschleimhaut einnehmen. Dass heißt, dass man 30 Minuten vorher und nach der Einnahme nicht Essen, Trinken oder Zähne putzen darf. Die Globuli langsam lutschen oder noch besser zergehen lassen.

Alles Gute und allzeit eine krampffreie Periode, :)^

Susizuki

HvumImelkuxchen


Nächsten Monat, wenn ich meine Tage kriege mache ich grade ein Praktikum im Krankenhaus.

Hoffentlich gehts mir da nicht so schlecht :°(

Das wird wahrscheinlich direkt da rauf fallen, wie blöd :-(

Die sollen davor kommen >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH