» »

Was nehmt ihr gegen die Menstruationsschmerzen?

MgareAikxö


Versuche es doch mal mit der Pille... ???

Bei mir sind sie so weggegangen.

A-nonymxa1


Versuche es doch mal mit der Pille... ???

Bei mir sind sie so weggegangen.

Bei mir auch. Nur stattdessen hatte ich drei Wochen im Monat Dauerübelkeit (teilweise bis zum Erbrechen), starke Ödeme, Schlaflosigkeit.... Also abgesehen von den Schmerzen, die nicht (mehr) mein Hauptproblem sind, genau die Probleme, die ich sonst ein paar Tage vor/ während meiner Periode habe.

Und da lieber ein paar Tage im Monat, als drei Wochen.....

MaarVeikö


Mh das stimmt natürlich. Geh am besten mal zu deinem Frauenarzt, und sag ihm, das du die Pille nicht verträgst, dann schreibt der dir eine andere auf. ;-)

A non9yma1


Geh am besten mal zu deinem Frauenarzt, und sag ihm, das du die Pille nicht verträgst, dann schreibt der dir eine andere auf

Ich musste noch jede Pille früher oder später wegen starker Nebenwirkungen absetzen.... Nicht jeder verträgt die Pille. Bzw. ein paar Tage Regelbeschwerden durch Dauer-Pillen-Nebenwirkungen zu ersetzen, ist eben auch nicht das Wahre.....

Ansonsten hast Du natürlich recht, dass die Pille in vielen Fällen bei Periodenproblemen hilft. Nur bis zu den Wechseljahren die Pille zu nehmen, ist wohl auch nicht das Wahre....

MVare&ix


Oh ja da hast du recht :(v

da bleibt dann doch die gute alte wärmflasche und die Badewanne

k6leiDnemimxi


Wird das nicht besser wenn man ein Kind bekommen hat? Bei meiner Mama wars so, oder kann man das so Allgemein nicht sagen?

Lkat|ente`r_EVamxp


Ohje :°_ Aber währen der Tage ist es sowieso ganz wichtig, nicht heiß zu duschen, weil dadurch die Blutgefäße erweiter werden und die Blutung u.U. sehr stark wird. Warm ist okay.

Naja... ich hab die Schmerzen ja ohnehin nur noch selten :-) Und wenns doch mal schlimmer wird, dann hilft bei mir entweder ins Bett legen und versuchen zu schlafen, oder möglichst viel Ablenkung durch Freunde, einen schönen Film, Kuscheleinheiten mit meinem Freund.... das geht schon. Nur fällt eben alles weg, was mit Wärme zu tun hat. :-/

H$ummeZlku@chexn


@ kleinemimi

Meine Mutter hat mir das auch schon erzählt.

Aber mit 17 bin ich eindeutig zu jung für ein Kind ;-D ;-D

Sind deine Tage weg? Wie gehts dir? :)_

@ Latenter_Vamp

Freund fällt bei mir weg, also müssen die Dolormin mich trösten ;-D

khleXi5nemximi


Ja mir gehts wieder gut. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, das die Tage immernoch von den Folgen der Pille sozusagen gesteuert waren:

-Nur 4-5 Tage, also ca. ein Tag mehr als mit Pille, aber 1-2 Tage weniger als vorher ohne Pille!

Ich wette in ein paar Monaten bin ich wieder bei 6 Tagen :(

-Dafür waren sie aber seeehr viel stärker, bin ich gar nicht mehr gewohnt gewesen!

-Von den Schmerzen her wars schon wieder stärker und ich musste auch Dolormin nehmen und mich hinkuscheln, aber so der blanke Horror wie mit 15 damals wars (noch) nicht ..

-Haben ziemlich plötzlich aufgehört, mit Pille ist es immer langsam weniger geworden

Naja, wird sich zeigen wie das in den nächsten Monaten wird..

B{lackC[ry7insgAnxgel


Hallo Zusammen...

Also ich hatte auch alles mögliche ausprobiert,ich hatte so die Schnauze voll von diesen starken Schmerzen und habe alles was man so hört und aus der Apo bekommen konnte ausprobiert...Letztendlich bin ich dann bei Buscopan Plus geblieben weil die echt gut sind...Die kann ich auch jedem raten...1-2 Tabs Buscopan Plus und ne Wärmflasche oder Körnerkissen dazu und dann wird alles jut ;-) Und nun brauche ich auch die nicht mehr da ich in der 8 SSW bin :-@

Alles Liebe,

BlackCryingAngel :)*

A7nonyxma1


Wird das nicht besser wenn man ein Kind bekommen hat? Bei meiner Mama wars so, oder kann man das so Allgemein nicht sagen?

Ich würde mal sagen, dass man das nicht so allgemein sagen kann....

Also Kind habe ich zwar nicht. Aber mir wurde früher immer gesagt, Menstruationsprobleme seien gerade bei Teenies häufig und würden sich mit "zunehmendem Alter", also wenn sich der Hormonzyklus eingespielt hat, meistens bessern..... Na ja, und mittlerweile (bin 38) heißt es, Frauen "kurz vor den Wechseljahren" hätten öfter derartige Probleme....

Bei mir haben sich die Probleme höchstens geändert. Von wirklich starken Schmerzen als Teenie zu mittlerweile etwas weniger Schmerzen, dafür zusätzlich Ödeme, Schlaflosigkeit und Übelkeit (wogegen man fast noch weniger machen kann, als gegen die Schmerzen.....). Eine Periode wirklich ohne Probleme hatte ich nie

Hmu=mjmelkSuchxen


Herzlichen Glückwunsch BlackCryingAngel ;-D

Du bist deine Tage jetzt lange los ;-D

m^nb


nur mal so am Rande, weil ich die Kommentare weiter oben gesehen hab... die Pille "hilft" nicht gegen Menstruationsbeschwerden, sondern sie schaltet das Reproduktionssystem komplett ab - man hat keine übliche Regelblutung mehr, sondern eine künstlich erzeugte Abbruchblutung, die nichts mehr damit zu tun hat.

Keine Frage, die Schmerzen sind bei vielen Frauen weg (bei manchen sind sie aber noch schlimmer). Find's aber wichtig, auf die Hintergründe hinzuweisen und einen nicht in dem Glauben zu lassen, der Körper wäre "geheilt", wie es wohl viele Ärzte tun :-/

*pKrisstl*w87


Hallo zusammen,

versuchst doch mal mit der Pille oder dem Nuvaring, damit bekommt ihr auf jeden Fall eure Beschwerden in Griff. Wenn ihr nichts gegen Tabletten habt könnt ihr auch Urem forte nehmen, die wirken Wunder, man darf allerdings kein Auto fahren.

Hab mit 16 die gleichen Beschwerden gehabt wie ihr, teilweise so das ich gespuckt hab oder mein Kreislauf zusammen gebrochen ist. Probierts einfach mal aus!!! Wenn ihr Fragen habt dürft ihr mich gerne anmailen.

B5lsackCrying\Angexl


@ Hummelkuchen

Danke Dir....Ja bin auch ganz froh drüber *g*

Mal eine Pause zu haben und das ohne Pille + Pause ;-D :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH