» »

Gleitgel bei Spekulumuntersuchung

sGwWeextie hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich wollte mal nachfragen, benutzt euer frauenarzt für das einführen des spekulums gleitgel?

das letzte mal war es unangenehm beim einführen, ich war aber nicht verkrampft.

bei meinem 1. besuch hat er sich mehr zeit genommen und da tat es gar nicht weh.

ich hab aber nicht gesehen, ob er gleitgel oder sowas benutzt hat, das war jetzt meine vermutung.

wollte ihn nicht fragen, weil es mir irgendwie unangenehm war.

Antworten
HLu<mmelfkuch@en


Meine FÄ nimmt da nichts :=o

c|apri{corn8x0


Meine auch nicht!!

Nur beim Vaginalultraschall macht sie Gleitgel auf diesen "Überzieher" drauf :)z

SGchnheelipp<chen


Meiner auch nicht. würde aber auch die Abstriche verfälschen.

Wenn er/sie Dir weh tut, hau denen nen paar hinter die Löffel.

Das sind Fachärzte und eine normale Routine-Untersuchung darf nicht weh tun.

Gruss

sUweetixe


Ok, danke.

Dann scheint das mit dem Gleitgel nur bei der 1. Untersuchung gewesen zu sein.

Ich war wirklich nicht verkrampft, tat ja beim 1. Mal nicht weh.

Also ich muß jetzt mal blöd fragen: Man ist ja bei der Untersuchung nicht feucht ;-), aber auch nicht trocken, also halt Normalzustand. Darf es dann nicht weh tun? Ist da bei mir was nicht in Ordnung?

Der Arzt war jetzt nicht grob oder so, er hat das Spekulum normal eingeführt.

m]akathFa181


Wie schon gesagt wurde, wird kein Gleitgel benutzt, um den Abstrich nicht zu verfälschen. Mein FA taucht das Spekulum vorher in warmes Wasser.

@ Sweetie,

Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Bei mir hat es schon etwas geschmerzt bzw. war etwas unangenehm, dann hatte ich aber auch schon Untersuchungen, bei denen ich gar nichts von gemerkt habe. Ist immer unterschiedlich.

Pkaulxa1


Nee, das Einführen hat sich nie "trocken" angefühlt, ich nehme an, die Spekula waren jeweils mit Wasser angefeuchtet. (Nur das Öffnen des Spekulums drückt mir etwas unangenehm.)

Ich denke eher, dass es ziept, wenn die Untersucherin ungeschickt ist und die kleinen Schamlippen klemmen oder so ...

S=chne=eliQppchxen


Nee, das Spekulum ist ja sehr glatt. Außerdem ist die Vagina ja ´nicht, verzeihe, furztrocken.

Dazu ist ein Spekulum in geschlossenem Zustand recht klein. Erst wenn der Arzt es drin hat, wird es vorsichtig geöffnet. Es spreizen sich ja auch nur die Blätter/Schnabelenden und nicht alles. Keine Angst.

IWcexbeaxm


also meine ärztin tunkt das immer in gel oder nen öl?'auf jedenfall flutscht das |-o

shwee)tixe


Eine Freundin hat mir erzählt, daß der Arzt auch eine Untersuchung machen kann, wo er einen Finger in den After einführt. Was ist das dann für eine Untersuchung? |-o Habe davon noch nie was gehört.

sZabxbs


Also meine erste Ärztin hat da nichts dran gemacht, tat ziemlich weh. Wenns nicht sowieso ne Ärztin gewesen wäre die nichts richtig gemacht hat dann hätte ich sie spätestens danach gewechselt: Vaginalultraschall mit Einweghandschuhen und zwar so welche wie man sie zb zum Haarefärben benutzt mit Kanten an den Seiten dran (>:( auuutsch) ... mein jetziger Frauenarzt hat ordentliche Überzieher für den Ultraschallkopf, aber das Spekulum wird soweit ich weiß trocken eingeführt

Wegen Analuntersuchung, hab mal im Inet geschaut. Da steht auf irgendner Seite das das wohl als Ersatz oder Ergänzung zur Vaginaluntersuchung zB bei Jungfrauen benutzt wird. Ist mir noch nicht passiert. Kenn ich eigentlich nur im Zusammenhang mit der Prostata Untersuchung beim Mann...

sgweetbie


@ sabbs

Das hört sich ja an wie beim Pferdemetzger :-o die hätte ich auch gewechselt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH