» »

Blut abnehmen

SkummCercVine hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich wusste nicht genau, wo ich meinen Beitrag schreiben sollte, weil es eigentlich um ein allgemeines Blutbild geht. Allerdings sollte es nur an bestimmten Tagen gemacht werden, da man auch wegen den Hormonen schauen muss. Leider erklärte der Arzt meiner Mutter wann ich genau kommen sollte, aber sie konnte es nicht wirklich wiedergeben. Ich hoffe jemand aus dem forum kann mir helfen. ALso ich soll zwischen dem 14. - 21. Tag kommen oder dem 5. - 12. Tag. Das hat doch eigentlich was mit der Pille zu tun, aber ich nehme garkeine. Ich wollte nun fragen, ob es korrekt ist, wenn ich am 5. Tag meiner Periode zum Blutabnehmen gehe? Danke schonmal im Vorraus. :-/ :-)

SummerVine

Antworten
vCemlvZet raxin


huhu, damit kann auch einfach der zyklustag gemeint sein, da ich durch die pille keinen habe kann ich dir da genauer leider nich helfen

A5le=onoxr


Für Hormonuntersuchungen würde ich den Gang zum Endokrinologen empfehlen. Das ist der Facharzt für Hormone.

Hast du ein bestimmtes Problem?

v;onRfrWeeway


Okay

ich hatte dies letzte Woche auch und der arzt meinte, ich solle am letzten tag der pillenpause kommen,denn nur so wäre diese hormonuntersuchung möglich,ohne die pille selbst abzusetzen

ich hoffe ich konnte helfen!

v*onfreWexway


ach stopp

habs überlesen

du nimmst sie garnicht..

dann müsste es doch eigentlich immer möglich sein

SnuammerlVin[e


vielen dank schonmal für die antworten. Ich hab in letzter Zeit so arg haarausfall und deswegen soll ich ein blutbild machen lassen. Jetzt bin ich nur verunsichert, wann ich gehen kann. ALso @vonfreeway müsste ich dann auch während meiner Tage zum Blutabnehmen und der Tag wäre egal?

A2leo`noxr


Wie gesagt: Geh zum Endo. Das ist der Facharzt für Hormonfragen

DIieN'ele


Also ich gehe diese Woche auch zum FA, weil ich meinen Hormonstatus überprüfen lassen muss. Meine Ärztin sagte, super wäre, wenn ich zwischen dem 21. und 24. Zyklustag komme, aber wenns nicht geht, dann ist es auch nicht so schlimm. Bin heute ZT 59 :=o, leider kommt einfach keine Blutung, demnach gehe ich nun einfach und es geht trotzdem, den Status zu überprüfen.

Muss aber nun ehrlich sagen, dass ich jetzt nicht weiß, wo der Unterschied liegt, wenns´ laut FÄ dann doch egal ist, wann man kommt.... *:)

Aylpeonxor


Eigentlich ist es nicht egal. Manche Werte lassen sich nur am Zyklusanfang bestimmen, andere nach dem Eisprung.

:-/

DEieNe{lxe


Hm, ich verstehe es auch nicht. Werde die Ärztin mal fragen. Aber da ich eigentlich keinen ES habe (PCOS), ist es wohl wirklich egal. Vielleicht kann man das mit "gesunden" Frauen dann so gar nicht vergleichen.

Ich weiß nicht... :-|

L9ixlaa


Mit "zwischen 5. und 12. Tag" ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Zyklustag gemeint. Also ab dem 5. Tag nach Einsetzen deiner Menstraution kannst du hingehen. (ZT 1=1. Tag der Mens)

MhonxiM


Bei einigen Hormonen (zB progesteron) ist es zwingend notwenig, innerhalb der richjtigen Zyklustage zu kommen. Das wäre bei progesteron: 1. Blutabnahme ZT 3-5, zweite Blutabnahme ca 2-3 Tage nach dem Eisprung. Aus diesem Grund ist dringend anzuraten, zu diesem Zweck den Zyklus zu beobachten, denn Eisprünge können sich verschieben.

Viele Frauenärzte sind hier nur ungenügend ausgebildet und nehmen zB einfach ins Blaue nach dem 15 ZT Blutwerte, in der Annahme der Eisprung müsse ja jetzt gewesen sein-dies kann für die Werte fatal sein (als Beispiel-meine Eisprünge sind meist zwischen ZT 17-20!).

Deswegen: Auch für hormonelle Probleme gibt es einen Spezialisten!

Dies ist nicht der Gynäkologe, er ist der Spezialist für die weiblichen Geschlechtsorgane!

Dieser Spezialist ist der Endokrinologe, der Hormonfacharzt. Ihn sollte man aufsuchen, wenn man aussagekräftige Werte möchte.

@ vonfreeway:

Hormonbestimmungen unter der Pille sind sinnfrei! Va Progesteron und Testosteron werden durch die Pille verfälscht!.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH